Suche
Hudson
Aufenthaltsort:
PS in 32289 RödinghausenHudsonin Pflegestelle in Deutschland
Dort seit:
25.02.2018
Rasse:
Hovawart? - Mischling
Farbe:
dunkelblond-creme
Geburtsdatum:
ca. 10.2013
Größe:
55-60
Kastriert:
ja
 

HUDSON- LIEBER KERL WARTET AUF SIE

Beschreibung lesen

Update: 25.02.2018

Hudson wurde leider zum Notfallhund und hat heute das große Glück gehabt, dass er in eine Pflegefamilie ziehen durfte. Er ist lieb und freundlich zu Erwachsenen und Kindern, mit Hündinnen kommt er prima aus. Grundkommandos und Leinenführigkeit wird aktuell fleißig geübt. Er ist stubenrein und obwohl er bereits 4 Jahr ist, benimmt er sich wie ein großer, verspielter Teenager :-)


Update 16.12.2017

Hudson zeigt sich im Zwinger als ein ganz toller und ruhiger Rüde. Er genießt es sehr, wenn man für ihn Zeit hat. Beim Kuscheln steht er ganz ruhig und genießt jede einzelne Streicheleinheit, teilweise legt er seine Pfote auf den (menschlichen) Arm als würde er sagen "geh nicht weg - lass mich nicht mehr los". Sein Blick geht direkt ins Herz. Hudson wäre ein super toller Wegbegleiter und würde es mit seiner Treue danken.

_______________________________________________________________________________________________________

Hudson lag neben einer viel befahrenen Bundesstrasse. Wieviele Autos mögen schon an ihm vorbei gerauscht sein? Hudson wurde noch rechtzeitig gefunden und in unser Ungarisches Partnertierheim gebracht. Hudson war sehr abgemagert, er muss schon längere Zeit allein unterwegs gewesen sein, ohne regelmäßiges Futter, ohne eine Decke unter seinen Pfoten ohne ein Zuhause. Doch war Hudson gechipt und ein kleiner Hoffnungsschimmer kam auf, das Hudson sicher zu seiner Familie zurück kehren konnte. Auf Grund der Chipnummer konnte schnell der Besitzer ausfindig gemacht werden. Doch der ehemalige Besitzer hatte Hudson vor drei Jahren weiter gegeben, konnte aber eine Telefonnummer angeben. Auch dort wurde nachgeforscht. Aber auch hier wurde berichtet, man hätte den Hund vor einem Jahr weiter gegeben, aber an wen? tja das weiß man nicht mehr......Nun ist Hudson unbeständige Reise erstmal beendet. Hudson hat sich erholt, zugenommen und freut sich, wenn er Besuch von den Mitarbeitern des Tierheims bekommt. Hudson ist ein großer, superlieber Kerl. Freundlich, verschmust und offen. Für die anderen Hunde interessiert Hudson sich nicht sehr. Hudson ist ein eher ruhiger Vertreter. Doch auch für Hudson darf die Reise hier nicht enden. Hudson sollte erfahren dürfen, wie es ist, ein dauerhaftes Heim zu haben. Tag für Tag, Monat für Monat und für viele Jahre, in denen Hudson sich vertrauensvoll an seine neue Familie binden kann. Zugegeben, dass Körbchen sollte schon eine Nummer größer sein, die Wünsche von Hudson sind jedoch leicht zu erfüllen, Futter, Spaziergänge und ganz, ganz viel Zuneigung. Was braucht Hund mehr?

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR HUDSON AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Hudson
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421-70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Korti
Aufenthaltsort:
31603 Diepenau LavelslohKortiin Pflegestelle in Deutschland
Dort seit:
04.06.2018
Rasse:
Bolonka-Mix ?
Farbe:
schwarz/weiß
Geburtsdatum:
ca. 01.2014
Größe:
20-25
Kastriert:
ja
 

KORTI IST ERNEUT AUF DER SUCHE

Beschreibung lesen

Update 19.06.2018

Letztes Jahr konnte Korti nach Deutschland ausreisen und bei einem Mann einziehen, der sich liebevoll um ihn kümmerte. Jedoch ist Korti nun erneut auf der Suche, da sein Besitzer verstarb. Korti ist ein Sonnenschein, lieb und freundlich zu allen. Er ist ein großer Freund vom Kuscheln und Streicheln. Das kann er stundenlang geniessen. Allein bleiben mag er gar nicht, deshalb suchen wir für ihn eine Familie, die ihn nicht allein lassen braucht.


Der kleine Wuschel Korti lebte froh und glücklich mit drei weiteren Hündinnen bei einer Frau. Leider starb Kortis Frauchen und alle Hunde wurden von ihren Verwandten in der Tötung abgegeben, da sie sie nicht übernehmen konnten. Nun schaffte Korti den Umzug ins Tierheim und sucht von dort sein Zuhause.

Korti ist im Tierheim temperamentvoll, lieb und freundlich zu allen. Nur die Impfung beim Tierarzt fand er nicht so klasse und teilte dies auch mit. Aus diesem Grund sollten in Kortis zukünftiger Familie keine ganz kleinen Kinder leben. Kinder ab dem Grundschulalter sind in Ordnung.

Da Korti mit bei seinem verstorbenen Frauchen mit drei Hündinnen zusammen gelebt hat, ist davon auszugehen, dass er auch gerne wieder in einen Haushalt mit einem weiteren Hund oder Hunden ziehen kann.

Wer hat sich in den kleinen Hundemann verliebt und möchte ihm ein tolles Zuhause schenken, in dem er das Leben geniessen darf?



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR KORTI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Korti
Name:  
Melanie Kulle
Telefon:  
05594 / 2271711
Mail:  
m.kulle@herz-fuer-ungarnhunde.de
NOTFALL Samu - vorvermittelt
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
20.03.2018
Rasse:
Vizsla
Farbe:
semmelgelb
Geburtsdatum:
ca. 10.2015
Größe:
55-60
Kastriert:
bei Ausreise
 

SAMU- EIN VIZSLA IM TIERHEIM/ NOTFALL

Beschreibung lesen

Samu ist sehr lieb, freundlich, sensibel, agil und anhänglich. Er ist ein lernwilliger Hund, der gern beschäftigt werden würde und mit der Tierheimsituation zur Zeit leider nicht gut zurecht kommt.

Er lebte mit einem Schäferhund gemeinsam auf einem Industriegelände. Als die Firma schliessen musste nahm ihn ein Arbeiter mit zu sich nach Hause, jedoch mochte der dort lebende Pekinese Samu gar nicht und so wurde er ins Tierheim gebracht.

Samu ist gut verträglich, kann also gern als Zweithund vermittelt werden. Melden Sie sich schnell, Samu leidet sehr!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR NOTFALL SAMU AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
NOTFALL Samu
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421-70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Lucek
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
19.11.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
creme-helbraun
Geburtsdatum:
ca. 04.2017
Größe:
25-30
Kastriert:
bei Ausreise
 

LUCEK-ALLEIN IN DER STADT

Beschreibung lesen

Der kleine Lucek irrte allein in der Stadt umher. Lucek lief auf der Straße zwischen den fahrenden Autos. Zum Glück ist dem Kleinen nichts passiert. Unsere ungarische Tierheimleitung brachte den kleinen Lucek in das sichere Tierheim. Niemand suchte oder vermisste den Kleinen. Die ersten Tage wurde Lucek allein in einem Zwinger untergebracht. Das gefiel dem kleinen Kerl jedoch gar nicht. Lucek weinte den ganzen Tag. Nun ist er nicht mehr allein und kann mit den anderen Hunden spielen und toben, was Lucek sehr gern und ausgiebig macht und genießt. Lucek ist ein lieber und freundlicher Hund, uns Menschen sehr zugetan und anhänglich. Was Lucek gar nicht gerne teilt, ist sein Futter. Wer kann es ihm verdenken. Lucek wird nicht immer einen vollen Napf mit Futter für sich allein gehabt haben. Doch mit etwas Geduld wird Lucek lernen, dass  in seinem neuen Zuhause die Futterschüssel jeden Tag aufs Neue gefüllt wird. Lucek ist ein junger Hund, bestimmt hat er noch einige Flausen im Kopf. Spaziergänge, Spiele, Ruhe und Geduld bei der Erziehung, der Besuch einer Hundeschule und viele Streicheleinheiten, dass alles sollte dem kleinen Lucek gegönnt sein, für ein glückliches Hundeleben. 

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR LUCEK AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Lucek
Name:  
Cornelia Schweitzer
Telefon:  
0160 / 93757439 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.schweitzer@herz-fuer-ungarnhunde.de
Sven
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
21.11.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
weiß-goldbraune Abzeichen
Geburtsdatum:
ca. 02.2017
Größe:
40-45
Kastriert:
ja
 

SVEN-KLEINER MANN WAS NUN?

Beschreibung lesen

Der bildhübsche Sven hatte sich auf einem Industriegelände häuslich niedergelassen. Dort lebte er eine Weile ohne wirklichen menschlichen Kontakt. Eines Tages soll er, warum, dass weiß nur Sven, die Direktorin angeknurrt haben und da ging es ihm nicht anders als Jedem von uns, mit einem Direktor legt man sich nicht an und mit einer Direktorin gleich gar nicht, schon war es vorbei mit der Freiheit. Der junge Rüde sollte sofort in die Tötung. Das konnten wir verhindern und so zog er in unser befreundetes Tierheim ein. Der derzeit etwa 45 cm große Sven zeigt sich dort noch recht schüchtern, aber durchaus dem Menschen zugewandt. Inzwischen nimmt er vorsichtig Leckerlies aus der Hand und geht auch ganz selbstverständlich nach dem Sauerbermachen zurück in seine Box. Er hat keine Probleme mit anderen Hunden. Wir wünschen uns für Sven Menschen, die ihm zeigen, dass es sich durchaus lohnt, Vertrauen zu haben. Menschen, die ihn sanft und mit viele Liebe an alles heranführen, was ein Familienhund wissen muß, ihn aber nicht überfordern. Viele gute Sozialkontakte mit Menschen und Hunden werden aus ihm einen wundervollen Begleiter machen.

