Suche

Es gibt vielerlei Gründe weshalb ein Hund zu einem Notfall wird. Zum einen, weil er eine gesundheitliche Beeinträchtigung hat oder aber weil er seinen derzeitigen Platz, aus welchen Gründen auch immer, verlassen muss. Manche Hunde kommen mit dem unvermeidbaren Stress im Tierheim schlechter zurecht als andere und sollten es deshalb möglichst schnell verlassen können. Auch Hunde, die in einer Pflegestelle nur begrenzt bleiben können, sind Notfälle. Gerade diese Hunde brauchen zeitnah ein festes Zuhause in dem sie aufblühen können.

Ayla ist ein NOTFALL!
Aufenthaltsort:
deutsche Pflegestelle in 32289 RödinghausenAyla ist ein NOTFALL!in Pflegestelle in Deutschland
Dort seit:
25.06.2017
Rasse:
Schäferhund-Mischling
Farbe:
Wolfsfarben
Geburtsdatum:
ca. 02.2010
Größe:
45-50
Kastriert:
ja
 

LIEBEVOLLE AYLA SUCHT EIN ENDGÜLTIGES ZUHAUSE

Beschreibung lesen

Update 22.09.2017

Die Pflegeeltern mögen Ayla sehr gerne und beschreiben sie als sehr liebevolle Hündin, die gerne nah beim Menschen ist. Für jede Aufmerksamkeit ist Ayla dankbar und genießt jede Streicheleinheit; sie kommt mit Kindern gut aus und ist ein eher ruhiger Hund. Die Pflegestelle hat sie an einen Maulkorb gewöhnt, um verschiedene Situationen für alle gefahrlos testen zu können. Ayla ist zudem sehr gehorsam; auch hält sie bei Spaziergängen - wie ein Profi - den ihr erlaubten maximalen Abstand gut ein und achtet stets auf ihre Menschen. Aylas Manko sind Katzen, Dunkelheit und Lärm - das mag sie gar nicht. Bei Dunkelheit mag sie nicht gerne spazierengehen, folgt aus Gehorsamkeit aber ihrem Menschen. Hätte sie die Wahl, so würde sie gerne ins sichere Haus zurückkehren. Bei Knallgeräuschen - wie Silvesterböller oder Gewitter - fühlt sie sich sehr unwohl und unsicher. Da Ayla sehr menschenfixiert ist, wäre für sie ein Zuhause ohne Zweithund optimal. Es kann doch für ein bildhübsches, liebes und gehorsames Hundemädchen nicht so schwer sein, eine zuverlässige Familie zu finden!


Update 26.06.2017

Ayla ist in ihrer Pflegestelle gut angekommen. Dort zeigt sie sich als ganz liebe Hündin, die absolut verträglich mit den dort vorhandenen Hunden - Rüden und Hündinnen - ist. Auch ihr Betragen gegenüber Kindern und Fremden ist absolut vorbildlich: Ayla ist immer freundlich; auch sucht sie gerne Körperkontakt zu den Menschen und freut sich über Streicheleinheiten.  Eine genauere Beschreibung der tollen Hündin erfolgt nachdem die Pflegestelle sie noch besser kennengelernt und sie mit vielen Situationen konfrontiert hat.


Ayla ist ein freundliches Hundemädchen mittleren Alters, die daher schon einiges an erfolgter Erziehung zu bieten hat: sie ist in der Wohnung ruhig, stubenrein, beherrscht die Grundkommandos, kläfft nicht, sondern meldet nur kurz an und kann alleine bleiben. Aylas Leinenführigkeit ist gut; man kann sie auf freiem Feld ohne Leine laufen lassen und sie bleibt in der Nähe ihres Menschen. Radfahrer, Inlineskater oder Jogger interessieren sie gar nicht, da läuft sie ganz brav an der Leine weiter. Lediglich die beiden großen Versuchungen "Kaninchen" und "Katze" bringen Ayla absolut in die Bredouille, sie ist hin- und hergerissen zwischen dem Willen zu gehorchen und ihrem Naturtrieb. Da wäre es gut, wenn Herrchen oder Frauchen ihr nicht die Entscheidung überlassen, sondern sie führen könnten. Diese Führung ist auch wichtig, wenn Ayla eine starke Frustration erfährt. Das passiert hauptsächlich, wenn sie nicht mit anderen Hunden spielen darf, die sie kennenlernen möchte. Dann beginnt sie sich im Kreis zu drehen und in die Rute zu beißen. Rigoroses Vorbeigehen und Ablenkung bringen Ayla aber wieder aus der Situation. Ansonsten ist Ayla ein liebebedürftiges und freundliches Hundemädchen, die für ihre Familie alles tut. Mit ihren 20 kg Körpergewicht bei 48 cm Schulterhöhe ist sie eher ein schmaler sportlicher Hund. Vor einigen Jahren hatte sie eine Verletzung am hinteren linken Beinchen, welche Ayla aber in keiner Weise beeinträchtigt; es soll hier nur erwähnt werden.

Wenn Sie eine liebe, sehr hübsche Hündin suchen, die schon das Alltagsleben mit den Menschen kennt und problemlos mitmacht, dann ist Ayla eine perfekt Wahl. Bitte melden Sie sich für das herzige, bezaubernde Hundemädchen bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR AYLA IST EIN NOTFALL! AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Ayla ist ein NOTFALL!
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
0151 / 14466736
Mail:  
c.tabe@herz-fuer-ungarnhunde.de
Spakli
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
29.07.2014
Rasse:
Foxterrier-Mischling
Farbe:
Braun-Schwarz
Geburtsdatum:
ca. 08.2012
Größe:
40-45
Kastriert:
ja
 

SPAKLI WARTET SCHON SO LANGE

Beschreibung lesen

Spakli wartet mittlerweile seit fast 3 Jahren im Tierheim auf ein Zuhause. Momentan ist aus dem einst so lebendigen Hund ein eher zurückgezogner, trauriger Hund geworden. Dabei ist Spakli eigentlich ein aufgewecktes und temperamentvolles Kerlchen, das bestimmt gerne mit seinen Menschen lange Spaziergänge, Fahrrad- oder Joggingtouren unternehmen möchte und kognitiv auch ausgelastet werden möchte. Auch möchte Spakli gerne einfach mal nur gestreichelt werden und die Nähe zum Menschen genießen. Spakli ist mit Hündinnen gut verträglich, die Verträglichkeit mit Rüden könnte getestet werden.

Bitte lassen Sie diesen so tollen Hund nicht mehr so lange warten und schenken ihm ein Zuhause.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR SPAKLI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Spakli
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
0151 / 14466736
Mail:  
c.tabe@herz-fuer-ungarnhunde.de

   Volltextsuche



   Suche nach Eigenschaften oder Namen

Name des Hundes:
Hündin
Rüde
Welpe
bereits vermittelt
Katzenverträglich:
reserviert:
Patenhund:
Suche starten


        Impressum         Login                                                 Sitemap

nach oben