Suche

HERZLICH WILLKOMMEN LIEBE TIERFREUNDE!

Unser Hund der Woche
Alyssa /Notfall
Unser Hund des Monats istAlyssa /Notfall

Notfälle

Liebe Tierfreunde,

unsere Vermittlungshündin Alyssa   

erträgt das Tierheimleben leider ganz und gar nicht. Sie ist sehr gestresst und hat dadurch einen Zwingerkoller entwickelt. Sie rennt die meiste Zeit im Kreis in ihrem Zwinger und muss das Tierheim schnellstmöglich verlassen. Alyssa ist eine sehr sanfte und sensible Hündin, die eine Familie braucht, die ihr Verständnis, Ruhe und Geduld entgegenbringen kann, damit die hübsche Hündin endlich zur Ruhe kommen kann. Alyssa verbrachte bislang ihr Leben auf der Straße, wurde dann eingefangen und in die Tötungsstation nach Ozd gebracht. Dort entdeckte unsere Tierheimleiterin die völlig abgemagerte Alyssa und nahm sie mit in unser Partnertierheim.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei ihrer Vermittlerin Tanja Boser unter t.boser@herz-fuer-ungarnhunde.de oder telefonisch unter 0176/ 32608276.


Auch unsere Vermittlungshündin Ashanti

sucht weiterhin sehr dringend ein Zuhause. Nachdem sie im Welpenalter wahrscheinlich ausgesetzt wurde, da sie nicht mehr erwünscht war, dünn und kraftlos aufgefunden wurde, kam sie in unser Partnertierheim. Sie braucht nun schnellstmöglich Menschen an ihrer Seite, die ihr die Aufmerksamkeit schenken, die sie als Teenager benötigt und ihr das Leben außerhalb eines Zwingers zeigen.

Melden Sie sich bitte bei Claudia Wünsche unter c.wuensche@herz-fuer-ungarnhunde.de oder telefonisch unter 0177/ 8802018, wenn Sie Interesse an Ashanti haben.

Wir möchten Sie auf unserer Herz für Ungarnhunde-Homepage herzlich Willkommen heißen. Sie können sich hier über unsere Tierschutzarbeit informieren und Hunde kennenlernen, die ein Zuhause suchen. Vielleicht finden Sie in der Rubrik "Helfen und Spenden" eine Möglichkeit uns bei dieser Aufgabe zu unterstützen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern.

Wir sagen schon jetzt DANKE im Namen der Ungarnhunde!


Aktualisiert am: 18.11.2018
Diese Hunde dürfen Reisen

Diese Hunde dürfen im Dezember reisen:



Aktuelles:



« 1    2    3    4    5     ... 30      »  


Kalenderaktion 2019


Liebe Besucher unserer Seite,

auch in diesem Jahr gibt es einen Tierschutzkalender mit unseren Esztergom-Hunden für 2019.

Hier können Sie sich schon mal ein paar Beispielseiten anschauen:

                                   

Diesen Kalender können Sie für 15 Euro inklusive Versandkosten per Mail unter b.brandstetter@herz-fuer-ungarnhunde.de bestellen. Der Erlös dieser Kalenderaktion kommt natürlich den Hunden in Esztergom zu Gute. Da es nur eine begrenzte Anzahl dieser Kalender gibt, zögern Sie nicht und melden Sie sich schnell bei Frau Brandstetter.





Weihnachstaktion


Liebe Besucher unserer Seite,

viele Menschen kennen die Aktion Weihnachten im (Schuh-) Karton. Bei dieser Aktion, ob für Mensch oder Tier, kann man einen (Schuh-)Karton mit Spenden füllen und diesen an die entsprechende Organisation schicken.