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR SVEN AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Sven
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Tadus
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
22.11.2017
Rasse:
Komondor-Mischling
Farbe:
weiß
Geburtsdatum:
ca. 06.2012
Größe:
60-65
Kastriert:
ja
 

EIN LEBEN OHNE FRAUCHEN MACHT FÜR TADUS KEINEN SINN

Beschreibung lesen

Update 30.01.2018:

Wir wünschen uns für Tadus ein großes Grundstück/Haus, idealerweise eines auf dem er frei laufen dürfte. Aufgrund seiner Rasse (Herdenschutzhund) wären Vorkenntnisse von Vorteil bzw. sehr hilfreich für eine gute und ausgeglichene Mensch-Hund Beziehung.


Was Tadus durchleben muss ist für einen treuen Hund wohl das Schlimmste was passieren kann. Der freundliche Rüde hatte bereits eine Familie gefunden und lebte hier mit zwei kastrierten Rüden zusammen. Doch dann geschah für Tadus das unfassbare. Im April 2017 verstarbt plötzlich sein Frauchen ! Seit diesem Tag läuft Tadus von Zuhause weg. Ob aus Trauer oder aus Hoffnung irgendwo auf der Straße sein Frauchen zu finden, können wir nicht sagen. Es wird wahrscheinlich beides sein. Es hat ihn sehr stark mitgenommen und immer wieder wurde er auf der Straße eingefangen und nach Hause gebracht. Aber es dauerte nicht lange, da war er schon wieder verschwunden. Letztendlich entschloss sich der Besitzer dazu, Tadus in unsere Obhut zu geben. Nun ist Tadus bei uns in Esztergom im Tierheim und zeigt sich sehr zutraulich und liebebedürftig. Ein ,,Tapetenwechsel'' nach Deutschland ist für Tadus unsagbar wichtig, damit er die Vergangenheit ruhen lassen kann und seine ganze Liebe und Aufmerksamkeit dem neuen Besitzer widmet.

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR TADUS AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Tadus
Name:  
Greta Imhof
Telefon:  
01575 / 1027954 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
g.imhof@herz-fuer-ungarnhunde.de
Nori
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
03.11.2017
Rasse:
Schnauzer Mischling
Farbe:
Schwarz Weiß
Geburtsdatum:
ca. 02.2017
Größe:
40-45
Kastriert:
bei Ausreise
 

NORI SOLLTE ERSCHOSSEN WERDEN....

Beschreibung lesen

Klein Nori lief geraume Zeit in einem Dorf umher, was einige Anwohner sehr störte. Sie gingen zum Jäger und wollten, dass er Nori erschießt, damit er verschwindet. Es gab aber auch liebe Menschen, die unsere ungarische Tierheimleitung anriefen und um Hilfe für Nori baten. Wir nehmen an, dass Nori ausgesetzt wurde. Nun ist er Gottlob in Sicherheit und warte im Tierheim auf eine glückliche zweite Chance und ein liebevolles Zuhause. Nori ist bestens verträglich mit seinen Artgenossen, egal welches Geschlecht sie sind. Er ist verspielt und dem Menschen gegenüber sehr aufgeschlossen und anhänglich.

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR NORI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Nori
Name:  
Tanja Boser
Telefon:  
0176 / 32608276 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
t.boser@herz-fuer-ungarnhunde.de
Murik
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
25.12.2017
Rasse:
Mudi-Mix ?
Farbe:
schwarz
Geburtsdatum:
ca. 07.2016
Größe:
40-45
Kastriert:
ja
 

MURIK – MUDI-MIX SUCHT SEINE FAMILIE

Beschreibung lesen

Murik hat sich tagelang in der Nähe eines Bauernhofes aufgehalten. Die dort lebenden Hühner hatten seine Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Als Murik ein Huhn auf dem Hof jagte rief der Landwirt unsere Tierheimleiterin an und bat darum ihn abzuholen. Murik war fast verhungert und sehr ängstlich. Mit etwas zu Fressen konnte man ihn jedoch schnell überzeugen, dass ihm nichts Schlimmes passiert und so konnte unsere Tierheimleiterin ihn mit ins Tierheim nehmen. Dort konnte er seine Ängstlichkeit schon etwas ablegen. Murik nimmt schon auf eine liebe Art Kontakt zu den Tierheimmitarbeitern auf und zu Fressen bekommt er nun auch regelmäßig. Mit den Hunden auf dem Bauernhof kam er sehr gut zurecht.

Muriks zukünftige Familie sollte ihn nach seiner Eingewöhnung in sein neues Leben körperlich und geistig durch Training und Spaziergänge auslasten können, denn Mudis sind intelligente Hütehunde, die nur so glücklich werden können. 

Haben Sie eine Schwäche für Hütehunde? Dann melden Sie sich bei uns.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR MURIK AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Murik
Name:  
Melanie Kulle
Telefon:  
05594 / 2271711
Mail:  
m.kulle@herz-fuer-ungarnhunde.de
Giovanni
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
25.12.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
hellbraun-weißer Brustfleck
Geburtsdatum:
ca. 07.2017
Größe:
30-35
Kastriert:
bei Ausreise
 

GIOVANNI-ALLEIN UNTERWEGS

Beschreibung lesen

Giovanni irrte zu Weihnachten allein auf den Strassen umher. Wieso, warum und wie lange schon, wissen wir leider nicht. Als unsere Ungarische Tierheimleitung den kleinen Giovanni mitnehmen wollte, war  er sehr gestresst. So sehr gestresst, dass der kleine Mann seine Retter glatt auffressen wolltesmiley. Auch jetzt ist Giovanni immer noch außer Rand und Band und möchte alle fressen, doch nur noch aus  lauter Freude über die Zuwendung, die Giovanni nun zu Teil wird. Giovanni ist ein ganz lieber, freundlicher und anhänglicher junger Hund, der auch gern mit den anderen Hunden zusammen ist. Sein Futter liebt er sehr, Giovanni ist noch etwas verfressen, aber wer weiß, ob Giovanni das Glück hatte, immer satt zu werden. Auffallend ist die markante und äußerst hübsche Fellzeichnung in seinem Gesicht. Fast so, als hätte Giovanni einen Kosmetik Termin gehabt.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR GIOVANNI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Giovanni
Name:  
Cornelia Schweitzer
Telefon:  
0160 / 93757439 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.schweitzer@herz-fuer-ungarnhunde.de
Rudi
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
19.11.2017
Rasse:
Schäferhund-Mischling ?
Farbe:
schwarz-braun
Geburtsdatum:
ca. 09.2017
Größe:
50-55
Kastriert:
bei Ausreise
 

RUDI - JUNGER HUNDEMANN SUCHT SPIELPARTNER

Beschreibung lesen

Update 12.06.2018

Rudi ist inzwischen zu einem wunderhübschen Junghund herangewachsen und es wäre toll, wenn er das Tierheimleben schnell hinter sich lassen kann und mit seinem Menschen in ein schönes und aufregendes Leben starten darf. Übrigens vermuten wir, dass seine Mutter Ruth ein Schäferhund-Vizla-Mischling ist.


Rudi hat mit seiner Mama Ruth Zuflucht bei uns gefunden, weil sie in ihrem ursprünglichen Zuhause ein erbärmliches Leben an der Kette erwartet hätte. Nun ist der kleine Rudi schon so ein großer Junge, dass er seine Mama nicht mehr benötigt und sich schon eifrig daran versucht, die ersten eigenen Schritte zu unternehmen. Und das mit Erfolg! Rudi ist ein vergleichsweise ruhiger Welpe und zeigt sich uns Menschen gegenüber von seiner Schokoladenseite. Er sucht unsere Nähe und nimmt freudig ein paar Streicheleinheiten entgegen. Wenn Rudi aber mit den anderen Welpen zusammen ist, bleibt von seiner stoischen Art nichts mehr übrig: Im wilden Spiel tobt und flitzt Rudi mit den anderen Hunden um die Wette und genießt sein junges Leben! Rudi hat übrigens nur eine ganz kurze Rute, aber dies stört den hübschen Hund überhaupt nicht.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR RUDI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Rudi
Name:  
Tanja Boser
Telefon:  
0176 / 32608276 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
t.boser@herz-fuer-ungarnhunde.de
Bonzo
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
25.05.2017
Rasse:
Norwich Terrier? Mischling
Farbe:
creme mit schwarzen Abzeichen
Geburtsdatum:
ca. 02.2017
Größe:
20-25
Kastriert:
ja
 

BONZO - MÖCHTE ENDLICH HERZEN EROBERN

Beschreibung lesen

Im zarten Alter von sechs Wochen wurde Bonzo mit seiner Schwester Belni am Ufer der Donau ausgesetzt. Nicht auszudenken, was alles hätte passieren können! Doch die Geschwister hatten Glück im Unglück, sie wurden noch rechtzeitig entdeckt. Heute befindet sich Bonzo in unserer Obhut, hier ist er in Sicherheit und darf zusammen mit seinen Artgenossen aufwachsen. Trotz aller Liebe und Fürsorge, die die Mitarbeiter des Tierheims Bonzo angedeihen lassen, verdient der aufgeweckte Knabe doch eine Familie, die ihm ihre volle Aufmerksamkeit widmen kann. Denn wie jeder gesunde Welpe steckt auch Bonzo voller Tatendrang und Entdeckergeist. Und es schadet ihm sicher auch nicht, noch ein paar nützliche Dinge zu lernen, damit er die besten Voraussetzungen hat, um sich in unserer Welt bestmöglich zurechtzufinden. Und mit einem neuen besten Freund an der Seite, macht es doch gleich viel mehr Spaß die Welt zu entdecken und erobern sowie deren Gesetze verstehen zu lernen!

Haben Sie ein Herz und möchten das Bonzo dies erobert? Dann melden Sie gerne bei uns! Bonzo wartet schon sehr lange auf SIE



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BONZO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Bonzo
Name:  
Tanja Boser
Telefon:  
0176 / 32608276 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
t.boser@herz-fuer-ungarnhunde.de
Banzaj - vorvermittelt
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
20.01.2016
Rasse:
Mischling
Farbe:
Braun-Weiß
Geburtsdatum:
ca. 01.2014
Größe:
35-40
Kastriert:
ja
 

BANZAJ ERLITT EIN TRAURIGES SCHICKSAL

Beschreibung lesen

Update 01.10.2017:

Banzaj ist und bleibt ein lieber Hund. Im Zwinger gibt er sich ganz ruhig. 

