Suche
Lalus
Aufenthaltsort:
PS in BremenLalusin Pflegestelle in Deutschland
Dort seit:
16.07.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
braunschwarz
Geburtsdatum:
ca. 02.2016
Größe:
35-40
Kastriert:
ja
 

LALUS - LUSTIGER KLEINER HUND SUCHT...

Beschreibung lesen

Update 03.08.17:

Lalus hat sich schon gut eingelebt. Erbeherrscht die wichtigsten Befehle, geht recht manierlich an der Leine und wartet auch brav vor dem Supermarkt, bis sein Pflegefrauchen alle Einkäufe erledigt hat. Größere Hunde bellt er gern mal an, beruhigt sich aber auch schnell wieder.

Lalus ist unternehmungslustig, möchte überall dabei sein, aber im nächsten Moment sucht Lalus auch sehr gern Körperkontakt und kann stundenlang schmusen und kuscheln.

Sicherlich muss er noch einiges lernen, aber Lalus ist aktiv dabei und hätte sicher auch Spaß am Besuch einer Hundeschule. Möchten Sie mit Lalus die Schulbank drücken? Vereinbaren Sie einen Besuch und lernen Sie den lebenslustigen und lieben Lalus kennen.


Lalus lief lange auf der Straße in einem Dorf, bis eine nette Frau ihn aufnahm und pflegte. Da er aber zu der Zeit nicht in unser Partnertierheim aufgenommen werden konnte, setzte sie ihn wieder aus. So musste der kleine Kerl wieder allein versuchen sich auf der Straße durchzuschlagen. Nach ein paar Tagen wurde er in einem ganz schlechten Zustand von einem jungen Mann gefunden, eingefangen und zu Andréa ins Tierheim gebracht. Lalus ist superlieb, freundlich und mit anderen Hunden kommt er gut aus.

Lalus ist so liebenswert und möchte dies Menschen zeigen und beweisen. Darf er das bei IHNEN? Geben SIE ihm ein zu Hause und SIE werden einen wunderbaren Hund an Ihrer Seite haben.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR LALUS AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Lalus
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421 / 70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Peppa - reserviert
Aufenthaltsort:
Pflegestelle in 27721 RitterhudePeppain Pflegestelle in Deutschland
Dort seit:
16.07.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
schwarz mit weißem Brustfleck
Geburtsdatum:
ca. 12.2009
Größe:
50-55
Kastriert:
ja
 

PEPPA - GANZ LIEB, ABER SCHEIDUNGSOPFER

Beschreibung lesen

Peppa ist ein ganz lieber und verträglicher Rüde, der schon seit Welpenalter seiner Familie viel Freude bereitet. Er ist gut erzogen, gehorsam, liebt das Spiel mit Herrchen und Frauchen. Seine Leidenschaft ist das Ballspiel und auch das Schwimmen hat es ihm angetan. Peppa hat mehrere Kurse einer Hundeschule absolviert und ein Jahr Rally Obedience gemacht. Dabei hat er sogar mit gutem Erfolg an einem Turnier teilgenommen. Der sportliche Peppa ist auch für Agility zu begeistern, aber da er einmal an Borreliose erkrankt war, soll er seine Gelenke schonen. Als perfekter Familienhund ist Peppa total kinderlieb, kann längere Zeit alleine bleiben, fährt gerne im Auto mit und belohnt seine Familie mit Treue und Liebe. Aber das hilft ihm nicht: Peppa ist zum Scheidungsopfer geworden. Der liebe Hundemann hat alles richtig gemacht und muss doch wieder von vorn beginnen. 

Möchten Sie diesen lieben und hübschen Rüden mit einem Platz in Ihrer Familie belohnen, dann melden Sie sich bitte bei uns für Peppa. 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR PEPPA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Peppa
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421 / 70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Spakli
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
29.07.2014
Rasse:
Foxterrier-Mischling
Farbe:
Braun-Schwarz
Geburtsdatum:
ca. 08.2012
Größe:
40-45
Kastriert:
ja
 

SPAKLI WARTET SCHON SO LANGE

Beschreibung lesen

Spakli wartet mittlerweile seit fast 3 Jahren im Tierheim auf ein Zuhause. Momentan ist aus dem einst so lebendigen Hund ein eher zurückgezogner, trauriger Hund geworden. Dabei ist Spakli eigentlich ein aufgewecktes und temperamentvolles Kerlchen, das bestimmt gerne mit seinen Menschen lange Spaziergänge, Fahrrad- oder Joggingtouren unternehmen möchte und kognitiv auch ausgelastet werden möchte. Auch möchte Spakli gerne einfach mal nur gestreichelt werden und die Nähe zum Menschen genießen. Spakli ist mit Hündinnen gut verträglich, die Verträglichkeit mit Rüden könnte getestet werden.

Bitte lassen Sie diesen so tollen Hund nicht mehr so lange warten und schenken ihm ein Zuhause.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR SPAKLI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Spakli
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
0151 / 14466736
Mail:  
c.tabe@herz-fuer-ungarnhunde.de
Boris - reserviert
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
19.07.2017
Rasse:
Bernhardiner
Farbe:
weiß-rotbraune Decke
Geburtsdatum:
ca. 07.2009
Größe:
70-75
Kastriert:
ja
 

BORIS-GROSSER HUND SUCHT GROSSES GLÜCK

Beschreibung lesen

Boris, der sanftmütige Langhaarbernhardinerrüde, wurde gemeinsam mit seinem Kumpel Azim auf einem verlassenen Grundstück vorgefunden. Die beiden waren wohl schon länger ohne Futter, da sie furchtbar dünn und ungepflegt sind. Unsere Tierheimleitung war von Nachbarn angerufen worden, dass die Hunde allein zurückgelassen wurden und die Besitzer ausgezogen seien. Es kümmere sich niemand um die Hunde. Ein Platz im Tierheim war gerade frei geworden und so zogen die beiden Rüden ein. Endlich in Sicherheit, ein Dach über dem Kopf und ausreichend Futter, das hat Boris jetzt, aber ein eigenes, schönes Zuhause mit Liebe, Geborgenheit und Wertschätzung, ist etwas völlig anderes. Der bildschöne, sanfte Riese ist ganz lieb und freundlich und hat auch an den Katzen des Tierheims kein großes Interesse gezeigt. Wir wünschen uns für Boris am besten Bernhardinerliebhaber oder solche, die es werden wollen. Diese Hunde sind sehr lieb zu ihren Menschen, haben aber durchaus einen gewissen Schutz- und Wachtrieb, den man sie auch ausleben lassen sollte. Ein artgerechtes ebenerdiges Zuhause mit großem Grundstück wäre schön, mit der einen oder anderen Möglichkeit, Beobachtungsposten zu beziehen und auf seine Familie aufzupassen oder einfach nur faul in der Sonne zu liegen. Selbstverständlich wird Boris nicht als reiner Wachhund oder “Hofhund” vermittelt. Familienanschluss und ein Leben im Haus ist absolute Bedingung. 

Boris ist ein wundervoller Hund, der es verdient hat, endlich geliebt und wertgeschätzt zu werden. Wollen Sie ihm die Chance dazu geben? Rufen Sie an, Boris und ich freuen uns darauf. 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BORIS AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Boris
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Bajko
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
07.06.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
schwarz
Geburtsdatum:
ca. 11.2016
Größe:
35-40
Kastriert:
ja
 

BAJKO - ANGST UND EINSAMKEIT WAREN SEINE BEGLEITER

Beschreibung lesen

Bajko wurde auf einem einsamen Grundstück geboren und von einer sehr menschenscheuen Hundemutter erzogen. Leider erfuhren wir erst von dem Schicksal der kleinen Familie, als Bajko und seine Geschwister über 4 Monate alt waren. Somit zogen sehr ängstliche, misstrauische Welpen in unser Tierheim. Nach der erfolgten ärztlichen Versorgung beginnt für Bajko nun eine lange Zeit der sorgsamen und liebevollen Gewöhnung an den Menschen. Unsere ungarischen Tierheimmitarbeiter kennen diese Probleme der isoliert aufgewachsenen Hunde und arbeiten nun mit viel Geduld und Liebe darauf hin, dass Bajko wieder Vertrauen zu den Menschen fassen und seine Angst ablegen wird. Sollten Sie hundeerfahren sein und sich diese Aufgabe zutrauen, so könnte Bajko (momentan 11 kg schwer) schon ausreisen. Da er sich mit allen anderen Hunden versteht, wäre ein vorhandener selbstsicherer Hund, an dem Bajko sich orientieren und Sicherheit finden kann, eine gute Option.

Haben Sie ein großes Herz und möchten Sie diese Aufgabe anfassen, so wird Bajko Ihnen ein Leben lang dankbar sein. Melden Sie sich bitte für den kleinen Mann bei uns. 


 


EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BAJKO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Bajko
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
0151 / 14466736
Mail:  
c.tabe@herz-fuer-ungarnhunde.de
Lupe
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
07.07.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
tricolor
Geburtsdatum:
ca. 11.2016
Größe:
20-25
Kastriert:
ja
 

LUPE-MÖCHTE NUR NOCH SONNENSCHEIN

Beschreibung lesen

Bei einem sehr schweren Unwetter wurden unsere Mitarbeiter im Tierheim darüber informiert, dass sich in einem Garten zwei Hunde verstecken. Kurz darauf entdeckten sie Lupe - total verängstigt und verstört von den heftigen Blitzen und dem starken Donner am Nachthimmel. Einige Tage später meldete sich Lupes Besitzerin und wollte ihren Hund wieder abholen, doch sie ist bis heute nicht erschienen. Lupe hat sich inzwischen mit der Situation abgefunden. Bei fremden Leuten ist er erst mal skeptisch, kennt er die Person jedoch besser wird er schnell zutraulich, genießt die Zeit mit dem Menschen und wird manchmal sogar etwas anhänglich. Bei Lupe braucht man definitiv etwas Geduld und Zeit um ihm zu zeigen, dass es auch viele tolle Menschen auf dieser Welt gibt. Wenn er aber so weit ist, kann man mit dem jungen Burschen einiges an Spaß haben und er hätte sicherlich auch viel Freude in der Hundeschule.