                                

Wir möchten unseren Hunden in Esztergom eine weihnachtliche Freude bereiten. Wer helfen möchte, muss gar nicht viel tun: in einen Karton werden z. B. Leckerlis, Trocken- oder Dosenfutter, Spielzeug, Halsband, Hundemantel oder eine warme Tierdecke gelegt. Jeder kann das einpacken, was er möchte. Der Karton kann klein oder groß sein, dass ist jedem selbst überlassen :-)

Den Karton bitte an Frau Melanie Kulle, Am Birkenberg 6, 37176 Nörten-Hardenberg schicken. Alle gespendeten Kartons werden bei der nächsten Fahrt (Ende November) mit nach Ungarn genommen und an die Tierheimleiterin Andrea Palmai übergeben. Das ganze „Herz für Ungarnhunde“ -Team und unsere Hunde sagen DANKESCHÖN!

P.S. Wer einem Hund aus Esztergom ein Zuhause geschenkt hat, kann sehr gerne ein Foto von seinem Schützling beilegen :-)



14.11.2018


Pompas


Liebe Besucher unserer Seite,

vielleicht haben Sie schon gelesen, dass unser Vermittlungshund Pompas an Katarakt (Grauer Star) erkrankt und in seinen jungen Jahren leider schon fast erblindet ist. Die Ursache ist wahrscheinlich eine Regenbogenhautentzündung, die vor seinem Tierheimaufenthalt nicht behandelt wurde. Um Folgeschäden dieser Erkrankung zu verhindern hat die Budapester Tierklinik dringend dazu geraten Pompas an beiden Augen operieren zu lassen. Wir möchten Pompas so schnell es geht helfen und seine Lebensqualität wieder verbessern.

Diese Operation ist in Ungarn nicht umzusetzen, da sie eine sehr engmaschige Nachsorge und häufige Kontrollen durch einen Fachtierarzt für Augenheilkunde benötigt, um erfolgreich zu sein zu können. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden Pompas in Deutschland operieren zu lassen. Die Kosten der Operation belaufen sich auf ca. 1600 bis 1800 Euro pro Auge und werden von unserem Verein übernommen. Wir suchen an dieser Stelle Paten für Pompas, die ihn unterstützen möchten und freuen uns über Spenden, um alles finanzieren zu können.

Es hat sich bereits eine liebevolle Familie für unseren Pompas gemeldet, die ihm ein Zuhause schenkt und sich um die Operation und die Nachsorge kümmern möchte. Im Dezember wird Pompas mit uns nach Deutschland kommen. Darüber freuen wir uns sehr, denn Pompas hat es verdient ein normales, gesundes Leben zu führen.

Wenn Sie unserem Pompas helfen möchten überweisen Sie bitte Ihre Spende mit dem Verwendungszweck "OP Pompas" auf unser Vereinskonto:

Sparkasse Hannover
IBAN:  DE82250501800910034001
BIC: SPKHDE2HXXX

Wir stellen Ihnen gerne eine Spendenbescheinung aus.

Sie möchten eine Patenschaft für Pompas übernehmen? Bitte wenden Sie sich dafür per Mail an Urte Kuhlmann unter u.kuhlmann@herz-fuer-ungarnhunde.de.

Wir möchten uns schon jetzt für Ihre Unterstützung für Pompas bedanken.



08.11.2018


Unsere Tierschutzfahrt


Liebe Hundefreunde,

letzten Sonntag ging wieder mal eine Tierschutzfahrt zu Ende. Bei dieser Fahrt konnten 21 Hunde ausreisen und in ihr neues glückliches Leben starten. Wir wünschen allen eine ganz tolle Zukunft und viel Freude miteinander. Unsere Tierheimleiterin Andrea, ihre Mitarbeiter und auch wir freuen uns auf viele Fotos und Berichte von den neuen Familien smiley

Dank Ihrer Spendenbereitschaft konnte auf dem Weg nach Ungarn auch der Transporter voll geladen werden. Vielen Dank für Ihre große Spendenbereitschaft für die Hunde, die leider noch kein Zuhause gefunden haben.