Update 16.03.2016:

Banzaj ist neben der Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit auch ein sehr lauffreudiger Hund. Er wäre die perfekte Joggingbegleitung.


Update 22.02.2016:

Unsere Fahrer können von der letzten Ungarnfahrt nur Gutes zu Banzaj erzählen. Er ist sehr lieb und freundlich zu den Menschen. Für Banzaj wäre es kein Problem, wenn eine weitere Hündin im neuen Zuhause schon vorhanden wäre. Er ist ein toller Begleiter und wartet nun auf ein schönes Zuhause. 


Leider trifft unsere Tierheimleiterin auf Hunde, die ein besonders trauriges Schicksal erleiden mussten. Banzaj gehört zu diesen Hunden. Der Kleine wurde auf der Straße gefunden, Draht und Kette waren um seinen Hals gewickelt. Eine nette Frau hat glücklicherweise den Hund eingefangen. Daraufhin meldete sich auch die Besitzerin des Hundes. Sie verlangte viel Geld von der Frau, wenn sie Banzaj aufnehmen möchte. Der Frau tat Banzaj so leid, dass sie ihn freigekauft hat. Da die Hunde der Frau, Banzaj nicht akzeptierten, musste er auf einem Hof leben bis im Tierheim ein Platz frei wurde. Nun durfte Banzaj umziehen und er freut sich sehr darüber. Er ist sehr lebhaft und ganz lieb zu uns Menschen. Auch kann Banzaj perfekt an der Leine gehen. Die Frau, die sich sehr um Banzaj gekümmert hat, kommt ihn regelmäßig besuchen und führt ihn aus. 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BANZAJ AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Banzaj
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
0151 / 14466736 (WhatsApp-Handy!)
Mail:  
c.tabe@herz-fuer-ungarnhunde.de
Buki
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
10.02.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
blond / creme
Geburtsdatum:
ca. 01.2014
Größe:
25-30
Kastriert:
ja
 

BUKI - HAT EIN GROßES HERZ

Beschreibung lesen

Buki zog es es immer wieder zu einem Haus wo zwei Hündin wohnten, aber die dort lebende Familie wollte den kleinen Besuchshund nicht bei sich haben und hat ihn daraufhin in unser Tierheim gebracht. Dort wartet er nun sehnsüchtig auf ein Zuhause, wo er nicht verjagt oder ungewollt ist. Buki hat ein sehr großes Herz und kommt wunderbar mit Hündinnen zurecht. Er ist lieb, freundlich und mag die Bewegung. Aber er ist auch ein wenig stur und unerzogen und daher sollte sein neuer Besitzer auch Zeit und Lust haben, mit Buki gemeinsam die Hunderegeln zu lernen. 

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BUKI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Buki
Name:  
Tanja Boser
Telefon:  
0176 / 32608276 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
t.boser@herz-fuer-ungarnhunde.de
Szöcsi
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
30.01.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
schwarz mit weißer Brust
Geburtsdatum:
ca. 03.2016
Größe:
30-35
Kastriert:
ja
 

SZÖCSI - SCHON ZUM ZWEITEN MAL IM TIERHEIM

Beschreibung lesen

Der liebe Szöcsi durfte das Tierheim schon einmal verlassen und ist im letzten Sommer zu einer Familie vermittelt worden, aber jetzt hat er diese leider wieder verloren. Das Ehepaar hat sich scheiden lassen und die Frau ist ohne Szöcsi weggezogen. Dabei war die Frau alles für den anhägliche Rüden, zu dem Ehemann hatte Szöcsi gar keine Beziehung, da dieser ihn nicht beachtet hat. Daraufhin ist Szöcsi immer wieder von Zuhause weggelaufen... wer weiß, vielleicht er hat nach seinem Frauchen gesucht. Nun sitzt er traurigerweise wieder im Tierheim, aber er hat damit keine Probleme und hat sich gut eingelebt. Mit Hündinnen kommt er prima aus, mit Rüden muss noch getest werden.  Es wäre wundervoll, wenn Szöcsi nun endlich ein Zuhause findet, wo er geliebt wird und nicht wieder ausziehen muss oder verlassen wird.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR SZöCSI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Szöcsi
Name:  
Tanja Boser
Telefon:  
0176 / 32608276 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
t.boser@herz-fuer-ungarnhunde.de
Bucska
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
16.02.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
rot-braun
Geburtsdatum:
ca. 06.2017
Größe:
25-30
Kastriert:
ja
 

BUCSKA - TIEFE WUNDE DURCH KETTENHALTUNG

Beschreibung lesen

Was für ein schlimmes Leben. Der noch junge Rüde Bucska kennt nichts anderes als die Kettenhaltung. Aber als wenn das nicht schon ausreicht... sein Halsband war viel zu eng und hat sich in seine Haut gebohrt und er hat eine tiefe Fleischwunde bekommen. Gott sei Dank konnte unsere Tierheimleiterin den kleinen Kerl aus dieser Lage befreien und nun ist er erst einmal in Sicherheit. Die Versorgung der Wunde hat er gut überstanden, langsam geht es ihm besser und er kann das Leben ohne Kette kennenlernen. Bucska ist ein sehr lieber und freundlicher Rüde, mit den anderen Hunden kommt er gut aus und nun fehlt ihm nur noch ein wenig Glück, Liebe und Geborgenheit.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BUCSKA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Bucska
Name:  
Tanja Boser
Telefon:  
0176 / 32608276 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
t.boser@herz-fuer-ungarnhunde.de
Miki
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
11.02.2018
Rasse:
Beagle-Mischling ?
Farbe:
braun
Geburtsdatum:
ca. 03.2015
Größe:
40-45
Kastriert:
bei Ausreise
 

MIKI - DER RÜDE MIT DEN SCHÖNEN AUGEN

Beschreibung lesen

Der freundliche Rüde mit den wunderschönen Augen wurde auf der Straße gefunden und in die Tötung in Egyek gebracht. Unsere Tierheimleiterin war zufällig gerade vor Ort und nahm ihn kurzerhand mit in unser Partnertierheim. Miki ist vom Wesen her sehr lieb und entspannt, allerdings folgt er bis jetzt nur, wenn er möchte. Typisch Beagle ;-) Man merkt aber, dass er immer anhänglicher wird und von Tag zu Tag immer lieber kommt, wenn er gerufen wird. Seine neue Familie kann ihm mit Sicherheit schnell das Hundeeinmaleins beibringen. Mit Hündinnen ist er gut verträglich.

Möchten Sie Miki von nun an durch sein Leben begleiten? Dann melden Sie sich.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR MIKI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Miki
Name:  
Melanie Kulle
Telefon:  
05594 / 2271711
Mail:  
m.kulle@herz-fuer-ungarnhunde.de
Aprod
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
14.02.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
tricolor
Geburtsdatum:
ca. 02.2012
Größe:
30-35
Kastriert:
ja
 

APROD-SEHNT SICH NACH LIEBE UND ZUWENDUNG

Beschreibung lesen

Auf die drei Rüden Apor, Aprod und Csorbi wartete ein schreckliches Lebensende. Nachdem ihr Herrchen verstorben war, wurde das Trio in eine Tötungsstation im Süden Ungarns gebracht. Hier lebten sich zusammengepfercht in winzigen KÄFIGEN (ca. 1x1m), welche bei den eisigen Temperaturen nur dürftig mit Stroh abgedeckt waren - kein Auslauf - keine Bewegung - keine menschliche Wärme - extreme Kälte - und den sicheren Tod vor Augen. Im Januar diesen Jahres sollten die drei eingeschläfert werden, doch eine Dame mit gutem Herzen informierte in letzter Sekunde unsere Tierheimleitung in Esztergom und die drei sprangen dem Tod gerade noch einmal von der Schippe. APROD  hat ein sehr ausgeglichenes Wesen, er ist der ruhiger Typ Hund und dabei sehr lieb und verschmust. Mit Hündinnen versteht er sich super, mit einigen Rüden ebenfalls. Da Aprod aus Südungarn stammt er sich mit Dirofilarien infiziert, informieren Sie sich gerne auf unserer Homepage (herz-fuer-ungarnhunde.de) unter der Rubrik Hundegesundheit. Hier steht Ihnen ein detaillierter Aufsatz von Dr. med. vet. Schönert zur Verfügung. Aktuell haben wir schon mit der Behandlung gegen die Dirofilarien begonnen, denn Aprod ist eine echt Kämpfernatur. Er wiegt ca.6kg und ist 30cm groß.

Haben Sie noch ein kleines Plätzchen frei und können diesen schüchternen Blicken nicht wiederstehen? Dann melden Sie sich bitte schnell für Aprod, er wartet sehensüchtig auf ein Zuhause !



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR APROD AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Aprod
Name:  
Greta Imhof
Telefon:  
01575 / 1027954 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
g.imhof@herz-fuer-ungarnhunde.de
Betyarka
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
29.12.2013
Rasse:
Mischling
Farbe:
Tricolor
Geburtsdatum:
ca. 07.2005
Größe:
35-40
Kastriert:
ja
 

BETYARKA-WER SCHENKT IHM EINEN SCHÖNEN LEBENSABEND

Beschreibung lesen

Betyarka sitzt mittlerweile seit knapp 5 (!!) Jahren in unserem Tierheim und wartet auf ein schönes Zuhause. Wir fragen uns schon lange, warum sich keiner für den armen Kerl interessiert, der nun schon 13 Jahre alt ist und seine Zeit absehbar ist.

Noch könnte Betyarka kleine Spaziergänge genießen, die Wärme in geheizten Räumen würde seinen alten Knochen so gut tun, von Zuneigung und Streicheleinheiten mal ganz abgesehen! Bevor er ins Tierheim kam, war Betyarka zu einem Leben an der Kette verurteilt, bis sein Besitzer ins Altenheim kam und den Hund im Garten "vergaß". Aufmerksamen Nachbarn, die das Tierheim informierten, hat er sein Leben zu verdanken, denn sonst wäre er an der Kette verhungert.