Möchten Sie wieder mehr Licht in Lupes Leben bringen, dann melden sie sich schnell ! 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR LUPE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Lupe
Name:  
Greta Imhof
Telefon:  
01575 / 1027954
Mail:  
g.imhof@herz-fuer-ungarnhunde.de
Dokus
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
25.10.2016
Rasse:
Puli-Mix
Farbe:
weiß
Geburtsdatum:
ca. 11.2012
Größe:
40-45
Kastriert:
ja
 

DOKUS SUCHT SEIN GLÜCK

Beschreibung lesen

Dokus wurde zusammen mit einem Welpen auf der Landstraße gesehen und verschwand wieder. Einige Tage später wurden die beiden wieder auf einer Mülldeponie gesichtet. Ein Mitarbeiter rief unsere Tierheimleiterin an und bat darum sie abzuholen. Dokus hatte sich schon etwas mit dem Mitarbeiter angefreundet, so dass es kein Problem war ihn trotz seiner Schüchternheit Fremden gegenüber einzufangen. Zu Menschen ist er nach anfänglicher Unsicherheit sehr lieb und freundlich, was aber auch typisch für einen Puli ist.

Im Tierheim wurde festgestellt, dass Dokus einen Chip mit Registrierung hatte. Doch leider erzählte die Besitzerin, dass sie ihn schon vor drei Jahren verkauft hat. Auch die letzte Impfung wurde im Jahr 2013 durchgeführt.

Bei der Untersuchung vom Tierarzt wurde Babesiose bei Dokus diagnostiziert. Die Behandlung gegen diese Krankheit war erfolgreich. Dokus geht es wieder gut und ist gesund.

Dokus mag Hündinnen, bei Rüden entscheidet die Sympathie. Im Tierheim ist er futterneidisch. Wahrscheinlich musste Dokus sein Futter lange allein suchen.

Möchten Sie Dokus das Glück schenken eine eigene Familie zu haben, die ihn nicht wieder im Stich lässt? Dann melden Sie sich.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR DOKUS AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Dokus
Name:  
Melanie Kulle
Telefon:  
05594 / 2271711
Mail:  
m.kulle@herz-fuer-ungarnhunde.de
Zeno - vorvermittelt
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
12.02.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
Schwarz Braun
Geburtsdatum:
ca. 05.2016
Größe:
50-55
Kastriert:
ja
 

ZENO - TRAUMHUND FAST VERHUNGERT...

Beschreibung lesen

Update 09.05.2017

Zeno hat sich super entwickelt, er hat schön zugenommen und ist ein sehr aufgeschlossener und wunderschöner Hund geworden. Zeno ist bestens verträglich und sehr verspielt, wie man auf dem letzten Foto sehen kann. Es felht ihm jetzt noch eine eigene Familie, in der er nun für immer glücklich werden darf.

Bitte melden Sie sich, damit Zeno bald seine Reise ins Glück antreten kann.


Der schöne Zeno wurde als Welpe an eine Familie vermittelt. Die Kinder der Familie "traktierten" Zeno so sehr, dass die Familie sich entschloss, den Hund weiterzugeben. Leider war das eine echte Katastrophe, denn dieser Mensch kümmerte sich überhaupt nicht um den Hund, ließ ihn fast verhungern und setzte ihn zu guter Letzt tief im Wald aus. Dort wurde er, mehr tot als lebendig, von einem Jäger gefunden, der dafür sorgte,  dass Zeno in das schützende Tierheim kam. Es stellte sich heraus, dass die vielen Zecken, die Zeno am Körper hatte, die Erkrankung Babesiose übertrugen. Zeno wurde sofort behandelt, hat die Erkrankung überstanden und wird nun langsam "aufgepäppelt". Der sehr liebe, anhängliche, gut verträgliche und so menschenbezogene Zeno sucht jetzt ein Zuhause, in dem er wirklich geliebt und umsorgt wird und für immer bleiben darf.

Hat sich Zeno in IHR Herz geschlichen, dann melden SIE sich, damit Zenos glückliches Leben so schnell wie möglich anfangen kann.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ZENO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Zeno
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@herz-fuer-ungarnhunde.de
Aladin
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
06.07.2017
Rasse:
Schäferhund- Mischling
Farbe:
Braun-schwarz
Geburtsdatum:
ca. 07.2013
Größe:
60-65
Kastriert:
ja
 

ALADIN LEIDET AN EINER AUGENERKRANKUNG

Beschreibung lesen

Aladin ist als junger Hund von einem älteren Ehepaar in Esztergom adoptiert worden und hatte bisher ein angenehmes Leben. Nun wurde er krank und das Ehepaar gab Aladin wieder ins Tierheim. Er leidet an der sogenannten Schäferhund- Keratitis oder auch Überreiter- Syndrom, was eine lebenslange Behandlung mit Augentropfen bedeutet. Derzeit bekommt er 2 x tgl. Augentropfen verabreicht, er lässt es über sich ergehen, aber mag es nicht besonders. Aldain ist ein sehr, sehr lieber Hund, daher ist das tägliche Ritual mit den Tropfen machbar.

Trotz seiner Einschränkung ist Aladin sehr lebhaft und temperamentvoll. Er ist mit Hündinnen gut verträglich, Rüden akzeptiert er auch, was bisher bei Gassigängen gemeinsam mit anderen Hunden ausprobiert wurde.

Sicher wird Aladin sein ganzes Leben lang Behandlungen brauchen, häufiger dem Tierarzt vorgestellt werden und natürlich auch Medikamente für seine Augen benötigen, aber soll er deshalb sein restliches Leben im Tierheim verbringen? Er ist so ein lebenslustiger und munterer Hund, der auch ein schönes Leben in einer Familie verdient hat. Geben Sie Aladin die Chance auf ein abwechslungsreiches und liebevoll umsorgtes Hundeleben.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ALADIN AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Aladin
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421 / 70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Rocco
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
01.11.2014
Rasse:
Schnauzer Mischling
Farbe:
Schwarz mit Abzeichen
Geburtsdatum:
ca. 07.2014
Größe:
45-50
Kastriert:
bei Ausreise
 

ROCCO MÖCHTE TIERHEIM GEGEN KUSCHELPLATZ TAUSCHEN

Beschreibung lesen

Rocco wurde zusammen mit seinem Bruder Nico vor langer Zeit, im Alter von nur 3 Monaten, direkt in Budapest ausgesetzt und seinem Schicksal überlassen. Gott Lob gab es Menschen, die das sahen und die Tierschützer informierten, sodass die beiden, bevor etwas Schlimmes passiert in deren Obhut kamen. Die beiden leben nun schon sage und schreibe 3 Jahre im Tierheim, was für uns völlig unverständlich ist, denn es sind so unkomplizierte Hunde. Beide vertragen sich bestens mit Artgenossen, sind sehr menschenfreundlich, egal ob es große oder kleine Menschen sind :-), fahren problemlos im Auto mit und haben es nach sooo langer Zeit mehr als verdient endlich ein tolles Zuhause zu finden.

Möchten Sie Rocco zeigen, dass es in einem Hundeleben auch richtig schön sein kann, dann melden Sie sich bei uns. Er könnte schon bald auf die große Reise ins Hundeglück gehen :-)



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ROCCO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Rocco
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@herz-fuer-ungarnhunde.de
Akos
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
07.06.2017
Rasse:
Pekingese
Farbe:
creme
Geburtsdatum:
ca. 01.2015
Größe:
20-25
Kastriert:
ja
 

AKOS - EIN HUNDEMANN VON FORMAT

Beschreibung lesen

Akos stammt aus dem Haushalt einer Frau, die zahlreiche Hunde ihr Eigen nannte. Zu viele, um auch nur einem davon ein artgerechtes Leben bieten zu können. Das Schicksal führte den kleinen Pekingesen von einem mit Hunden überfüllten Zuhause direkt in die Tötung. Doch auch dies sollte glücklicherweise nicht seine letzte Station sein. Unsere Tierheimleiterin sah den niedlichen Kerl und entschloss sich, ihn aus der Tötung zu retten. Akos ist nun in unserem Tierheim und kann hier erst einmal tief durchatmen und die jüngsten Geschehnisse verarbeiten. Bis der junge Rüde ein liebevolles und endgültiges Zuhause findet, ist er bei uns in Sicherheit. Akos bringt viele Qualitäten mit, die nicht nur das Herz von Pekingesen-Liebhabern höher schlagen lässt. Er besitzt ein freundliches und ruhiges Wesen und versteht sich ausgezeichnet mit seinen Artgenossen. Auch unsere Samtpfoten scheinen ihm bislang nicht das Geringste auszumachen. Mit Akos wird die neue Familie also einen entspannten und liebenswerten Hund an ihrer Seite haben.

Haben Sie das passende Körbchen für Akos? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR AKOS AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Akos
Name:  
Josephine Damsa
Telefon:  
0151-12781983
Mail:  
j.damsa@herz-fuer-ungarnhunde.de
Macok/Sam - vorvermittelt
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
25.05.2017
Rasse:
Puli Mischling
Farbe:
schwarz
Geburtsdatum:
ca. 09.2016
Größe:
30-35
Kastriert:
ja
 

MACOK - LIEBENSWERTER HUND SUCHT LIEBEVOLLE FAMILIE

Beschreibung lesen

In der Nähe einer Bundesstraße befindet sich eine Mülldeponie. Deren Mitarbeiter entdeckten eines Tages Macok, wie er auf der viel befahrenen Straße umherlief. Die Männer zögerten nicht lange und befreiten Macok aus dieser misslichen Lage. Doch auch mit dieser Tat endete die Fürsorge der Mitarbeiter nicht. Sie nahmen den kleinen Hund mit in ihr Büro und riefen von dort unsere Tierheimleiterin an. Diese machte sich unverzüglich auf den Weg, um Macok von seinen Rettern in Empfang zu nehmen. Der Weg des Puli Mischlings führte dann ohne Umschweife zum Tierarzt. Wie schon befürchtet, hatte Macok sich eine Infektion zugezogen. Aber dank der Hilfe vieler Menschen, die sich um den Hundemann gesorgt und gekümmert haben, geht es Macok heute wieder gut! Nun, nachdem Macok sich bester Gesundheit erfreut, wünscht er sich seine eigene Familie, die sich liebevoll um ihn kümmert. Der kleine Kerl ist ein umgänglicher und freundlicher Hund, der es verdient hat, ab jetzt auf der sonnigeren Seite des Lebens zu stehen!