01.11.2018


Unser ehemaliger Notfall Miyako


Liebe Tierfreunde,

uns erreichte folgende Meldung von den Adoptanten von Miyako, jetzt Polly, die wir Ihnen nicht vorenthalten möchten:

"Vom Notfall zum Happy End heart
Wir haben vor zwei Wochen die Hündin Miyako von “Ein Herz für Ungarnhunde“ übernommen. Auch sie war ein Notfall. Man glaubt gar nicht wie dankbar diese Hündin ist. Sie will ständig mit uns schmusen und spielen. Polly, wie sie nun bei uns heisst, sucht dauernd unsere Nähe und ist sehr
zutraulich. Ich kann jedem nur empfehlen den Mut aufzubringen einen Notfall aufzunehmen!
Viele Grüße sendet Bernd Zähle"
 

Möchten Sie noch mehr über unseren ehemaligen Notfall Miyako lesen, dann klicken Sie bitte hier.



21.10.2018


Bauarbeiten im Tierheim


Liebe Tierfreunde,

an dieser Stelle möchten wir Sie über das Voranschreiten der Bauarbeiten in unserem Partnertierheim informieren. Es konnten schon einige Zwingergitter erneuert werden, die völlig marode waren und ein hohes Verletzungsrisiko für die Hunde darstellten. Nun wird gerade das Dach einer ganzen Zwingerreihe ersetzt, da es undicht war und keinen Schutz mehr vor Regen bot. In dem neuen Tierheimgelände fehlten noch einige Zwinger in einem großen Auslauf, die jetzt schon fast fertig gestellt worden sind. Hier können Sie sich anhand einiger Fotos anschauen wie die Bauarbeiten in unserem Partnertierheim derzeit vorangehen.

Wir möchten uns im Namen der Tierheimhunde ganz herzlich für Ihre Unterstützung bedanken! Nur mit Hilfe Ihrer Spenden konnte dort bereits sehr viel bewirkt werden. Die Hunde in Esztergom sind auch weiterhin auf Ihre Unterstützung angewiesen. Aus diesem Grund freuen wir uns über weitere Spenden, um alle Bauarbeiten abschließen zu können.

Herz für Ungarnhunde e.V.
Sparkasse Hannover
IBAN: DE 82250501800910034001
BIC: SPKHDE2H

Wir stellen gerne auch eine Spendenbescheinigung aus.



18.10.2018


Übergabe Ihrer Spenden


Liebe Tierfreunde,

bei unserer letzten Tierschutzfahrt konnten wir 1050 Euro Patenschaftsgelder für die Hunde unserer Tierheimleiterin Andrea übergeben. Dank Ihrer großzügigen Hilfe kann den Hunden, die noch im Tierheim auf ihre Menschen warten müssen, ihr Leben ein wenig erträglicher gemacht und ihre Versorgung abgesichert werden.

                                                   

Ebenso konnten wir zahlreiche Sachspenden mit in unser Partnertierheim nehmen. Ohne Sie und Ihre unermüdliche Spendenbereitschaft wäre all dies nicht möglich und wir möchten Ihnen von Herzen danken, dass Sie uns und unsere Ungarnhunde unterstützen.



15.10.2018


26 Hunde durften das Tierheim verlassen


Liebe Tierfreunde,

gestern konnten 26 Hunde das Tierheim verlassen und in die Arme ihrer neuen glücklichen Familien übergeben werden. Sie können sich einen kleinen Eindruck verschaffen wie die Hunde hier empfangen wurden, wenn Sie auf das Gruppenfoto klicken:

                                      

Wir freuen uns sehr für diese Hunde, dass sie nun in einer liebevollen Familie umsorgt werden und in einem warmen kuscheligen Körbchen schlafen dürfen. In den nächsten Tagen werden sicher einige neue Sofa-Berichte in unserer entsprechenden Rubrik erscheinen.

Unsere Vermittlungshündin Pandus musste leider noch im Tierheim bleiben, da ein Nabelbruch festgestellt wurde, der noch in Ungarn operiert wird. Aus diesem Grund ist sie auf unserer Reiseliste geblieben. Sie reist im November in ihre Pflegestelle und sucht von dort ihre Familie für immer.