Betyarka mag keine Rüden, mit ruhigen Hündinnen kann er leben. Ein ruhiges, ebenerdiges Zuhause wäre ideal für den Hundeopa.

Viele Menschen scheuen davor zurück einen alten Hund aufzunehmen, weil die Zeit mit ihm doch absehbar ist und die Menschen die Trauer nicht ertragen möchten. Aber wir sollten auch an den Hund denken: Muß er denn bis zu einem einsamen Tod im Zwinger sitzen, jetzt im Winter frieren, die alten Knochen schmerzen, keiner hat die Zeit, ihn zu streicheln und kraulen; der Arbeitsalltag im Tierheim lässt dafür nur wenig Raum.

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BETYARKA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Betyarka
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421-70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Lupe
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
07.07.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
tricolor
Geburtsdatum:
ca. 11.2016
Größe:
20-25
Kastriert:
ja
 

LUPE-MÖCHTE NUR NOCH SONNENSCHEIN

Beschreibung lesen

Update: 21.08.2017

Lupe blüht langsam auf - ist allerdings nach wie vor bei Fremden skeptisch. Insebsondere Männer mag Lupe nicht, Frauen findet der kleine Kerl um einiges besser, wie sollte man ihm das auch verübeln ;) Aber wer weiß, vielleicht findet sich eine nette Dame, die es schafft Lupe doch noch umzustimmen.


Bei einem sehr schweren Unwetter wurden unsere Mitarbeiter im Tierheim darüber informiert, dass sich in einem Garten zwei Hunde verstecken. Kurz darauf entdeckten sie Lupe - total verängstigt und verstört von den heftigen Blitzen und dem starken Donner am Nachthimmel. Einige Tage später meldete sich Lupes Besitzerin und wollte ihren Hund wieder abholen, doch sie ist bis heute nicht erschienen. Lupe hat sich inzwischen mit der Situation abgefunden. Bei fremden Leuten ist er erst mal skeptisch, kennt er die Person jedoch besser wird er schnell zutraulich, genießt die Zeit mit dem Menschen und wird manchmal sogar etwas anhänglich. Bei Lupe braucht man definitiv etwas Geduld und Zeit um ihm zu zeigen, dass es auch viele tolle Menschen auf dieser Welt gibt. Wenn er aber so weit ist, kann man mit dem jungen Burschen einiges an Spaß haben und er hätte sicherlich auch viel Freude in der Hundeschule.

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR LUPE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Lupe
Name:  
Greta Imhof
Telefon:  
01575 / 1027954 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
g.imhof@herz-fuer-ungarnhunde.de
Turpincs
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
01.02.2018
Rasse:
Tibet-Spaniel? - Mischling
Farbe:
Tricolor
Geburtsdatum:
ca. 01.2017
Größe:
25-30
Kastriert:
bei Ausreise
 

TURPINCS IST DEM TOD ENTKOMMEN

Beschreibung lesen

Der kleine süße Turpincs kam aus der Tötung in ózder in unser Partnertierheim. Kaum vorzustellen, was einem so niedlichen kleinen Kerl dort hätte alles passieren können. Jetzt sitzt er im Tierheim und wartet auf seine eigenen vier Wände und eine Familie. Der gerade einmal ca. 25 cm große Hund ist voller Lebensfreude. Er ist freundlich, lieb und fröhlich. Hat aber auch etwas Temperament. Mit anderen Hunden kommt er auch super aus und könnte somit auch als Zweithund in seine neue Familie einziehen, endlich ankommen und glücklich werden.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR TURPINCS AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Turpincs
Name:  
Katja Günther
Telefon:  
01511 / 1321373 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
k.guenther@herz-fuer-ungarnhunde.de
Csubakka
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
01.03.2016
Rasse:
Mischling
Farbe:
grau/beige
Geburtsdatum:
ca. 03.2015
Größe:
60-65
Kastriert:
ja
 

CSUBAKKA MÖCHTE DAS LEBEN IN EINER FAMILIE KENNENLERNEN

Beschreibung lesen

Csubakka wurde mit seinen Geschwistern von der Straße ins Tierheim geholt. Alle Geschwister von Csubakka haben schon ein Zuhause gefunden, nur er ist noch auf der Suche nach einer Familie.

In seinen ersten Lebensmonaten hatte er lediglich zu einer Frau Kontakt, die ihn und seine Familie regelmäßig gefüttert hat. Seine anfängliche Ängstlichkeit Menschen gegenüber, konnte er während seiner Tierheimzeit etwas ablegen. Csubakka lässt sich mittlerweile frisieren und gerne streicheln.

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR CSUBAKKA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Csubakka
Name:  
Melanie Kulle
Telefon:  
05594 / 2271711
Mail:  
m.kulle@herz-fuer-ungarnhunde.de
Kasimir
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
16.03.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
creme-beige
Geburtsdatum:
ca. 03.2010
Größe:
35-40
Kastriert:
ja
 

KNOPFAUGE KASIMIR SUCHT ALTERSRUHESITZ

Beschreibung lesen

Unsere ungarische Tierheimleiterin Andrea übernahm Kasimir aus der Tötung in Ozd. Die Tötungsstation schrieb, dass eine 6 jährige Hündin abzugeben sei. Aber als Andrea dort eintraf, stellte sie sofort fest, dass Kasimir etwas unter dem Bauch hatte, was eine Hündin dort nicht haben sollte :) Kasimir war anfangs recht ängstlich, dies konnte er aber schnell ablegen, als er im sicheren Tierheim ankam. Jetzt ist er noch etwas schüchtern, aber freundlich. Leider konnte Andrea ihn noch nicht mit anderen Hunden zusammenführen, da er sich nicht sehr umgänglich mit anderen Hunden zeigt. Angeblich war er in der Tötungsstation mit einem anderen Hund gemeinsam in der Box, im Tierheim klappte es bisher noch nicht. Wir versuchen dies aber weiter. Wer weiß, was er erleben musste? Kasimir ist ein ruhiger Vertreter, er bellt kaum. Er ist ca. 40 cm groß.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR KASIMIR AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Kasimir
Name:  
Christin Tabler
Telefon:  
01578 / 1724922 (WhatsApp-Handy!)
Mail:  
c.tabler@herz-fuer-ungarnhunde.de
Gubanc - vorvermittelt
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
19.03.2018
Rasse:
Pumi? Mischling
Farbe:
silbergrau
Geburtsdatum:
ca. 02.2017
Größe:
35-40
Kastriert:
ja
 

GUBANC- SEHNT SICH NACH ZUWENDUNG UND ANSPRACHE

Beschreibung lesen

Gubanc verbrachte sein bisheriges Leben auf der Strasse. Das ist natürlich lebensgefährlich und so sind wir froh, dass er jetzt eingefangen und ins sichere Tierheim gebracht werden konnte. Der junge Rüde ist unglaublich lieb und anhänglich. Der Pumi ist lebhaft, intelligent und arbeitsfreudig. Zu seiner Familie absolut loyal und liebt es gestreichelt zu werden. Ist er seinem Wesen nach ausgelastet, ist er ein ruhiger Hund, der allerdings auch gern bellt. Hier gilt es, durch entsprechende geistige und körperliche Auslastung gegenzusteuern. Schnelle Sportarten, wie z.B. Agility bieten sich für diese lebhaften Treib- und Hütehunde an. Mit seinen 35-40 cm hat er eine mittlere Größe und kann daher immer und überall dabeisein, was er auch möchte, denn Pumi schließen sich sehr gern eng ihrem Menschen an.

Sind Sie auf der Suche nach einem immer gutgelaunten, lebhaften Hund? Soll Ihr Leben nie wieder ruhig und eintönig sein?

Dann melden Sie sich ganz schnell bei uns für Gubanc.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR GUBANC AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Gubanc
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Duncen
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
28.07.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
rotbraun mit weißen Pfotenspitzen
Geburtsdatum:
ca. 12.2016
Größe:
45-50
Kastriert:
ja
 

DUNCEN - SCHÜCHTERN, ABER LIEB

Beschreibung lesen

Wieder einmal haben Tierschützer in Ungarn einen "Tiersammler" entdeckt. 16 Hunde lebten dort ohne besondere Zuwendung und sich selbst überlassen. Darum herrschten in diesem Rudel auch "Wolfsgesetze", das Gesetz des Stärkeren. Duncen gehörte leider nicht zu den stärkeren Rüden, deshalb wurde er oft attackiert und verletzt. Da er sehr schüchtern und ängstlich auf Menschen reagiert, wurde er gemeinsam mit seiner Schwester Smilla in unserem Tierheim aufgenommen. Die ersten Tage durften die beiden auch zusammenbleiben, doch haben sich Duncen und Smilla sehr zurückgezogen, waren sehr aufeinander fixiert und haben sich in ihrer Ängstlichkeit noch bestärkt. Darum wurden die beiden Geschwister getrennt - und das war eine gute Idee. Duncen teilt sich nun den Zwinger mit einer anderen Hündin und siehe da: schon kurze Zeit später beginnt er tapfer die Anwesenheit der Menschen zu ertragen und zieht sich nicht mehr zurück. Er ist dabei ganz lieb, aber so richtig wohl fühlt er sich noch nicht. Aber es ist nur eine Frage der Zeit, dass Duncen lernt, dass ihm nun nichts Böses mehr geschieht und die Zeit der Kämpfe und der Niederlagen vorbei ist. Mittlerweile vertraut er Frauen und lässt sich von ihnen anfassen; bei Männern kämpft er noch mit seinem Löwenherzen.