Wollen Sie Macok die Aufmerksamkeit schenken, die er verdient hat? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR MACOK/SAM AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Macok/Sam
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Poka
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
23.01.2017
Rasse:
Dackel? Mischling
Farbe:
lohfarben
Geburtsdatum:
ca. 01.2007
Größe:
25-30
Kastriert:
ja
 

POKA SUCHT LIEBEVOLLES ZUHAUSE

Beschreibung lesen

UPDATE 20.02.17:

Es gibt Neuigkeiten von Poka: Der kleine Mischling hat ein wenig zugelegt und sogar unserer Katze erlaubt, dass diese elegant an ihm vorbeistolziert und sich direkt vor der Kamera postiert. Leine und Halsband ist Poka noch nicht gewöhnt und findet sie dementsprechend auch noch ein wenig furchteinflößend.


Der kleine Poka kommt aus erbärmlichen Zuständen. Er lebte mit Muki, Shina und vielen weiteren Hunden bei einer Frau, die die Tiere in Verschläge sperrte und ihnen kaum etwas zu essen gab. Die Narben in seinem Gesicht zeugen von Kämpfen, die die Hunde wohl untereinander ausgefochten haben, als sie völlig ausgehungert um trockenes Brot kämpfen mussten, um zu überleben. Dass Nahrung äußerst knapp war, belegen die Bilder von Poka sehr eindrücklich. In unserem Partnertierheim wird der Kleine nun zusammen mit Muki behutsam wieder aufgepäppelt. Mit ihm versteht er sich bestens. Seine traurige Vergangenheit spiegelt sich auch in seiner Zurückhaltung dem Menschen gegenüber wider. Aber vor allem über Futter schafft es Poka langsam, seine Scheu abzulegen.

Wollen Sie dem kleinen Poka endlich sein wohlverdientes Heim geben? Dann melden Sie sich bitte bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR POKA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Poka
Name:  
Josephine Damsa
Telefon:  
0151-12781983
Mail:  
j.damsa@herz-fuer-ungarnhunde.de
Retro
Aufenthaltsort:
Pflegestelle in Ungarn
Dort seit:
22.08.2015
Rasse:
Mischling
Farbe:
braun
Geburtsdatum:
ca. 08.2008
Größe:
30-35
Kastriert:
ja
 

RETRO, GESCHUNDENE SEELE SUCHT ZUNEIGUNG

Beschreibung lesen

Update: 30.01.2016

Retro leidet an Epilepsie, deshalb muss er regelmässig Medikamente bekommen.


Update: 20.12.2015

Retro ist manchmal eigenwillig und schnappt schon mal von der Seite, wenn ihm etwas nicht passt, er sollte daher in hundeerfahrene Hände kommen.


Update: 16.10.2015

Da geht einem buchstäblich das Herz auf, wenn man sieht, wie hübsch Retro jetzt ausschaut: Das Fell ist nachgewachsen, ein wenig zugelegt hat er auch schon und das Wichtigste, er schaut einfach so zufrieden aus!!!! Man kann doch nur wünschen, dass er bald in einem neuen Zuhause noch glücklicher wird! Kein Vergleich zu dem Zustand, in dem er war, als er in unser Partnertierheim kam.


Retro wurde in einem fürchterlichen Zustand gefunden. Nicht nur, dass sein Fell bis auf die Haut verfilzt war, nein, er hat auch Wunden an den Gelenken, weil er abgemagert ist bis auf die Knochen, sodass keine Muskeln mehr vorhanden sind. Bei seiner Größe wiegt er nur noch 5 Kilo. Er wurde geschoren und muss nun behutsam aufgepäppelt werden. Retro zeigt sich so dankbar für die Fürsorge, ist freundlich und lieb und kommt mit allen Hunden gut aus. Bald wird auch das Fell wieder nachwachsen und er wird dann bestimmt ein schöner Hund sein. Es muss das Leben doch noch Liebe, Zuneigung und Fürsorge für Retro bereit halten. So ein Leben, wie er es führen musste, hat keine Kreatur verdient.

Es wäre zu schön, wenn sich bald ein Mensch melden würde, der in Retro nicht nur ein geschundenes Häuflein Elend sieht, sondern bereit ist, ihn liebevoll weiter aufzupäppeln und ihm die Sonnenseite des Lebens zu zeigen. Schatten hatte er genug.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR RETRO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Retro
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@herz-fuer-ungarnhunde.de
Banzaj
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
20.01.2016
Rasse:
Mischling
Farbe:
Braun-Weiß
Geburtsdatum:
ca. 01.2014
Größe:
35-40
Kastriert:
ja
 

BANZAJ ERLITT EIN TRAURIGES SCHICKSAL

Beschreibung lesen

Update 16.03.2016:

Banzaj ist neben der Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit auch ein sehr lauffreudiger Hund. Er wäre die perfekte Joggingbegleitung.


Update 22.02.2016:

Unsere Fahrer können von der letzten Ungarnfahrt nur Gutes zu Banzaj erzählen. Er ist sehr lieb und freundlich zu den Menschen. Für Banzaj wäre es kein Problem, wenn eine weitere Hündin im neuen Zuhause schon vorhanden wäre. Er ist ein toller Begleiter und wartet nun auf ein schönes Zuhause. 


Leider trifft unsere Tierheimleiterin auf Hunde, die ein besonders trauriges Schicksal erleiden mussten. Banzaj gehört zu diesen Hunden. Der Kleine wurde auf der Straße gefunden, Draht und Kette waren um seinen Hals gewickelt. Eine nette Frau hat glücklicherweise den Hund eingefangen. Daraufhin meldete sich auch die Besitzerin des Hundes. Sie verlangte viel Geld von der Frau, wenn sie Banzaj aufnehmen möchte. Der Frau tat Banzaj so leid, dass sie ihn freigekauft hat. Da die Hunde der Frau, Banzaj nicht akzeptierten, musste er auf einem Hof leben bis im Tierheim ein Platz frei wurde. Nun durfte Banzaj umziehen und er freut sich sehr darüber. Er ist sehr lebhaft und ganz lieb zu uns Menschen. Auch kann Banzaj perfekt an der Leine gehen. Die Frau, die sich sehr um Banzaj gekümmert hat, kommt ihn regelmäßig besuchen und führt ihn aus.

Banzaj hat es nun endlich geschafft, ins sichere Tierheim umzuziehen. Zu seinem Glück fehlt noch eine eigene Familie. Möchten Sie die Familie für Banzaj sein, dann melden Sie sich. 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BANZAJ AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Banzaj
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
0151 / 14466736
Mail:  
c.tabe@herz-fuer-ungarnhunde.de
Kojak
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
27.07.2017
Rasse:
Golden Retrievermix
Farbe:
hellblond
Geburtsdatum:
ca. 01.2016
Größe:
50-55
Kastriert:
bei Ausreise
 

KOJAK- SÜß WIE EIN LOLLI

Beschreibung lesen

Kojak, Einsatz in Manhatten, ach nein, Einsatz in Esztergom, Ungarn. Denn dort befindet sich unser Kojak. Kojak ist auf der Straße umherirrend eingefangen und in die Tötung gebracht wurden.Leider meldete sich niemand für den wunderschönen Rüden. Viele Monate hat Kojak in der Tötung verbringen müssen, doch nun soll sich das Blatt wenden. Der erste Schritt ist bereits getan. Kojak wurde von unserer Ungarischen Tierheimleitung aus der Tötung in unser Tierheim geholt. Hier ist Kojak in Sicherheit und wird bestens versorgt. Doch auch Kojak soll nicht für immer hier bleiben. Wir suchen für unseren freundlichen Kojak nette Zweibeiner, die sich liebevoll um Kojak kümmern. Der Besuch einer Hundeschule, lange Spaziergänge, Spielzeit und natürlich Kuschelzeit, was braucht Hund mehr. Kojak ist mit Hündinnen gut verträglich, mit Rüden muss noch getestet werden.

Wenn Sie sich spontan in Kojak verguckt haben, dann nix wie ran ans Telefon oder schreiben Sie eine Mail. Kojak wartet schon sehnsüchtig auf Sie.

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR KOJAK AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Kojak
Name:  
Cornelia Schweitzer
Telefon:  
0160 / 93757439
Mail:  
c.schweitzer@herz-fuer-ungarnhunde.de
Azim
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
19.07.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
Tricolor
Geburtsdatum:
ca. 05.2016
Größe:
55-60
Kastriert:
bei Ausreise
 

AZIM-EINFACH AUF DEM GRUNDSTÜCK ZURÜCKGELASSEN

Beschreibung lesen

Azim wurde gemeinsam mit seinem Kumpel Boris auf einem verlassenen Grundstück vorgefunden. Die beiden waren wohl schon länger ohne Futter, da sie furchtbar dünn und ungepflegt sind. Unsere Tierheimleitung war von Nachbarn angerufen worden, dass die Hunde allein zurückgelassen wurden und die Besitzer ausgezogen seien. Es kümmere sich niemand um die Hunde. Ein Platz im Tierheim war gerade frei geworden und so zogen die beiden Rüden ein. Endlich in Sicherheit, ein Dach über dem Kopf und ausreichend Futter, das hat Azim jetzt, aber ein eigenes, schönes Zuhause mit Liebe, Geborgenheit und Wertschätzung, ist etwas völlig anderes. Der bildschöne junge Rüde ist ganz lieb und freundlich und hat auch an den Katzen des Tierheims kein großes Interesse gezeigt. Wir wünschen uns für Azim ein artgerechtes Zuhause, ein großes Grundstück wäre schön, mit der einen oder anderen Möglichkeit, Beobachtungsposten zu beziehen und auf seine Familie aufzupassen.  