04.10.2018


Unser Notfall Mette darf ausreisen :-)


Liebe Hundefreunde,

wir freuen sehr, denn unser Notfall Mette ist auf unsere Reiseliste gerutscht und kann noch diesen Monat aus ihrem Zwinger ausziehen :-))) Vielen Dank an die Pflegestelle, die sich bereit erklärt hat Mette aufzunehmen, damit sie schnell zur Ruhe kommen kann. Möchten Sie Mette in ihrer Pflegestelle im Raum Hannover kennenlernen und ihr ein Zuhause für immer schenken? Dann melden Sie sich bei uns.



02.10.2018


Unser Notfall Miyako darf reisen :-)


Liebe Tierschutzfreunde,

unser Notfall Miyako ist bereits auf unsere Reiseliste gerutscht und kann noch in diesem Monat aus dem Tierheim ausziehen. Wir wünschen Miyako, dass sie dort schnell zur Ruhe kommen kann und es ihr für den Rest ihres Lebens gut geht.



02.10.2018


Unser Notfall Mette sucht immer noch...


Liebe Tierfreunde,

unser Notfall Mette ist immer noch auf der Suche nach einer Pflege- oder sogar Endstelle. Wir würden ihr so gern ermöglichen schnell ihren Zwinger verlassen zu können, da sie sehr gestresst ist. Bitte helfen Sie Mette dort raus zu kommen.

Wenn sie mehr über unseren Notfall erfahren möchten melden Sie sich bitte bei Tanja Boser unter 0176/32608276 (WhatsApp-Handy!) oder t.boser@herz-fuer-ungarnhunde.de.



23.09.2018


Grüße von unseren ehemaligen Vermittlungshunden


Liebe Besucher unserer Homepage,

wir möchten Ihnen folgende Grüße unserer ehemaligen Vermittlungshündin Melissa, die jetzt Lisa heisst, nicht vorenthalten. Unsere Melissa, die als Notfall im letzten Herbst in eine Familie zu uns nach Deutschland ziehen durfte, hat sich dort ganz toll entwickelt. Im Tierheim stressten die vielen Hunden sie sehr und war mit der Situation völlig überfordert. Nun lebt sie glücklich und zufrieden, aber lesen Sie HIER selbst wie es ihr jetzt geht.


Ebenso erreichten uns liebe Grüße von unserer Angie bzw. Marie. Die englische Bulldoggenhündin wurde unüberlegt als Weihnachtsgeschenk für Kinder gekauft und nach drei Tagen im Tierheim abgegeben. Anfang 2017 konnte Angie in ihre Familie ziehen und hat sich dort prima entwickelt.

Ihr Frauchen hat nun bei der Messe "Hund, Katze und co" in Hamm bei einer Austtellung vom IBV aus Spaß mitgemacht und eine ganz tolle Bewertung bekommen wie Sie hier sehen können: 

                                                         

Sie können sich HIER weitere Fotos von unserer Angie anschauen. Viel Spaß :-)

Wir freuen uns sehr auch nach längerer Zeit von unseren ehemaligen Vermittlungshunden zu hören und freuen uns, dass es ihnen nun so gut geht. Gerne können Sie in unserer Rubrik "Sofa gefunden in Deutschland" weitere Berichte unserer ehemaligen Vermittlungshunde lesen und sich viele glückliche Hunde in ihrem Zuhause anschauen.



« 1    2    3    4    5     ... 30      »  
Ältere Nachrichten finden Sie im Archiv.

   Volltextsuche



   Suche nach Eigenschaften oder Namen

Name des Hundes:
Hündin
Rüde
Welpe
bereits vermittelt
Katzenverträglich:
reserviert:
Patenhund:
Suche starten


        Impressum        Datenschutzhinweise         Login                                                 Sitemap

nach oben