Haben Sie ein großes Herz für einen kleinen Helden des Alltags, der dankbar für jede liebe Geste ist? Dann melden Sie sich bitte bei uns für den lieben, süßen Duncen.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR DUNCEN AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Duncen
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
0151 / 14466736 (WhatsApp-Handy!)
Mail:  
c.tabe@herz-fuer-ungarnhunde.de
Tadeus
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
17.03.2016
Rasse:
Mischling
Farbe:
schwarz/braun
Geburtsdatum:
ca. 03.2005
Größe:
45-50
Kastriert:
Tierarztentscheidung
 

TADEUS SUCHT NOCH EINMAL EINE AUFGABE

Beschreibung lesen

Tadeus ist zwar schon ein älterer Herr, gehört aber noch lange nicht zum alten Eisen. Sein bisheriges Leben war traurig, tagein-tagaus auf der Strasse ohne warmes Körbchen und liebevolle menschliche Zuwendung. Dabei ist der Rüde ein unheimlich lieber, freundlicher und ruhiger Hund, der es verdient hat, einmal in seinem Leben so richtig verwöhnt zu werden. Er stellt keine hohen Ansprüche, eine weiche Decke an der Heizung würde ihm schon genügen. Tadeus ist unglaublich lieb und anschmiegsam, er geht recht gut an der Leine und ist mit Hündinnen verträglich. Mit Rüden allerdings überhaupt nicht und er mag nicht hochgehoben werden. Der Hundesenior würde sicher ein älteres Ehepaar oder eine ältere Einzelperson glücklich machen. Ein schönes Grundstück mit Aussichtsplatz zum Beobachten, auf das er auch durchaus noch gut aufpassen würde, ein ruhiges Plätzchen für die Siesta am Mittag und ein kuscheliges Sofa für die verdiente Ruhe am Abend, mehr braucht Tadeus nicht für seinen Lebensabend.  

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR TADEUS AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Tadeus
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Kalandor
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
15.03.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
schwarz-braun
Geburtsdatum:
ca. 02.2016
Größe:
50-55
Kastriert:
ja
 

VERLETZTER KALANDOR - RETTUNG IN LETZTER SEKUNDE

Beschreibung lesen

Unser Kalandor wurde schwer verletzt neben einer Hauptstraße von einer vorbeifahrenden Autofahrerin gesehen. Sie rief darauf unsere Tierheimleiterin Andrea an und bat dringend um Hilfe, da der arme Bub sich schon fast aufzugeben schien. Als Andrea vor Ort eintraf, waren schon einige Bewohner des Dorfes dort versammelt. Sie erzählten Andrea, dass Kalandor von seinem Frauchen ständig geschlagen wurde und er somit schon einige Monate allein umher irrte, immer auf der Suche nach Futter. Er muss schon längere Zeit verletzt gewesen sein, denn seine große Wunde am Hinterlauf war schon infiziert und eitrig. Da durch die Infektion eine Operation nicht möglich war, begann für unseren Kalandor eine langwierige und aufwendige Wundbehandlung, welche bereits zu einem sehr guten Ergebnis geführt hat. Momentan ist er noch bis zur vollständigen Genesung allein in einem Zwinger untergebracht. Jedoch ist bereits erkennbar, dass er keine Probleme mit den Hunden in der Nachbarschaft hat. Er ist trotz seiner bisherigen schlimmen Erlebnisse ein lieber und freundlicher Rüde, der sich genüsslich Streicheleinheiten hingibt. Er möchte doch einfach nur geliebt werden und wünscht sich eine Familie, bei der er endlich ankommen darf. Dann werden seine Augen strahlen und es wird die ganze Liebe zu erkennen sein, die sein kleines Herzchen für seine Menschen bereit hält. Er kommt auf eine Schulterhöhe von ca. 55 cm.

Haben Sie sich in unseren lieben Kalandor verliebt? Dann melden Sie sich schnell bei uns, damit Kalandor sein Köfferchen packen kann.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR KALANDOR AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Kalandor
Name:  
Claudia Wünsche
Telefon:  
0177 / 8802018 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.wuensche@herz-fuer-ungarnhunde.de
Zaci
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
15.03.2018
Rasse:
Foxterrier
Farbe:
weiß-braun
Geburtsdatum:
ca. 04.2017
Größe:
30-35
Kastriert:
ja
 

ZACI- ZUM STERBEN AN DER HAUPTSTRASSE AUSGESETZT

Beschreibung lesen

Zaci lief völlig orientierungslos und panisch an einer vielbefahrenen Hauptstraße umher. Der Foxterrier gehörte einem Mann, den unsere Tierheimleiterin Andrea kennt. Sie fuhr zu ihm und informierte ihn darüber, dass sein Hund entlaufen sei und überfahren werden könnte. Das Herrchen reagierte eiskalt und ärgerte sich darüber, dass Andrea ihn "belästigte". Zaci war gar nicht entlaufen, sondern wurde skrupellos ausgesetzt und dementsprechend wollte der Mann ihn auch nicht zurück haben. Unvorstellbar! Zaci ist supersüß, freundlich zu allen Menschen und nimmt jede Aufmerksamkeitsbekundung dankend an. Natürlich ist der junge Rüde rassetypisch temperamentvoll, wie ein Foxterrier nun mal ist, aber er bellt kaum. Anderen Hunden gegenüber tritt er recht dominant auf, da er erst vor kurzem kastriert wurde und die "Pubertät" momentan noch in vollem Gange ist :) Wenn die Kastration vollständig ausgeheilt ist, wird Andrea Zaci sowohl mit Hündinnen als auch mit anderen Rüden nochmals zusammenführen und eine Verträglichkeit testen. Momentan ist Zaci daher in einem Einzelzwinger, was ihm bis dato auch gut gefällt. Er ist 35 cm groß.

Möchten SIE dem Jungspund alles Glück der Welt schenken? Möchten SIE sich sportlich aktiv betätigen und mit Zaci um die Wette laufen? Melden SIE sich ganz schnell bei uns und Zaci reist zu IHNEN!

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ZACI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Zaci
Name:  
Bärbel Brandstetter
Telefon:  
0172 / 6640790 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
b.brandstetter@herz-fuer-ungarnhunde.de
Vili
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
09.12.2016
Rasse:
Mischling
Farbe:
weiß/schwarz
Geburtsdatum:
ca. 03.2006
Größe:
25-30
Kastriert:
Tierarztentscheidung
 

VILI SUCHT EINE FAMILIE, DIE ZU IHM STEHT

Beschreibung lesen

Der kleine Vili war in der Tötungsstation in Miskolc und konnte von dort zu einer Familie ziehen. Leider gaben sie den kleinen Mann mit dem Herzen im Fell in unserem Partnertierheim wieder ab, da sie ihn nicht länger haben wollten.

Vili ist trotz seines Alters noch sehr fit und wird bestimmt auch gerne noch kleine Runden spazieren gehen. Er ist sehr lieb und freundlich zu uns Menschen. Hündinnen mag er gerne und kommt mit ihnen bestens aus. Andere Rüden möchte Vili in seiner zukünftigen Familie nicht haben.

Möchten Sie Vili einen schönen Lebensabend schenken? Er hätte es so verdient!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR VILI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Vili
Name:  
Melanie Kulle
Telefon:  
05594 / 2271711
Mail:  
m.kulle@herz-fuer-ungarnhunde.de
Bitzak
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
30.01.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
Blond
Geburtsdatum:
ca. 01.2014
Größe:
40-45
Kastriert:
ja
 

BITZAK, KLEINER LOCKENKOPF SUCHT ANSCHLUSS

Beschreibung lesen

Bitzak ist auf der Straße eingefangen worden und kam in eine Tötungsstation nordöstlich von Budapest. Dort gibt man den Besitzern, die ihre Hunde suchen, gerade 14 Tage Zeit, dann werden die Hunde kompromißlos eingeschläfert! Bitzaks Besitzer meldete sich nicht...

Andrea, unsere Tierheimleiterin, ist auf der Homepage der Tötungsstation auf den Kleinen aufmerksam geworden und hat ihn eigenhändig dort abgeholt. Der Angestellte der Tötungsstation hat Bitzak in die Transportbox verladen, dabei hat Bitzak mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln versucht sich zu wehren. Schließlich konnte er nicht wissen, was ihm bevorstand.

Im Tierheim angekommen und aus der Box gelassen zeigte Bitzak sofort, wie dankbar er für seine Rettung war. Von Minute an war und ist er lieb und freundlich zu allen Menschen, sucht Streicheleinheiten und Zuspruch.

Über Bitzaks Vergangenheit wissen wir nichts, aber seine Zukunft können wir steuern. Wir suchen für den lieben Rüden ein Zuhause, wo er neben Schmuserei und Kuschelzeit auch ausgelastet wird. Er möchte laufen, schnüffeln, vielleicht auch ernsthafte Arbeiten wie Mantrailing übernehmen. Bitzak ist zwar im besten Mannesalter, aber bestimmt wird auch er noch das eine oder andere lernen müssen, um für Sie der perfekte Begleiter zu werden. 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BITZAK AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Bitzak
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421-70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Jack
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
11.05.2018
Rasse:
Chihuahua-Mischling ?
Farbe:
weiß/hellbraun
Geburtsdatum:
ca. 09.2010
Größe:
20-25
Kastriert:
ja
 

JACK, DER KLEINE CHIHUAHUA- MISCHLING

Beschreibung lesen

Der kleine Jack lebte bei einer älteren Frau, die nun verstorben ist. Die Schwester der Verstorbenen bat unsere Tierheimleiterin um Hilfe, da sie ihn im Haus nicht anfassen konnten. Im Tierheim angekommen trauert Jack noch um sein Frauchen und taut ganz langsam auf. Er lässt sich gern streicheln und auch auf den Arm nehmen. Jack braucht einen ruhigen Platz ohne kleine Kinder . Er versteht sich gut mit den anderen Hunden, stubenrein ist er auch.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR JACK AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Jack
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421-70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Füstös
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
07.04.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
schwarz
Geburtsdatum:
ca. 02.2015
Größe:
45-50
Kastriert:
ja
 

FÜSTÖS- MEINE ZUKUNFT BEGINNT JETZT

Beschreibung lesen

Füstös wurde auf der Strasse herrenlos aufgegriffen. Er hatte zwar einen Chip, aber der Besitzer war nicht zu erreichen. Ist Füstös einfach ausgesetzt worden oder war er weggelaufen? Niemand weiß es. Niemand hat bisher nach ihm gefragt. Füstös, der eine Größe von ca. 45-50 cm hat, ist ein wenig schüchtern, aber Dank der Zuwendung und Pflege, die ihm jetzt zuteil wird, taut er langsam auf. Bei Menschen, die er kennt, kann er sich riesig freuen und vergißt dann ganz schnell, dass er sich ja eigentlich nicht traut -:)

Das wunderschöne lange Fell braucht übrigens, entgegen den üblichen Bekundungen, nicht geschoren zu werden. Es schützt Füstös ganz natürlich vor Hitze und Kälte. Selbstverständlich muss es gekämmt, vom Filz befreit und gepflegt werden. Und ein Bad täte ihm sicher auch gut.