Azim ist ein junger Hund, der noch alles lernen kann und wird. Wollen Sie ihm die Chance dazu geben? Rufen Sie an, Azim und ich freuen uns darauf. 

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR AZIM AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Azim
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Heki
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
03.10.2016
Rasse:
Mischling
Farbe:
beige
Geburtsdatum:
ca. 11.2012
Größe:
30-35
Kastriert:
ja
 

HEKI - VERLETZT SICH SELBST ÜBERLASSEN

Beschreibung lesen

update 18.08.2017

Heki ist noch immer etwas schüchtern und die Leine ist ihm nach wie vor suspekt. Mit Übung, Verständnis und vor Allem Geduld wird der kleine Heki sicher ganz schnell das Hundeinmaleins lernen. Muß er noch lange auf diese Chance warten? 


Der kleine Heki teilt das Schicksal von Jolly und Bikk. Die Drei haben bisher zusammengelebt. Heki wurde bei einer Beißerei unter den Rüden, zum Einen vor Hunger und zum Anderen, weil Jolly läufig war, schwer im Gesicht verletzt. Er hat sich davon jedoch inzwischen vollständig erholt. Die Tierheimmitarbeiter haben alles getan, die äußeren Wunden sind verheilt, aber Heki wird sein Leben lang Narben zurückbehalten. Der kleine Rüde ist neugierig, noch etwas schüchtern, aber lieb und schmusebedürftig. An der Leinenführigkeit muß weiter gearbeitet werden, denn nach wie vor hat Heki vor der Leine Angst. Mit etwas Übung und vertrauensvoller Zusammenarbeit wird das jedoch kein Problem werden. Auf Katzen kann er im neuen Zuhause gut verzichten, die hat er zum Jagen gern. Der kleine Hundemann kann auch in eine Familie mit hundeverständigen Kindern ziehen. 

Können Sie sich vorstellen, den kleinen Hundemann bei sich aufzunehmen und ihn die schlimme Zeit vergessen lassen? Melden Sie sich bei uns und Heki wird sich blitzschnell mit seinen treuen Augen in Ihr Herz schleichen.   



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR HEKI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Heki
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Bukfenc
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
07.07.2017
Rasse:
Beagle
Farbe:
tricolor
Geburtsdatum:
ca. 07.2011
Größe:
35-40
Kastriert:
ja
 

BUKFENC - HÜBSCHER BEAGLE-RÜDE

Beschreibung lesen

Bukfencs Vergangenheit ist leider nicht bekannt. Wir wissen nur, dass der hübsche Hundebub mutterseelenallein durch die Straßen der Stadt irrte und das schon seit einigen Wochen. Er konnte so lange allein überleben, weil er in einem Wirtshaus die Herzen der Wirtsleute für sich erweichen konnte. Dort bekam er Futter und durfte sich ausruhen und bei schlechtem Wetter Schutz suchen. Das war natürlich nur deshalb erlaubt, weil sich der kleine Kerl ganz ruhig verhalten hat. Was war er doch klug !! Ein Gast entdeckte den liebenswerten Bukfenc und nahm ihn zu sich nach Hause. Was dort passiert ist, weiß nur Bukfenc; jedenfalls hat es dem kleinen Rüden dort nicht gefallen und er ist entwischt. Weil Bukfenc sich dann wieder auf den Straßen herumtrieb, kam er zu seiner Sicherheit in unser Tierheim. Dort zeigt er sich als ganz lieber Kerl. Sein freundlicher und unkomplizierter Charakter macht Bukfenc zu einem tollen und angenehmen Begleiter.  

Hätten Sie nicht gerne einen umgänglichen und entzückenden Hund an Ihrer Seite? Dann melden Sie sich bitte bei uns für Bukfenc. 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BUKFENC AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Bukfenc
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
0151 / 14466736
Mail:  
c.tabe@herz-fuer-ungarnhunde.de
Lex
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
18.11.2015
Rasse:
Schäferhund Mischling
Farbe:
Hellbraun
Geburtsdatum:
ca. 02.2012
Größe:
55-60
Kastriert:
bei Ausreise
 

BILDSCHÖNER RÜDE LEX SUCHT SEIN ZUHAUSE

Beschreibung lesen

Lex hatte es in seinem bisherigen Leben nicht leicht. Wo er herkommt, wissen wir nicht - er befand sich plötzlich auf einem Privatgrundstück und wollte dort auch nicht wieder weg. Leider wurde er dort aber nicht geduldet, so kam er zuerst in die Tötung und durfte dann in unser Partnertierheim umziehen. So herumgeschubst und nirgends gewollt, wartet er nun darauf, dass endlich ein Mensch ihm sein Herz und sein Zuhause schenkt. Lex ist ein sehr schöner Rüde; er ist gut verträglich mit Hündinnen und hat auch gegen kleinere Artgenossen nichts einzuwenden. Nur die Geschehnisse seiner Vergangenheit haben ihn arg verunsichert; aus Sicherheitsbedürfnis liegt er am liebsten in seiner Box, wie Sie auf Bild 4 sehen können. So ganz kann er den Menschen nicht trauen. Man will sich gar nicht vorstellen, was er erlebt haben könnte! Mittlerweile nähert er sich schon vorsichtig und aufmerksam, doch noch immer auf der Hut (Bild 5). Aber es zeigt, dass Lex Kontakt mit Menschen wünscht und dass mit Geduld und der nötigen Ruhe er Ihnen ein treuer Begleiter werden wird.

Bitte melden Sie sich, wenn Sie dem liebenswerten und so hübschen Hundemann Lex die schönen Seiten eines Hundelebens zeigen möchten, denn dann könnte Lex schon bald auf seine Reise ins Glück gehen.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR LEX AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Lex
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
0151 / 14466736
Mail:  
c.tabe@herz-fuer-ungarnhunde.de
Szulika - reserviert
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
04.12.2016
Rasse:
Mischling
Farbe:
Tricolor
Geburtsdatum:
ca. 02.2016
Größe:
25-30
Kastriert:
ja
 

SZULIKA IST SO LIEB

Beschreibung lesen

Update 05.06.2017

Szulika hat ein Zuhause gefunden, kann allerdings bedingt durch einen Krankheitsfall ihres Frauchens erst später ausreisen.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR SZULIKA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Szulika
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@herz-fuer-ungarnhunde.de
Bolka / Adi - reserviert
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
03.04.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
tricolor
Geburtsdatum:
ca. 11.2016
Größe:
ausgewachsen mittelgross
Kastriert:
ja
 

BOLKA WILL DIE WELT ENTDECKEN

Beschreibung lesen

Bolka und sein Bruder Lolka lebten bei den Romas. Dort kümmerte man sich aber nicht weiter um die zwei jungen Hunde, so dass wir die beiden in unsere Obhut nahmen. Bolka war abgemagert und sein kleiner Körper von Zecken übersät. Seine bisherigen Erfahrungen brachten es zudem mit sich, dass er sich zunächst kaum an Menschen herantraute. Mittlerweile hat er sich aber gut bei uns eingelebt und Vertrauen zu uns gefasst. Der kleine Kerl mit den sanften braunen Augen hat ein paar Kilo zugenommen und zeigt sich nun auch von seiner verschmusten Seite. Bolka ist der größere der beiden Geschwister und hat aktuell eine Schulterhöhe von etwa 35 bis 40 cm. Nachdem wir Bolka körperlich und emotional stabilisieren konnten, ist es jetzt Zeit für ein neues Zuhause, das ihm Sicherheit und menschliche Wärme bietet. Wie es typisch ist für Hunde in seinem Alter, möchte auch Bolka die Welt entdecken und sich dabei auf seinen Menschen verlassen können. Und lernen möchte Bolka auch noch alles, was in seiner künftigen Heimat wichtig sein könnte.

Möchten Sie unserem schönen Bolka einen zweiten Start in sein noch so junges Leben ermöglichen? Dann melden sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BOLKA / ADI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Bolka / Adi
Name:  
Cornelia Schweitzer
Telefon:  
0160 / 93757439
Mail:  
c.schweitzer@herz-fuer-ungarnhunde.de
Thorin
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
28.07.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
dunkelgrau/hellbraun
Geburtsdatum:
ca. 06.2008
Größe:
50-55
Kastriert:
bei Ausreise
 

THORIN SUCHT DRINGEND SEINE MENSCHEN

Beschreibung lesen

Strubbelchen Thorin wurde auf der Strasse gefunden. Er hatte keinen Chip und es hat ihn auch niemand vermisst. Leider verträgt Thorin es gar nicht eingesperrt zu sein und weint sehr nach den Tierheimmitarbeitern. Deshalb sucht er dringend seine Familie, die ihn zu sich nimmt und umsorgt. Ansonsten ist er sehr ruhig, superfreundlich und lieb Menschen und Hunden gegenüber.

Möchten Sie Thorin ein Zuhause geben in dem er Sicherheit und Geborgenheit findet? Dann melden Sie sich bitte schnell.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR THORIN AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Thorin
Name:  
Melanie Kulle
Telefon:  
05594 / 2271711
Mail:  
m.kulle@herz-fuer-ungarnhunde.de
Nico
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
01.11.2014
Rasse:
Schnauzer Mischling
Farbe:
Schwarz mit Abzeichen
Geburtsdatum:
ca. 07.2014
Größe:
45-50
Kastriert:
bei Ausreise
 

NICO - SEIN LEBEN SOLL ENDLICH BESSER WERDEN

Beschreibung lesen

Nico wurde zusammen mit seinem Bruder Rocco vor langer Zeit, im Alter von nur 3 Monaten, direkt in Budapest ausgesetzt und seinem Schicksal überlassen. Gott Lob gab es Menschen, die das sahen und die Tierschützer informierten, sodass die beiden, bevor etwas Schlimmes passiert in deren Obhut kamen. Die beiden leben nun schon sage und schreibe 3 Jahre im Tierheim, was für uns völlig unverständlich ist, denn es sind so unkomplizierte Hunde. Sie vertragen sich bestens mit Artgenossen, sind sehr menschenfreundlich, egal ob es große oder kleine Menschen sind :-), fahren problemlos im Auto mit und haben es nach sooo langer Zeit mehr als verdient, endlich ein tolles Zuhause zu finden.