Wir wünschen uns für Füstös Menschen, die ihm die Zeit geben, die er braucht, ihn wertschätzen und lieben. Aber ab jetzt soll für den bildhübschen jungen Rüden nur noch die Sonne scheinen. Wünschen auch Sie sich einen aufgeweckten Hund an Ihrer Seite, einen Begleiter, der sein ganzes Leben mit Ihnen teilt. Füstös taut langsam auf und ist bereit ein neues Leben zu beginnen. Wollen Sie ihm zeigen, dass es sich lohnt, Vertrauen in uns Menschen zu haben?



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR FüSTöS AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Füstös
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Hurka Jack
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
07.04.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
hellbraun-graue Abzeichen
Geburtsdatum:
ca. 04.2014
Größe:
45-50
Kastriert:
ja
 

HURKA JACK- JETZT WIRD HOFFENTLICH ALLES GUT

Beschreibung lesen

Hurka Jack`s Geschichte ist eine von Denen, die so beinahe täglich in Ungarn vorkommen könnten. Sein Herrchen ist mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gekommen. Nach paar Tage fiel einer Verwandten ein, dass Jack im Haus eingesperrt geworden war. Der superliebe Rüde, er ist ca. 50 cm groß, hat sich so riesig gefreut, als Rettung in Form unserer Tierheimleitung auftauchte, als wenn er sie schon ewig kannte. Er ist freundlich mit Menschen und verträgt sich sowohl mit Hunden, als auch mit Katzen. Da sein Herrchen leider nicht mehr nach Hause zurückkommen wird, sucht Jack ein neues Zuhaue.

Möchten Sie diesem unkomplizierten jungen Hund ein endgültiges Zuhause geben. Möchten Sie auf seinen guten Eigenschaften aufbauen und diese durch vertrauensvollen Umgang, den Besuch einer Hundeschule und viel Zuwendung und Bewegung weiter ausbauen? Suchen Sie einen echten Freund?

Dann melden Sie sich bitte ganz schnell für Hurka Jack.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR HURKA JACK AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Hurka Jack
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Timon
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
28.03.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
hellbraun mit weißen Latz
Geburtsdatum:
ca. 02.2017
Größe:
30-35
Kastriert:
ja
 

TIMON-FREUNDLICHES KERLCHEN

Beschreibung lesen

Timon ist wohl ausgesetzt worden. Der kleine Kerl lief mitten auf der Hauptstrasse zwischen den fahrenden Autos. Sein Besitzer konnte ausfindig gemacht und informiert werden, wo sich Timon befindet. Doch leider wurde Timon nicht abgeholt, man war sich seiner wohl überdrüssig. Nun wartet auch Timon auf bessere Zeiten, auf ein eigenes Zuhause, indem er für immer bleiben darf. Timon, mit den lustigen Ohren und dem aufgeweckten Blick ist sehr freundlich und lieb uns Menschen gegnüber. Auch mit seinen vierbeinigen  Freunden versteht er sich bestens. Gute Voraussetzungen für eine glückliche Beziehung.

Wenn Sie der Lieblingsmensch für Timon sein möchten, dann melden Sie sich bitte. Timon freut sich.

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR TIMON AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Timon
Name:  
Cornelia Schweitzer
Telefon:  
0160 / 93757439 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.schweitzer@herz-fuer-ungarnhunde.de
Arthur
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
31.05.2018
Rasse:
Labradormischling?
Farbe:
creme-fuchsfarbene Ohren
Geburtsdatum:
ca. 08.2017
Größe:
50-55
Kastriert:
bei Ausreise
 

ARTHUR- BRAUCHT EINE VERTRAUENSVOLLE FÜHRUNG

Beschreibung lesen

ARTHUR ist von seiner Familie abgegeben geworden, wegen Umzugs. Der bildschöne junge Rüde hat bisher immer frei auf dem Hof gelebt, eine Erziehung hat er nie genossen. Dementsprechend hat er sich sehr gewehrt, weil er bisher keine Leine kannte. Doch, dass er schlau ist und dem Menschen gefallen will, hat er ganz schnell gezeigt. Innerhalb nur eines Tages hat er gelernt, perfekt an der Leine zu gehen. Doch das ist nicht alles, was Arthur zu bieten hat. Er ist ganz lieb und freundlich Menschen. Mit Artgenossen hatte er bis jetzt keinerlei Kontakt, das war ganz schnell zu merken. In den ersten Tagen, war an einen Kontakt zu anderen Hunden nicht zu denken. Doch jetzt, wo in einer Hundeschule kontinuierlich mit ihm gearbeitet wird, kann er schon ziemlich ruhig zwischen anderen Hunden gehen, aber der direkte Kontakt macht ihm noch sehr viel Stress.

Arthur ist derzeit ca. 55 cm groß und ein junger, unerzogener Hund. Er sollte auf jeden Fall weiter eine gute Hundeschule besuchen und dabei langsam und mit Verstand an seinen Sozialkontakten gearbeitet werden. Fühlen Sie sich in der Lage und, vor Allem, sind Sie bereit, mit Arthur gemeinsam diesen Weg zu gehen?

 

Melden Sie sich bitte für Arthur und geben Sie ihm die Chance auf ein Leben ganz nah bei seinen Menschen.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ARTHUR AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Arthur
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Gajlo
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
27.05.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
schwarz
Geburtsdatum:
ca. 10.2015
Größe:
40-45
Kastriert:
bei Ausreise
 

GAJLÒ IST GERN UNTERWEGS

Beschreibung lesen

GAJLÓ ist als Welpe von einer sehr netten Familie adoptiert geworden. Diese Familie wollte ihn im Garten halten, was in Ungarn noch ganz normal ist. Allerdings hat Gajló inzwischen mehrfach gezeigt, dass er ganz andere Pläne hat. Gajló ist gern unterwegs, er muß seine täglichen Runden machen, Zeitung lesen, Freunde treffen, und gucken, ob alles noch in Ordnung ist. Er möchte etwas erleben, laufen, toben, spielen, die Welt sehen. Als unsere Tierheimchefin ihn dann wieder einmal auf der Bundesstraße angetroffen und eingefangen hat, konnte sie die Besitzer davon überzeugen, ihn ans Tierheim zurückzugeben, um ihm eine Familie zu suchen, bei der er im Haus leben kann.

Gajló ist ca. 40-45 cm gross und ein lieber kleiner Kerl. Gegen einen bereits vorhandenen Hund hätte er sicher nichts einzuwenden, da er andere Hunde sehr gern mag.

Melden Sie sich bitte für Gajló und geben Sie ihm die Chance auf ein Leben voller Abwechslung und Spass.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR GAJLO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Gajlo
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Seso
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
18.02.2018
Rasse:
Doggen- Mix ?
Farbe:
Schwarz
Geburtsdatum:
ca. 12.2016
Größe:
70-75
Kastriert:
ja
 

SESO, EIN SANFTER RIESE

Beschreibung lesen

Seso lief im Wald umher und ließ sich von den Tierheimangestellten ohne Probleme einfangen, denn sein Hunger war, wie Seso selbst, riesig! Er ließ sich Leine und Halsband anlegen und sprang ohne weiteres ins Auto.

Seso ist ein ganz sanfter, stets freundlicher und besonders lieber Hund. Er bellt sofort los, sobald ein Mensch in seinem Blickfeld auftaucht, in der Hoffnung um Aufmerksamkeit. Auch gegenüber den anderen Hunden ist er fordernd, er will toben und spielen, vergißt dabei aber seine Größe und Gewicht. Die anderen Hunde meckern ihn dann an, was Seso aber nicht abschreckt. Er muß erst noch lernen, dass man den Kontakt erst mal langsam aufbaut und nicht gleich mit vollem Gewicht drauflos geht.

Unsere Tierheimleiterin beschreibt Seso als großes Kind; sie ist sehr in ihn verliebt! 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR SESO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Seso
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421-70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Lumi
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
15.04.2018
Rasse:
Dackel-Mischling
Farbe:
braun-schwarz mit weißer Brust
Geburtsdatum:
ca. 02.2017
Größe:
25-30
Kastriert:
ja
 

LUMI-WURDE AUSGESETZT UND GEQUÄLT

Beschreibung lesen

Der kleine Lumi wurde auf der Straße eingefangen und umgehend in die Tötung gebracht. Wie er dorthin kam, ist uns leider nicht bekannt. Er muss aber schlimme Dinge erlebt haben, da er große Angst hat, wenn ihn Menschen anfassen wollen. Immer, wenn er z.B. geimpft werden soll oder er zügig hochgenommen werden muss, jagt ihm dies Angst ein und man muss lange Zeit davor und danach mit ihm schmusen. Er vertraut den Menschen noch nicht wieder. Wenn man ihn trotzdem versucht hochzuheben, schreit er auf und probiert zu schnappen, aber er beißt nicht. Mit allen anderen Hunden kommt er bestens aus. Lumi ist ca. 30 cm groß. Was muss diese kleine Fellnase wohl in einem so jungen Alter alles schon durchgemacht haben?

Zeigen SIE doch dem kleinen Lumi, dass er uns Menschen vertrauen kann und ihm niemand mehr etwas Böses antun wird. Melden SIE sich ganz schnell bei uns und geben Lumi eine zweite Chance in seinem Leben.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR LUMI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Lumi
Name:  
Christin Tabler
Telefon:  
01578 / 1724922 (WhatsApp-Handy!)
Mail:  
c.tabler@herz-fuer-ungarnhunde.de
Fifo
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
15.04.2018
Rasse:
Malteser?- Mix
Farbe:
schwarz mit weißer Brust und Lefze
Geburtsdatum:
ca. 10.2017
Größe:
20-25
Kastriert:
bei Ausreise
 

FIFO-WURDE FAST ÜBERFAHREN

Beschreibung lesen

Der kleine Fifo hatte Glück im Unglück. Der süße Kerl wurde einfach auf der Straße ausgesetzt und wusste nicht wohin. Er irrte umher und rannte durch die Gegend, auf der Suche nach seinen Menschen. Glücklicherweise lief er unserer Tierheimleiterin Andrea über den Weg, um es besser zu sagen, direkt vor ihr Auto. Sie legte natürlich eine Vollbremsung hin und der Schmusebacke geschah nichts. Fifo trug zwar ein Halsband, hatte aber keinen Chip. Niemand suchte nach ihm. Dies ist völlig unverständlich für uns, denn Fifo ist sehr lieb, freundlich, schmust gern, tobt und spielt leidenschaftlich gern, ist dabei temperamentvoll und kommt mit allen anderen Hunden sehr gut aus. Er ist ca. 25 cm groß.

Möchten SIE diesem lieben Kerlchen nun ein Zuhause für immer geben? Hat Fifo IHR Herz gestohlen? Dann melden SIE sich ganz schnell bei uns und Fifo reist zu IHNEN.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR FIFO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Fifo
Name:  
Christin Tabler
Telefon:  
01578 / 1724922 (WhatsApp-Handy!)
Mail:  
c.tabler@herz-fuer-ungarnhunde.de
Buck
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
20.01.2017
Rasse:
Schäferhund/Labradormix
Farbe:
hellbraun grauer Sattel
Geburtsdatum:
ca. 01.2015
Größe:
50-55
Kastriert:
ja
 

BUCK - SEIN SCHUTZENGEL WAR ZUR STELLE

Beschreibung lesen

Update 19.02.2017

Auch von Buck gibt es schon neue Fotos. Man sieht dem hübschen Rüden an, wie gut ihm die fürsorgliche Pflege nach seiner schweren OP getan hat. Er hat sich gut erholt und wartet jetzt nur noch auf sein zuhause. Er ist ein überaus lieber und verspielter junger Hund, der außerdem schon wirklich gut an der Leine laufen kann, allerdings kann er nicht hochspringen. Das wiederrum spricht aber doch auch durchaus für ihnlaugh, denn die meisten Hundebesitzer versuchen ja ohnehin ein Leben lang vergeblich, ihrem freundlichen Hund das Anspringen abzugewöhnen. Da sind sie dann bei Buck quasi allen ihren Konkurrenten einen Schritt vorauswink


Der unendlich liebe und freundliche Buck, der etwa 30 kg wiegt, ist am ersten Januar am Abend auf der Bundestrasse überfahren worden. Er hatte schwere Verletzungen auf und im Kopf (Gehirnerschütterung) und die Hüfte war gebrochen. Inzwischen ist er operiert worden, u.a. ist eine sogenannte Femurkopfresektion durchgeführt worden, ein chirurgisches Verfahren, bei dem der Kopf des Oberschenkelknochens (Femur) operativ entfernt wird. Der tapfere Buck hat alles friedlich und gelassen über sich ergehen lassen, die gesamte, sicherlich außerordentlich schmerzhafte Behandlung. Die ersten zwei Wochen hat er im Büro verbracht und war ruhig, leise und stubenrein. An anderen Hunden hat er Interresse, besonders mit einer Hündin käme er sicher gut aus. Im Hof des Tierheims kam es zu einem Treffen mit einer Katze und Buck tat dieser gar nichts. Vor der Leine hatte der junge Rüde am Anfang richtig Panik, aber jetzt ist es schon viel besser. Das ist vor allem der aufopferungsvollen Pflege unserer ungarischen Tierheimleitung zu verdanken. Dafür soll hier an dieser Stelle noch einmal extra danke gesagt werden. Wo wäre der schwerverletzte Buck ohne unsere nimmermüde Tierheimchefin gelandet? Wir möchten uns das nicht vorstellen.

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BUCK AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Buck
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Maszola
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
03.10.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
rotblond-weißer Brustlatz
Geburtsdatum:
ca. 07.2017
Größe:
35-40
Kastriert:
bei Ausreise
 

MASZOLA WURDE SCHWER MISSHANDELT

Beschreibung lesen

Maszola hat bisher auf der Strasse in Òzd gelebt. Der Schinder hat ihn beim Umherfahren entdeckt und gesehen, dass spielende Kinder den kleinen Rüden als Fussball benutzen.Er nahm in mit und stellte schnell fest, dass mit Maszola´s Auge etwas nicht stimmt. Ortansässige Tierschützer baten unser befreundetes Tierheim um Hilfe und so kam Maszola nach Esztergom. Hier stellte sich nun das ganze Ausmaß seiner Verletzung dar. Das Auge des kleinen Welpen war ausgestochen worden und stark entzündet. Leider konnte das Auge nicht gerettet werden. Mit Schmerzmitteln und Behandlung der akuten Entzündung, heilt nun alles gut ab und der kleine Maszola hat keine Probleme damit. Wir wünschen uns jetzt für Maszola schnell eine liebe Familie, die ihn nicht bemitleidet und ihn wie einen ganz normalen Welpen behandelt. Er ist lieb, temperamentvoll und lebhaft. Ein ganz normales Hundekind, das ausgewachsen etwa mittelgroß werden wird. Wollen Sie, dass für Maszola, was übrigens übersetzt Rosinchen heißt, künftig nur noch die Sonne scheint? Sind Sie sich im Klaren darüber, dass ein Welpe auch Arbeit macht, noch nicht stubenrein ist und sicher auch das eine oder andere kaputt machen wird? Wollen Sie diese anstrengende aber wundervolle Sturm- und Drangzeit mit Maszola meistern?

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR MASZOLA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Maszola
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Enno
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
17.09.2017
Rasse:
Terrier-Mischling ?
Farbe:
Beige, schwarze Maske
Geburtsdatum:
ca. 07.2017
Größe:
40-45
Kastriert:
ja
 

ENNO IST DEM TOD ENTRONNEN

Beschreibung lesen

Enno und seine drei Geschwisterchen wurden von ihrem damaligen Besitzer in der schrecklichen Tötungsstation "Battonyas" abgegeben. Dort sterben die Hunde oft schon an Hunger oder sie werden nach spätestens 14 Tagen getötet. Als unsere Tierheimleiterin Andrea die Geschwister entdeckte, waren sie schon sehr abgemagert und litten unter schlimmen Durchfall. Doch mit viel guter Pflege und einer täglichen Portion Liebe wurden die 4 Geschwister schnell gesund und sind nun munter und kräftig.

Enno wuchs im sog. Welpenkindergarten auf und durfte seine Zeit mit Spielen, Essen und Schlafen verbringen. Nun ist er fast erwachsen und wir suchen für ihn ein tolles Zuhause, wo er sein Hundeleben genießen kann und viele feuchte Hundeküsschen verteilen kann.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ENNO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Enno
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421-70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Brenin
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
15.04.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
weiß-beige
Geburtsdatum:
ca. 01.2017
Größe:
30-35
Kastriert:
ja
 

BRENIN - KLEINER PRINZ SUCHT SEIN ZUHAUSE

Beschreibung lesen

Der kleine Brenin wurde in einer Wohnsiedlung gefunden und in unser Partnertierheim gebracht. Er war gepflegt und in einem guten Zustand, also muss er doch ein Zuhause gehabt haben und sicherlich kommt sein Herrchen ganz schnell, um ihn wieder abzuholen?! Doch leider nein, sein Herrchen kam nicht. Niemand scheint den süßen Hundemann zu vermissen. Für Brenin war es anfangs sehr schwer, in einem Zwinger zu leben - er weinte viel und war einfach nur traurig. Nun hat er sich aber eingelebt und mit dem Tierheimleben arrangiert. Er ist ein lieber, freundlicher, süßer Fratz, der sich über jede kleine Aufmerksamkeit riesig freut. Mit anderen Hunden versteht er sich prima, so dass er auch als Zweithund bei einer Familie einziehen könnte.

Haben Sie sich in unseren Prinz verliebt und möchten ihn glücklich machen? Dann rufen Sie ganz schnell für ihn an!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BRENIN AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Brenin
Name:  
Bärbel Brandstetter
Telefon:  
0172 / 6640790 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
b.brandstetter@herz-fuer-ungarnhunde.de
Kormi
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
10.09.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
schwarz
Geburtsdatum:
ca. 05.2017
Größe:
40-45
Kastriert:
ja
 

KORMI- ZUHAUSE GESUCHT

Beschreibung lesen

Update März 2018

Kormi sucht dringend seine Menschen! Zum Toben, Spazieren gehen, Lernen, Kuscheln und Beschäftigung! Kormi möchte unbedingt dem langweiligen Tierheimalltag entfliehen und ein aufregendes und spannendes Zuhause finden!


Kormi kommt aus einer Tötungsstation. Doch den ersten Schritt in ein neues Leben hat Kormi schon getan. Kormi ist in unserem Ungarischen Partnertierheim angekommen. Hier wird er bestens versorgt und lebt in Sicherheit. Hier zeigt Kormi was in ihm steckt. Kormi fällt nicht nur wegen seiner lustigen Klappohren auf, sondern zeigt auch seine inneren Werte. Temperamtvoll, verspielt, fröhlich und ganz, ganz lieb. Das alles ist verpackt in eine momentane Größe von vierzig Zentimetern. Ein bischen wachsen wird Kormi noch, denn Kormi ist noch jung. Mit seinen Hundekumpeln versteht er sich gut. Was Kormi jetzt noch fehlt, ist eine Familie, die ihn liebt wie er ist, mit Kormi die Hundeschule besucht und mit Kormi durch dünn und dick geht.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR KORMI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Kormi
Name:  
Cornelia Schweitzer
Telefon:  
0160 / 93757439 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.schweitzer@herz-fuer-ungarnhunde.de
Jeromos
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
27.05.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
braun-schwarz
Geburtsdatum:
ca. 05.2015
Größe:
40-45
Kastriert:
bei Ausreise
 

JEROMOS- SAH DEM TOD INS AUGE

Beschreibung lesen

Jeromos wurde von Andrea aus der egyeker Tötung übernommen. Er wurde damals auf der Straße gefunden und niemand wollte ihn monatelang adoptieren. Dann durfte er endlich nach vier langen Monaten in unser Partnertierheim reisen. Jeromos ist ruhig, lieb und ganz freundlich. Er war schon in der Tötung mit seinem Hundefreund Hacky zusammen und das klappte prima, obwohl beide nicht kastriert sind. Das einzige "Problem" mit ihm ist, dass er draußen noch nicht abrufbar ist und nicht wieder in seine Box zurück möchte. Dies kann man wohl absolut nachvollziehen und wenn dies das größte Problem ist, dann haben wir zum Glück keins :) Er ist ca. 45 cm groß.