Möchten Sie Nico zeigen, dass es in einem Hundeleben auch richtig schön sein kann, dann melden Sie sich bei uns. Er könnte schon bald auf die große Reise ins Hundeglück gehen :-)



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR NICO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Nico
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@herz-fuer-ungarnhunde.de
Pucki - reserviert
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
10.07.2017
Rasse:
Petit Basset Griffon? Mischling
Farbe:
mehrfarbig
Geburtsdatum:
ca. 02.2016
Größe:
30-35
Kastriert:
bei Ausreise
 

PUCKI WURDE WAHRSCHEINLICH AUSGESETZT

Beschreibung lesen

Klein Pucki ist schon einige Zeit allein auf der Straße unterwegs gewesen, bis der kleine Kerl sich entschloss, ein neues Zuhause zu suchen. Er zog bei einer Familie auf das Grundstück. Leider wollte die Familie aber keinen Hund und rief unsere ungarische Tierheimleitung an und bat darum, den kleinen Hundemann abzuholen. Wir gehen mit Sicherheit davon aus, dass Pucki ausgesetzt wurde. Nun ist er im sicheren Tierheim und wartet dort auf ein liebevolles Heim für immer. Im Tierheim zeigt sich Pucki ganz lieb im Umgang mit Menschen, verträgt sich super mit allen Artgenossen und ist einfach nur ein Schätzchen.

Möchten SIE dem kleinen Pucki zeigen, dass es auch verantwortungsbewusste Menschen gibt und ihm ein Zuhause für immer geben, dann zögern SIE nicht und melden SIE sich.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR PUCKI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Pucki
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@herz-fuer-ungarnhunde.de
Wenko
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
31.01.2017
Rasse:
Labrador Retriever?-Mischling
Farbe:
blond mit weißer Brust
Geburtsdatum:
ca. 02.2016
Größe:
50-55
Kastriert:
bei Ausreise
 

WENKO - EIN UNKOMPLIZIERTER, LIEBENSWERTER SCHATZ

Beschreibung lesen

Unserem Tierheim wurde ein freilebender Hund gemeldet. Lange Zeit suchten wir ihn und fürchteten um sein Wohlergehen in dem eisigen ungarischen Winter. Entdeckt haben wir Wenko schließlich auf einem Friedhof - hungrig und vor Kälte zitternd. Mit dem Einzug in unser Tierheim bekam Wenko endlich regelmäßig Futter, ein eigenes warmes Körbchen und menschliche Zuwendung. Und das dankt er auch: Wenko ist ein sehr lieber, pflegeleichter junger Rüde, der sich mit allen anderen Hunden im Tierheim gut versteht und es liebt, mit ihnen zu toben. Sein Spieldrang ist nicht gebrochen und er bezaubert durch seine Unbekümmertheit. Mittlerweile hat er schon ein wenig zugenommen und wiegt ungefähr 16 Kilo. 

Suchen Sie einen unproblematischen und dankbaren jungen Hund, der den Menschen freundlich begegnet, dann ist Wenko genau der Richtige für Sie. Melden Sie sich bitte bei uns für Wenko. 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR WENKO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Wenko
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
0151 / 14466736
Mail:  
c.tabe@herz-fuer-ungarnhunde.de
Tomaj
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
10.02.2016
Rasse:
Pumi? Mischling
Farbe:
Grauschwarz
Geburtsdatum:
ca. 02.2010
Größe:
40-45
Kastriert:
ja
 

TOMAJ HAT LEIDER SEIN ZUHAUSE VERLOREN ...

Beschreibung lesen

Der superliebe Tomaj wurde im vergangenen Jahr gut in Ungarn vermittelt. Leider hat er aber nun sein Zuhause verloren, weil es den Nachbarn nicht gefiel, dass ein Hund dort lebte. Tomaj wurde geärgert und gejagt, woraufhin er einmal auch knurrte. Die Nachbarn behaupteten, dass dieser liebe kleine Hundemann ein "gefährlicher" Hund sei und sofort weg müsse. Tomaj kann aber wirklich keiner Fliege etwas zuleide tun, denn wir haben ihn persönlich kennen- und lieben gelernt und wir hoffen nun, dass der Süße endlich ein Zuhause findet, in dem er für immer in Liebe und Geborgenheit leben darf.

Wenn Sie Tomaj ein rettender Anker sein möchten und ihm die Geborgenheit geben möchten, die er braucht und sucht, melden Sie sich bitte bei uns.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR TOMAJ AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Tomaj
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Duncen
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
28.07.2017
Rasse:
Bracke ? -Mischling
Farbe:
rotbraun mit weißen Pfotenspitzen
Geburtsdatum:
ca. 12.2016
Größe:
45-50
Kastriert:
ja
 

DUNCEN - SCHÜCHTERN, ABER LIEB

Beschreibung lesen

Wieder einmal haben Tierschützer in Ungarn einen "Tiersammler" entdeckt. 16 Hunde lebten dort ohne besondere Zuwendung und sich selbst überlassen. Darum herrschten in diesem Rudel auch "Wolfsgesetze", das Gesetz des Stärkeren. Duncen gehörte leider nicht zu den stärkeren Rüden, deshalb wurde er oft attackiert und verletzt. Da er sehr schüchtern und ängstlich auf Menschen reagiert, wurde er gemeinsam mit seiner Schwester Smilla in unserem Tierheim aufgenommen. Die ersten Tage durften die beiden auch zusammenbleiben, doch haben sich Duncen und Smilla sehr zurückgezogen, waren sehr aufeinander fixiert und haben sich in ihrer Ängstlichkeit noch bestärkt. Darum wurden die beiden Geschwister getrennt - und das war eine gute Idee. Duncen teilt sich nun den Zwinger mit einer anderen Hündin und siehe da: schon kurze Zeit später beginnt er tapfer die Anwesenheit der Menschen zu ertragen und zieht sich nicht mehr zurück. Er ist dabei ganz lieb, aber so richtig wohl fühlt er sich noch nicht. Aber es ist nur eine Frage der Zeit, dass Duncen lernt, dass ihm nun nichts Böses mehr geschieht und die Zeit der Kämpfe und der Niederlagen vorbei ist.

Haben Sie ein großes Herz für einen kleinen Helden des Alltags, der dankbar für jede liebe Geste ist? Dann melden Sie sich bitte bei uns für den lieben, süßen Duncen.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR DUNCEN AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Duncen
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
0151 / 14466736
Mail:  
c.tabe@herz-fuer-ungarnhunde.de
Thadeus
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
17.03.2016
Rasse:
Mischling
Farbe:
schwarz/braun
Geburtsdatum:
ca. 03.2005
Größe:
45-50
Kastriert:
bei Ausreise
 

TADEUS SUCHT RUHEPLÄTZCHEN

Beschreibung lesen

Der schon etwas betagte Tadeus fristete sein Leben in der Tötung. Es war der Wunsch unserer Tierheimleiterin Andrea ihn zu retten, mit Recht,denn dort sollte sein Leben nicht aufhören. Sein bisheriges Leben war traurig, tagein-tagaus auf der Strasse ohne warmes Körbchen und liebevolle menschliche Zuwendung. Dabei ist der Rüde ein unheimlich lieber, freundlicher und ruhiger Hund, der nun unbedingt in ein Zuhause bekommen sollte. Thadeus geht gut an der Leine und ist mit Hündinnen verträglich. Mit Rüden allerdings überhaupt nicht und er mag nicht hochgehoben werden. Der Hundesenior würde sicher ein älteres Ehepaar oder eine ältere Einzelperson glücklich machen. Ein schönes Grundstück mit Aussichtsplatz zum Beobachten, ein ruhiges Plätzchen für die Siesta am Mittag und ein kuscheliges Sofa für die verdiente Ruhe am Abend, mehr braucht Thadeus nicht für seinen Lebensabend.  

Bitte lassen Sie Thadeus nicht mehr im Tierheim warten. Er wünscht sich so sehr ein eigenes Zuhause. Bei Ihnen? Rufen Sie an. 

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR THADEUS AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Thadeus
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Ozzie
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
27.07.2017
Rasse:
Boston Terriermix?
Farbe:
schwarz
Geburtsdatum:
ca. 05.2016
Größe:
25-30
Kastriert:
ja
 

OZZIE-DIE MÜLLDEPONIE WAR SEINE RETTUNG

Beschreibung lesen

Der kleine OZZIE ist ausgesezt worden und in seiner Not und auf der Suche nach Futter zur Mülldeponie gelaufen. Das ist ein beliebter Platz für Strassenhunde in der Umgebung.. Die Arbeiter dort haben schon Routine, sie füttern die Hunde und rufen dann im Tierheim an. So kam Ozzie also in unser Partnertierheim. Nun ist er endlich in Sicherheit, hat ein Dach über dem Kopf und immer ausreichend Futter. Ein eigenes, schönes Zuhause mit Liebe, Zuwendung und Ansprache ist etwas völlig anderes. Der hübsche junge Rüde ist ganz anhänglich, lieb und freundlich und ist ganz außer sich, wenn sich die Tierheimarbeiter mit ihm beschäftigen. Leider bleibt dafür im Tierheimalltag einfach viel zu wenig Zeit. Ozzie ist noch so jung und hat doch schon so viel erlebt. Er möchte jetzt ankommen und ein Zuhause für immer. Ozzie wiegt etwa 8 kg und nachdem er heute noch einmal vermessen wurdewinkist er nachweislich mit einer Schulterhöhe von 25 bis 27 cm ausgestattet. Also ein kleines Rundumsorglospaket. 