Hat der liebe Kerl IHR Herz verzückt? Melden SIE sich ganz schnell und Jeromos reist zu IHNEN.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR JEROMOS AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Jeromos
Name:  
Christin Tabler
Telefon:  
01578 / 1724922 (WhatsApp-Handy!)
Mail:  
c.tabler@herz-fuer-ungarnhunde.de
Hacky
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
27.05.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
schwarz
Geburtsdatum:
ca. 07.2017
Größe:
40-45
Kastriert:
bei Ausreise
 

HACKY- SOLLTE STERBEN, WEIL ER NICHT SÜß GENUG WAR

Beschreibung lesen

Hacky ist der Bruder von unserem ehemaligen Vermittlungshund Chuma. Der liebe Chuma konnte schon Anfang des Jahres in ein neues Zuhause ziehen. Hacky wurde in die Tötung gebracht, da er kein perfekter Rassehund ist und weder plüschig, noch wuschelig ist. Andrea konnte Hacky aus der Tötung retten, da er demnächst getötet worden wäre. Er ist ein Traumhund, superlieb und freundlich, spielt und tobt temperamentvoll und ist absolut verträglich mit anderen Hunden. Gelegentlich bellt er etwas, um Aufmerksamkeit zu erhaschen. Wer kann ihm das verdenken? Einfach nur furchtbar, dass dieses liebe Wesen sterben sollte, nur weil er nicht das perfekte Rassehündchen ist... Hacky ist der beste Hundekumpel von Jeromos. Er ist ca. 40-45 cm groß.

Melden SIE sich für unseren herzensguten Hundemann und seien SIE mit ihm gemeinsam perfekt :)



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR HACKY AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Hacky
Name:  
Christin Tabler
Telefon:  
01578 / 1724922 (WhatsApp-Handy!)
Mail:  
c.tabler@herz-fuer-ungarnhunde.de
Orzon
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
27.05.2018
Rasse:
Kuvasz-Golden Retriever Mix
Farbe:
hellbraun
Geburtsdatum:
ca. 05.2009
Größe:
50-55
Kastriert:
bei Ausreise
 

ORZON MÖCHTE AUS DER TÖTUNG GERETTET WERDEN

Beschreibung lesen

Orzon lebte als Kettenhund 9 Jahre bei einem alten Ehepaar. Der Mann ist vor kurzem verstorben und seine Frau hatte nun keine Verwendung mehr für Orzon. Der arme Hundemann wurde von seinem Frauchen einfach abgeschoben und in der Tötung entsorgt. Orzon hat in all den Jahren nicht viel Gutes erfahren und trotzdem war er freundlich und ließ sich problemlos von der Kette nehmen und zum Auto bringen. Nun sitzt er in der Tötung und versteht die Welt nicht mehr. Orzon ist ein friedlicher, ruhiger und sehr gutmütiger Schatz. In der Tötung darf er täglich etwas Zeit auf dem Hof verbringen. Im Zwinger und auf dem Hof versteht er sich gut mit seinen Artgenossen. Leider hat das Leben in der Kälte und auf dem harten Boden Spuren hinterlassen und so hat Orzon schon Probleme mit seinen Gelenken.

Deshalb wünschen wir uns für unseren Senior ein ruhiges Plätzchen, ideal wäre ein Häuschen mit Garten. Ein warmes Körbchen, leckeres Futter, viel Kuschelzeit, kleine Spaziergänge - unser Orzon hat keine großen Ansprüche. Welche netten Menschen befreien den lieben Orzon aus der Tötung? Orzon würde es mit seiner Treue danken und wäre ein ganz toller Wegbegleiter.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ORZON AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Orzon
Name:  
Claudia Wünsche
Telefon:  
0177 / 8802018 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.wuensche@herz-fuer-ungarnhunde.de
Rupert
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
27.05.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
tricolor
Geburtsdatum:
ca. 04.2014
Größe:
25-30
Kastriert:
ja
 

RUPERT WURDE EINFACH ZURÜCKGELASSEN

Beschreibung lesen

Der kleine Rupert war tagelang in einem Haus in Basaharc eingesperrt. Sein Frauchen hatte beschlossen, bei ihrem Freund zu leben und ließ den süßen Kerl einfach allein im Haus zurück. Der kleine Mann war völlig erschöpft und abgemagert. Eine Nachbarin hörte glücklicherweise sein Winseln. Sie kontaktierte Ruperts Frauchen. Das Frauchen hatte aber kein Interesse mehr an Rupert, gab jedoch der Nachbarin die Hausschlüssel. Rupert konnte nun befreit und in die Obhut unseres Partnertierheims gebracht werden. Die ersten Tage in neuer Umgebung war unser Rupert sehr gestresst, die Nähe so vieler Hunde war ihm unheimlich. Nach einer Eingewöhnungszeit hat er sich nun gut im Tierheim eingelebt. Er wird als lieber und sehr freundlicher Hundemann beschrieben, der mit anderen Hunden sehr gut auskommt. 

Unser Rupert wünscht sich so sehr ein schönes Zuhause und liebe Menschen, die ihn nie wieder alleine lassen. Möchten Sie Rupert gern zeigen, dass es auch Menschen gibt, denen man vertrauen kann? Dann melden Sie sich bitte bei uns.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR RUPERT AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Rupert
Name:  
Bärbel Brandstetter
Telefon:  
0172 / 6640790 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
b.brandstetter@herz-fuer-ungarnhunde.de
Hercig
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
27.05.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
schwarz-weiß
Geburtsdatum:
ca. 05.2015
Größe:
25-30
Kastriert:
ja
 

HERCIG - KLEINER WUSCHEL LIEBT DIE FREIHEIT

Beschreibung lesen

Der knuffige Hercig lebte zwar auf einem Bauernhof, aber die Menschen dort kümmerten sich überhaupt nicht um ihn. So zog der kleine Mann regelmäßig alleine los, immer auf der Suche nach neuen Abenteuern. Für sein Leben gern spielte er auch mit seiner Freundin, einer Kaukasin vom Nachbarshof. Der Nachbar tolerierte diese Freundschaft, aber leider nur bis zur Läufigkeit seiner Hündin. Dann rief er unser Partnertierheim an und bat unsere Tierheimleiterin, den kleinen Hercig abzuholen. Nun sitzt der süße Hundemann hier im Zwinger und wartet auf sein Reiseticket. Hercig ist super lieb und freundlich und gut verträglich mit seinen Artgenossen. Aber er leidet hier im Tierheim, denn eigentlich möchte er so gern die Welt entdecken und neue Abenteuer erleben.

Wer kann Hercig diesen Wunsch erfüllen? Welche netten Menschen haben Freude an der Natur, lieben lange Spaziergänge und können Hercig körperlich und geistig auslasten? Dann rufen Sie bitte für unseren Hercig an.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR HERCIG AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Hercig
Name:  
Bärbel Brandstetter
Telefon:  
0172 / 6640790 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
b.brandstetter@herz-fuer-ungarnhunde.de
Bozso
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
08.10.2017
Rasse:
Spitz-Mix
Farbe:
tricolor
Geburtsdatum:
ca. 12.2009
Größe:
30-35
Kastriert:
ja
 

BOZSO-SUCHT SEINE MENSCHEN

Beschreibung lesen

Update 15.03.18

Und wieder erreichten uns tolle Nachrichten aus Ungarn. Die Implantate konnten nach langer und schwieriger Heilung nun endlich entfernt werden und der kleine Bozso kann sein Bein wieder voll belasten.


Update 05.01.18

Uns erreichten gute Nachrichten aus Ungarn. Unser kleiner Bozso belastet seit ein paar Tagen sein Beinchen. Wir alle drücken die Daumen, dass Bozsos Beinchen wieder ganz gesund wird.


Und wieder ereilte ein Hilferuf unser Ungarisches Partnertierheim. Es ging um den kleinen Rüden Bozso. Auf Grund eines Beinbruchs wurde Bozso kurzerhand in der Tötung abgegeben. Das ist einfach und billiger, als Bozso dem Tierarzt vorzustellen und behandeln zu lassen. Leider kein Einzelfall. Für uns unvorstellbar. Unsere Tierheimleitung zögerte nicht und nahm Bozso mit ins sichere Tierheim. Bozso wurde sofort operiert und umsorgt und genießt nun sein neues Leben. Doch soll das Tierheim nur eine Zwischenstation sein, ein Sprungbrett für eine andere, schöne Zeit. Was Bozso jetzt sucht, sind Freunde seiner Rasse. Über Bozso wird viel Gutes berichtet. Bozso kommt mit anderen Hunden gut aus, die Rüpelphase hat er hinter sich gelassen, er ist schon etwas ruhiger, sehr lieb und freundlich zu allen. Mit seiner Größe von ca 35cm braucht das Körbchen nicht riesig sein, oder, wer weiß, findet sich ja noch eine kleine, freie Ecke auf dem Sofa.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BOZSO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Bozso
Name:  
Cornelia Schweitzer
Telefon:  
0160 / 93757439 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.schweitzer@herz-fuer-ungarnhunde.de

   Volltextsuche



   Suche nach Eigenschaften oder Namen

Name des Hundes:
Hündin
Rüde
Welpe
bereits vermittelt
Katzenverträglich:
reserviert:
Patenhund:
Suche starten


        Impressum        Datenschutzhinweise         Login                                                 Sitemap

nach oben