Hat Ozzies schüchterner Blick Sie mitten ins Herz getroffen? Rufen Sie an, Ozzie und ich freuen uns darauf.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR OZZIE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Ozzie
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Papus
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
20.07.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
weiß-braun
Geburtsdatum:
ca. 07.2005
Größe:
35-40
Kastriert:
Tierarztentscheidung
 

PAPUS SOLLTE EINGESCHLÄFERT WERDEN

Beschreibung lesen

Unser wunderschöner Hundopi Papus musste schuldlos leiden. Sein Frauchen kam in ein Heim und die Familie gab Papus skrupellos ab, um ihn einschläfern zu lassen. Nach so vielen gemeinsamen glücklichen Jahren. Kann man sowas verstehen? Nur, weil ein treuer Begleiter älter wird, ist er doch nicht weniger liebenswert. Papus war so lieb und arm anzuschauen, dass unsere Tierheimleiterin Andrea ihn sofort aus der Tötungsstation abholte und ihn in das sichere Tierheim brachte. Wir hoffen alle so sehr, dass Papus noch einmal eine Chance bekommt und trotz seines hohen Alters, eine ihn liebende Familie findet, die mit ihm seinen Lebensabend verbringt und ihm unendliche Liebe zeigt. Anfangs ist Papus schüchtern, doch, wenn er die Menschen kennen und lieben lernt, kann er gar nicht genug davon bekommen, zu kuscheln und zu schmusen. Er ist einfach ein ganz, ganz lieber und anhänglicher Kerl. Papus ist sehr ruhig, bellt kaum und kommt mit anderen Hunden prima zurecht. Leider sind seine Gelenke nicht mehr so gut, besonders vorne. Was wohl absolut normal im Alter ist. Er leidet unter einer Ellbogendysplasie. Dies beeinträchtigt ihn aber nicht weiter. Es geht alles einfach etwas langsamer :)

Haben SIE sich in den kleinen Mann verguckt? Suchen SIE vielleicht genauso einen ruhigen und freundlichen Begleiter? Dann rufen SIE ganz schnell bei uns an und lassen den lieben Hundeopi nicht zu lange warten.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR PAPUS AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Papus
Name:  
Christin Tabler
Telefon:  
01578-1724922
Mail:  
c.tabler@herz-fuer-ungarnhunde.de
Dzsinn
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
22.01.2017
Rasse:
Basset ? Mischling
Farbe:
tricolor
Geburtsdatum:
ca. 05.2016
Größe:
30-35
Kastriert:
ja
 

DZSINN WILL HERZEN EROBERN...

Beschreibung lesen

Dzsinn hatte es in seinem jungen Dasein nicht leicht im Leben. Durch die schlechten Erfahrungen ist er noch ein bisschen schüchtern, aber ein sehr niedlicher und freundlicher Spatz. Von seinen Artgenossen hält er sich noch etwas zurück. Doch mit seiner freundlichen Art und seinem guten Wesen schleicht der Süße sich schnell in die Herzen Anderer. Ein richtiger Herzeneroberer.

Wollen SIE Dzsinn zeigen, dass man Menschen vertrauen kann? Möchten Sie ihm die Sicherheit schenken, die er nie hatte, aber wirklich braucht?? Dann melden Sie sich bitte!!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR DZSINN AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Dzsinn
Name:  
Jasmin Schneider
Telefon:  
0152 / 51804739
Mail:  
j.schneider@herz-fuer-ungarnhunde.de
Karli - reserviert
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
11.05.2017
Rasse:
Retrievermix
Farbe:
rotbraun mit weiß
Geburtsdatum:
ca. 05.2012
Größe:
50-55
Kastriert:
ja
 

KARLI- KANN ICH ENDLICH BLEIBEN?

Beschreibung lesen

Der hübsche Karli lief auf der Bundesstrasse zwischen Autos umher. Er hat einen Chip und der Halter wurde ausfindig gemacht. Doch dieser sagte, er hätte Karli weiter gegeben. Auch der zweite Besitzer wollte nichts davon wissen, da auch er ihn abgegeben hat. Nun wurde der dritte Halter gesucht, aber man wusste nur den Vornamen und so wurde Karli, in der Hoffnung, dass der Besitzer ihn vermisst und abholt, ins Tierheim gebracht. Aber bisher hat niemand nach dem Hundemann gefragt, sodass wir nun ein neues zu Hause für ihn suchen, in dem er nicht mehr ständig weggegeben wird, sondern für immer bleiben darf. Er ist lieb und freundlich und natürlich sehr temparamentvoll. Er möchte gern beschäftigt werden und würde sicher gut zu einer sportlichen Familie passen.

Wenn SIE einen hübschen, sportlichen und treuen Partner auf vier Pfoten suchen, dann melden SIE sich doch schnell und Karli wird es ihnen sein ganzes Leben danken. Er wird sicher ein super Wegbegleiter sein.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR KARLI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Karli
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421 / 70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Treff
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
16.06.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
Beige
Geburtsdatum:
ca. 10.2016
Größe:
25-30
Kastriert:
ja
 

TREFF MÖCHTE IHR HERZ EROBERN!

Beschreibung lesen

Der kleine Treff wurde an der Donau ausgesetzt. Er hatte Glück im Unglück, ein junger Mann sah ihn dort und brachte ihn in unser Tierheim.

Treff muß noch in der Tötungsstation ausharren, da im Tierheim nebenan kein Platz frei ist. Zunächst wird die Verträglichkeit mit Rüden und Hündinnen getestet, damit unsere Tierheimleiterin weiß, in welchem Zwinger sich Treff am wohlsten fühlen wird. Doch Treff ist noch sehr jung, mit großer Sicherheit verträgt er sich mit allen Hunden.

Im Umgang mit den Menschen im Tierheim ist Treff zunächst vorsichtig, aber nach wenigen Minuten legt sich der kleine Kerl auf den Rücken, zeigt das verwundbare Bäuchlein und möchte gestreichelt werden. Das zeigt doch, dass Treff nur eine liebevolle Familie braucht, die ihn krault, streichelt und lieb hat! Dann wird er ein normaler kleiner Hundemann, glücklich und zufrieden. Melden Sie sich für Treff und schon bald ist Treff bei Ihnen!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR TREFF AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Treff
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421 / 70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Bombur
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
29.06.2016
Rasse:
Shar Pei?-Mischling
Farbe:
schwarz
Geburtsdatum:
ca. 05.2011
Größe:
40-45
Kastriert:
ja
 

BOMBUR,EIN LIEBER KERL SUCHT NEUES HEIM

Beschreibung lesen

Update: 15.09.2016

Bombur ist sicher gut geeignet für Familien mit Kindern. Er ist recht lieb und anhänglich. Die Leine kennt er, jedoch kann er auch kräftig ziehen.


Update: 24.07.2016

Der sehr liebe und freundliche  Bombur geht gut an der Leine und braucht Beschäftigung. Er kommt prima mit Hündinnen aus,der Umgang mit Rüden muss noch getestet werden.


Bombur wurde in der Tötung abgegeben, weil er angeblich ständig weggelaufen sein soll. Zu den Tierheimmitarbeitern, die ihn versorgen ist er sehr lieb und freundlich.Wie verträglich er mit anderen Hunden ist kann leider noch nicht gesagt werden, da er in der Tötung in einem Einzelzwinger untergebracht ist.Bitte helfen Sie mit, dass er seinen jetzigen Aufenthaltsort schon bald verlassen und in ein neues Zuhause umziehen kann.

Sollte Ihnen dieser niedliche,liebe Hund gefallen dann melden Sie sich doch bald bei mir.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BOMBUR AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Bombur
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421 / 70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Delon
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
29.07.2017
Rasse:
Bordercollimischling
Farbe:
schwarz-weiße Brust und weißes Vorderbein
Geburtsdatum:
ca. 11.2016
Größe:
40-45
Kastriert:
bei Ausreise
 

DELON MÖCHTE IHNEN SO VIEL ERZÄHLEN

Beschreibung lesen

DELON ist gemeinsam mit BABETT zwischen zwei Dörfen neben der Bundestrasse
ausgesetzt geworden. Sie wanderten wochenlang umher. Die beiden sind zwar schüchtern, aber nicht ängstlich und wurden immer mal wieder gefüttert. Ein Zuhause wollte ihnen jedoch keiner geben. Delon ist ein intelligenter, temperamentvoller junger Rüde, der während der Wanderung gelernt hat, durch Bellen auf sich aufmerksam zu machen. Hier gilt es, die überschüssige jugendliche Energie durch geistige und körperliche Auslastung in die richtigen Bahnen zu lenken. Können Sie dem schönen Rüden solche Bedigungen bieten. Sind Sie bereit ihm alles mit Liebe und Konsequenz beizubringen, was ein Hund wissen muß. Darf er aber bei Ihnen auch einmal nur Hund sein und toben und rennen?

Dann sind Sie genau die Richtigen. Rufen Sie an, Delon und ich freuen uns auf Ihren Anruf und bei einer der nächsten Fahrten kann Delon schon die Reise nach Deutschland antreten.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR DELON AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Delon
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Betyarka
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
29.12.2013
Rasse:
Mischling
Farbe:
Tricolor
Geburtsdatum:
ca. 07.2005
Größe:
45-50
Kastriert:
ja
 

BETYARKA - EIN HUNDEMANN ZUM VERLIEBEN

Beschreibung lesen

Update 18.02.2014:

Betyarka ist Menschen gegenüber sehr zutraulich und zeigt sich als verschmust und treu. Leider ist er auf manche Hunde gar nicht gut zu sprechen und sucht sich seine Hundefreunde aus, sodass er als Einzelprinz in ein liebevolles Zuhause ziehen sollte.


Betyarka lebte bisher bei einem Herren, der vor kurzem ins Altenheim ziehen musste. Auf die weniger feine Art wurde der nette Rüde an einer Kette alleine zurückgelassen... Die Nachbarn konnten das traurige Leben des Rüden nicht mit ansehen und baten Andrea um Hilfe, welche ihn natürlich sofort im Tierheim aufnahm. Betyarka ist für sein Alter fit wie ein Turnschuh und freut sich sehr über Spaziergänge. Er zeigt sich Menschen gegenüber stets aufgeschlossen, lieb und freundlich.

Haben Sie diesen wundervollen Hundemann als Ihren zukünftigen Begleiter auserkoren?



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BETYARKA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Betyarka
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421 / 70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Vili
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
09.12.2016
Rasse:
Mischling
Farbe:
weiß/schwarz
Geburtsdatum:
ca. 03.2006
Größe:
25-30
Kastriert:
bei Ausreise
 

VILI SUCHT EINE FAMILIE, DIE ZU IHM STEHT

Beschreibung lesen

Der kleine Vili war in der Tötungsstation in Miskolc und konnte von dort zu einer Familie ziehen. Leider gaben sie den kleinen Mann mit dem Herzen im Fell in unserem Partnertierheim wieder ab, da sie ihn nicht länger haben wollten.

Vili ist trotz seines Alters noch sehr fit und wird bestimmt auch gerne spazieren gehen. Er ist sehr lieb und freundlich zu uns Menschen. Hündinnen mag er gerne und kommt mit ihnen bestens aus.

Sind Sie die Familie, die Vili ein liebevolles Zuhause schenken möchte, dann melden Sie sich, damit er bald ausreisen kann.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR VILI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Vili
Name:  
Melanie Kulle
Telefon:  
05594 / 2271711
Mail:  
m.kulle@herz-fuer-ungarnhunde.de
Findus/ Snooker - reserviert
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
22.01.2017
Rasse:
Terrier Mischling
Farbe:
weiß-schwarz
Geburtsdatum:
ca. 01.2016
Größe:
25-30
Kastriert:
ja
 

WUNDERSCHÖNER FINDUS SUCHT DIE LIEBE SEINES LEBENS

Beschreibung lesen

Update 24.04.17:

Findus braucht noch einige Zeit, bis er sich richtig öffnet. Es geht langsam voran. Derzeit ist er noch nicht wirklich vermittelbar, außer zu sehr hundeerfahrenen Menschen, die viel Geduld und Zeit mitbringen. Nach seiner Kastration zeigt er sich aber schon zugänglicher und lässt sich anfassen.

Update 25.02.17:

Der kleine Findus ist noch sehr, sehr ängstlich. Das Hochheben und Herumtragen kann er momentan gar nicht ertragen. Der kleine Mann wünscht sich so sehr eine geduldige und liebevolle Familie.

Unser bezaubernder Findus wurde ca. 30 km von Esztergom entfernt gefunden. Dort lebte neben einem kleinen Dorf ein ganzes Rudel Hunde im Freien. Die Hunde haben sehr große Angst vor den Menschen. Die Menschen überließen die Hunde ihrem Schicksal und so vermehrten sie sich ungehemmt, da die Hunde quer durcheinander vor sich hinlebten. Nun ist unsere Tierheimleiterin Andrea ganz angestrengt dabei, die Hunde dort nach und nach einzufangen, zu kastrieren und in das sichere Tierheim zu bringen. Sie probieren alle Hunde einzufangen. Bis jetzt hat dies aber nur bei zwei Welpen und zwei erwachsenen Hunde geklappt. Einer davon ist der super hübsche Findus. Auch er hat noch große Angst vor den Menschen, aber ganz langsam gibt er Zeichnen, dass er den Menschen Schritt für Schritt vertrauen kann. Geben SIE diesem süßen Fratz ein warmes Zuhause und er wird es IHNEN auf Ewig danken.

Sind SIE der PETTERSSON zu unserem Findus??? Dann melden SIE sich schnell.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR FINDUS/ SNOOKER AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Findus/ Snooker
Name:  
Christin Tabler
Telefon:  
01578-1724922
Mail:  
c.tabler@herz-fuer-ungarnhunde.de
Fürti
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
16.09.2016
Rasse:
Airedale Terrier(?)- Mix
Farbe:
Lohfarben, schwarzer Sattel
Geburtsdatum:
ca. 09.2011
Größe:
50-55
Kastriert:
bei Ausreise
 

FÜRTI- BISHER HATTE ER KEIN SCHÖNES LEBEN

Beschreibung lesen

 

Update 05.12.16:

Fürti st ein ganz lieber Hund, der auch schon ganz gut an der Leine läuft. Leider mag er absolut keine Rüden, Hündinnen hingegen mag er sehr! Er kennt auch auch keine Angst vor Männern!


Fürti wurde seinem Vorbesitzer abgenommen, weil er ihn nicht gut behandelt hat! Daraufhin kam er in die Tötungsstation, das war auch nicht besser: Er saß mit einem sehr dominanten Rüden in einem Zwinger und hatte dadurch ständigen Streß, weil der andere Rüde ihn immer in die Schranken wies.

Fürti hatte Glück, denn unsere Tierheimleiterin Andrea bemerkte den armen Kerl, sah sofort seine Angst vor dem anderen Rüden und nahm ihn mit ins Tierheim. Dort blühte Fürti von Stunde zu Stunde mehr auf, zeigte sich allen Menschen gegenüber lieb und freundlich und akzeptierte auch die anderen Hunde. Allerdings sitzt er nun mit der sehr schüchternen und unterwürfigen Hündin Rosalie im Zwinger, die er nun versucht zu dominieren. Aber so ist es nun mal in der Hundewelt, einer möchte immer der Rudelführer sein und hier sieht Fürti nun seine Chance, nachdem er die letzte Zeit so kuschen musste. Trotzdem ist er ein verträglicher Rüde.

Fürti ist ansonsten ein eher ruhiger Hund. Wenn die Filzplacken abgeschoren sind und er gekämmt wird, sieht er sicher wunderschön aus. Dann fehlt ihm nur noch ein tolles Zuhause, wo er geliebt und umsorgt wird und wo er ein schönes Leben kennenlernen darf!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR FüRTI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Fürti
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421 / 70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Csorba
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
18.01.2016
Rasse:
Mischling
Farbe:
Tricolor
Geburtsdatum:
ca. 03.2015
Größe:
50-55
Kastriert:
ja
 

CSORBA BRAUCHT NOCH SEHR VIEL ZEIT UND GEDULD

Beschreibung lesen

Csorba wurde mit seinen Geschwistern von der Straße ins Tierheim geholt. Alle lebten in ihren ersten Lebensmonaten ohne Kontakt zu Menschen. Nur eine Frau hat sie regelmäßig gefüttert und besucht die Hunde auch jetzt noch im Tierheim.

Csorba konnte mit Hilfe einer Narkose eingefangen werden. Durch seine Vergangenheit ist Csorba immer noch sehr, sehr ängstlich, aber er macht klitzekleine Fortschritte. Die Tierheimmitarbeiter können ihn schon vorsichtig anfassen und ein Halsband konnte man ihm schon anlegen.

Noch können wir Csorba nicht vermitteln, aber die Tierheimmitarbeiter arbeiten fleißig weiter mit ihm. Wie lange es dauern wird, kann man leider nicht sagen. Sollte Csorba sich weiterhin positiv entwickeln, werden wir berichten.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR CSORBA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Csorba
Name:  
Melanie Kulle
Telefon:  
05594 / 2271711
Mail:  
m.kulle@herz-fuer-ungarnhunde.de
Macky
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
01.09.2013
Rasse:
Mischling
Farbe:
Schwarz-braun-beige
Geburtsdatum:
ca. 05.2013
Größe:
25-30
Kastriert:
nein
 

MACKY SOLL AUCH EINE CHANCE HABEN!

Beschreibung lesen

Der kleine Macke leidet seit seiner Geburt an einer schweren Lungenerkrankung. Er bekommt schwere Luftnot, wenn er sich Stresssituationen ausgesetzt fühlt. Er hatte zwischenzeitlich in Ungarn ein wirklich tolles Zuhause gefunden, kam aber mit dieser Situation überhaupt nicht zurecht, denn für Macky, der das Tierheim als sein Zuhause ansieht und sich dort wirklich wohl fühlt, hat die neue Umgebung derart viel Stress ausgelöst, dass er schwere Asthmaanfälle bekam und zu ersticken drohte. Nachdem er wieder im Tierheim war, wurde es gesundheitlich schnell besser. Da Macky nie gesund werden wird und er sich entschieden hat im Tierheim bleiben zu wollen, suchen wir nun auf diesem Wege Paten, die uns helfen seine Behandlungskosten zu tragen.

Bitte helfen Sie Macky in dem Sie eine Patenschaft für ihn übernehmen. Alle Informationen zu einer Patenschaft finden Sie unter der Rubrik "Patensachften"

Im Namen von Macky, ganz herzlichen Dank dafür.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR MACKY AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Macky
Name:  
Elviera Reusch
Telefon:  
05108 / 925357
Mail:  
e.reusch@herz-fuer-ungarnhunde.de
Muki
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
23.01.2017
Rasse:
Dackel? Mischling
Farbe:
lohfarben
Geburtsdatum:
ca. 01.2011
Größe:
25-30
Kastriert:
ja
 

MUKI SUCHT NACH WARMHERZIGEN MENSCHEN

Beschreibung lesen

UPDATE 20.02.17:
Ein neues Foto von Muki zeigt: Er hat nicht nur eine schöne Figur bekommen, sondern genießt auch schon die ersten zarten Sonnenstrahlen! Wie sein Freund Poka hat auch Muki nie Halsband oder Leine kennengelernt, weswegen er das Tragen desselben auch noch ein wenig unheimlich findet.


Bislang musste Muki ein elendes Dasein fristen. Bei einer Frau, die zahlreiche Hunde (auch Poka und Shina) ihr Eigen nannte, vegetierte Muki in einem Verschlag dahin und erhielt kaum etwas zu fressen. Dabei ist er lebensgefährlich abgemagert. Die Narben in seinem Gesicht stammen vermutlich aus Nahrungskämpfen mit den größeren dort lebenden Hunden, bei denen sich Muki oft geschlagen geben musste. Endlich in unserem Partnertierheim angekommen, setzt unsere Tierheimleiterin alles daran, den kleinen Mann schonend wieder auf ein normales Gewicht zu bringen. Mit seinem Weggefährten Poka versteht sich Muki hervorragend. Auch er zeigt sich noch scheu, lässt sich aber vorsichtig auf den Menschen ein, wenn dieser ihn über Futter behutsam motiviert.

Erhält Muki bei Ihnen eine zweite Chance auf eine fürsorgliche Familie? Dann melden Sie sich bitte bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR MUKI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Muki
Name:  
Josephine Damsa
Telefon:  
0151-12781983
Mail:  
j.damsa@herz-fuer-ungarnhunde.de
Buck
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
20.01.2017
Rasse:
Schäferhund/Labradormix
Farbe:
hellbraun grauer Sattel
Geburtsdatum:
ca. 01.2015
Größe:
50-55
Kastriert:
ja
 

BUCK - SEIN SCHUTZENGEL WAR ZUR STELLE

Beschreibung lesen

update 19.02.2017

Auch von Buck gibt es schon neue Fotos. Man sieht dem hübschen Rüden an, wie gut ihm die fürsorgliche Pflege nach seiner schweren OP getan hat. Er hat sich gut erholt und wartet jetzt nur noch auf sein zuhause. Er ist ein überaus lieber und verspielter junger Hund, der außerdem schon wirklich gut an der Leine laufen kann, allerdings kann er nicht hochspringen. Das wiederrum spricht aber doch auch durchaus für ihnlaugh, denn die meisten Hundebesitzer versuchen ja ohnehin ein Leben lang vergeblich, ihrem freundlichen Hund das Anspringen abzugewöhnen. Da sind sie dann bei Buck quasi allen ihren Konkurrenten einen Schritt vorauswink


Der unendlich liebe und freundliche Buck, der etwa 30 kg wiegt, ist am ersten Januar am Abend auf der Bundestrasse überfahren worden. Er hatte schwere Verletzungen auf und im Kopf (Gehirnerschütterung) und die Hüfte war gebrochen. Inzwischen ist er operiert worden, u.a. ist eine sogenannte Femurkopfresektion durchgeführt worden, ein chirurgisches Verfahren, bei dem der Kopf des Oberschenkelknochens (Femur) operativ entfernt wird. Der tapfere Buck hat alles friedlich und gelassen über sich ergehen lassen, die gesamte, sicherlich außerordentlich schmerzhafte Behandlung. Die ersten zwei Wochen hat er im Büro verbracht und war ruhig, leise und stubenrein. An anderen Hunden hat er Interresse, besonders mit einer Hündin käme er sicher gut aus. Im Hof des Tierheims kam es zu einem Treffen mit einer Katze und Buck tat dieser gar nichts. Vor der Leine hatte der junge Rüde am Anfang richtig Panik, aber jetzt ist es schon viel besser. Das ist vor allem der aufopferungsvollen Pflege unserer ungarischen Tierheimleitung zu verdanken. Dafür soll hier an dieser Stelle noch einmal extra danke gesagt werden. Wo wäre der schwerverletzte Buck ohne unsere nimmermüde Tierheimchefin gelandet? Wir möchten uns das nicht vorstellen.

Wollen Sie dem schönen Rüden zeigen, dass es auch Menschen gibt, die ihn lieben, umsorgen und jetzt ganz gesund pflegen, die vielleicht bereit sind, ihm den Besuch bei einer Physiotherapie zu ermöglichen, auch wenn er wohl nie Hundesportler werden wird? Bitte melden Sie sich bei uns und zeigen Sie Buck, wie schön die Welt ist. Er wird Ihnen nie wieder von der Seite weichen.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BUCK AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Buck
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Doby
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
04.12.2016
Rasse:
Yorkshire-Mix
Farbe:
grau-braun
Geburtsdatum:
ca. 01.2013
Größe:
40-45
Kastriert:
ja
 

DOBY - WO DARF ICH HIN?

Beschreibung lesen

Update 23.04.2017

Doby ist ein typischer Terrier. Er ist sehr dominant,Hündinnen sind okay, sollten aber schon selbstsicher sein. Rüden werden nicht gemocht.


Doby lief auf der Strasse, als er gefunden wurde. Er sah geschoren aus, aber keiner suchte ihn. Er war erst noch sehr misstrauisch, aber nun kommt er schon auf uns zu und will gestreichelt werden. Er knurrt immer leicht, vielleicht als Ausdruck des Gefallens? Er schnappt nicht, sondern geniesst einfach. Doby ist ein Hund, der sicher gut zu einer Familie passt, gern mit größeren Kindern. Mit Hündinnen kommt er auch gut aus, bei Rüden entscheidet sicher die Sympathie.

Wo darf ich hin, wo darf ich bleiben? Doby möchte gern jemanden haben, dem/denen er beweisen kann, dass er ein toller Begleiter ist und es prima findet, bei Ihnen zu sein.




EINEN FLYER, DEN SIE FÜR DOBY AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Doby
Name:  
Jasmin Schneider
Telefon:  
0152 / 51804739
Mail:  
j.schneider@herz-fuer-ungarnhunde.de
Bungee/Buddy - reserviert
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
22.01.2017
Rasse:
Zwergpinscher-Mix ?
Farbe:
schwarz/braun
Geburtsdatum:
ca. 05.2016
Größe:
20-25
Kastriert:
ja
 

BUNGEE HAT EIN SCHÖNERES LEBEN VERDIENT

Beschreibung lesen

Update 01.03.2017

Klein Bungee ist super lieb und geht schon gut an der Leine. Er kann auch gern in eine Familie mit Kindern ziehen.

____________________________________________________________________________________________________________

Unsere Tierheimleiterin war in einem Stadtteil unterwegs indem immer viele Hunde allein auf der Straße umherlaufen. Sie hörte ein Bellen aus der Richtung eines Müllsammelplatzes und ging ihm nach. Dort fand sie den kleinen Bungee völlig in seiner Kette im Geäst verheddert, so dass er sich nicht allein befreien konnte. Bungee konnte sich nicht viel bewegen und keiner weiß wie lange er bei etwa -15 Grad so verharren musste. Unsere Tierheimleiterin befreite Bungee und nahm ihn mit. Erstmal war er natürlich ganz verängstigt, aber als er sein erstes Fressen im Tierheim bekam, war er sehr freundlich und lieb. Im Tierheim ist Bungee, der nur 4 Kilo wiegt, ganz ruhig.

Bungee hat auf jeden Fall ein schöneres Leben verdient als allein auf der Straße. Möchten Sie ihm ein Leben in einer Familie ermöglichen, mit ihm spazieren gehen und ihm das Hundeeinmaleins beibringen? Dann melden Sie sich.

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BUNGEE/BUDDY AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Bungee/Buddy
Name:  
Melanie Kulle
Telefon:  
05594 / 2271711
Mail:  
m.kulle@herz-fuer-ungarnhunde.de
Tufa
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
28.02.2013
Rasse:
Mischling
Farbe:
Hellbraun-Weiß
Geburtsdatum:
ca. 09.2012
Größe:
40-45
Kastriert:
ja
 

TUFA - WER SCHENKT IHM DIE LIEBE, RUHE UND GEDULD, DIE ER BENÖTIGT?

Beschreibung lesen

Der hübsche Tufa wuchs – komplett auf sich allein gestellt und ohne jeglichen Menschenkontakt – auf, bis er mit seinen Geschwistern im Februar 2013 in unser Partnertierheim ziehen durfte. Im Tierheim hat er täglichen Kontakt mit uns Zweibeinern, doch seine Ängste sind nach wie vor vorhanden. Seine Schwestern Léda und Bettina konnten mittlerweile in ein schönes Zuhause in Deutschland ziehen und konnten ihre Ängste dort rasch ablegen. Wir hoffen, dass auch Tufa eine liebevolle Familie oder Einzelperson finden wird, die mit Ruhe und Geduld Vertrauen zu ihm aufbaut. Er hätte es so sehr verdient, noch etwas anderes als die Gitterstäbe seines Zwingers kennenzulernen!

Könnten Sie sich vorstellen, den tollen Hundejungen in ein neues Leben zu begleiten? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR TUFA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Tufa
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
0151 / 14466736
Mail:  
c.tabe@herz-fuer-ungarnhunde.de
Csubakka
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
01.03.2016
Rasse:
Mischling
Farbe:
grau/beige
Geburtsdatum:
ca. 03.2015
Größe:
55-60
Kastriert:
bei Ausreise
 

CSUBAKKA MÖCHTE DAS LEBEN IN EINER FAMILIE KENNENLERNEN

Beschreibung lesen

Csubakka wurde mit seinen Geschwistern von der Straße ins Tierheim geholt. Alle lebten in ihren ersten Lebensmonaten ohne großen Kontakt zu Menschen. Nur eine Frau hat sie regelmäßig gefüttert und besucht die Hunde auch jetzt noch im Tierheim.

Seine anfängliche Ängstlichkeit Menschen gegenüber, konnte er während seiner Tierheimzeit etwas ablegen. Unsere Tierheimleiterin konnte ihn sogar schon frisieren. Das Ergebnis ist auf den letzten beiden Bildern zu sehen. Csubakka hat diese "Prozedur" mit viel Geduld ertragen und wurde jediglich etwas unruhig bei Berührungen an sensiblen Stellen.

Nun suchen wir für Csubakka eine Familie mit Hundeerfahrung und viel Geduld, die ihm das Leben außerhalb des Tierheims näher bringt. Möchten Sie diese Aufgabe übernehmen? Dann melden Sie sich.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR CSUBAKKA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Csubakka
Name:  
Melanie Kulle
Telefon:  
05594 / 2271711
Mail:  
m.kulle@herz-fuer-ungarnhunde.de

   Volltextsuche



   Suche nach Eigenschaften oder Namen

Name des Hundes:
Hündin
Rüde
Welpe
bereits vermittelt
Katzenverträglich:
reserviert:
Patenhund:
Suche starten


        Impressum         Login                                                 Sitemap

nach oben