Suche

Hier finden Sie die Hunde, die trotz ihres Alters kein Stück weniger Lebensfreude zeigen! Sie sollten die Zeit, die ihnen bleibt, in der Geborgenheit eines eigenen Heims genießen dürfen.

Jonny - reserviert
Aufenthaltsort:
Pflegestelle in NeussJonnyin Pflegestelle in Deutschland
Dort seit:
02.12.2018
Rasse:
Zwergpinscher
Farbe:
Rotbraun
Geburtsdatum:
ca. 10.2007
Größe:
20-25
Kastriert:
ja
 

KLEINER JONNY FRIERT!

Beschreibung lesen

Jonnys Frauchen ist gestorben und die Kinder wollten den kleinen braven Hundemann nicht aufnehmen. Einige Wochen lebte er ganz allein im Haus seines Frauchens, die Nachbarin kam und versorgte ihn, bis er nun ins Tierheim gebracht wurde.

Nach dem anfänglichen Schock über die Situation zeigt sich Jonny als superbraver, freundlicher und verträglicher Hund, der toll an der Leine läuft und stubenrein ist. Er ist ein ganz lieber Kerl, der aufgrund seiner Rasse sehr schnelll friert. Jetzt kommt der Winter und wir suchen für den kleinen Jonny schnellstmöglich ein warmes und liebevolles Zuhause. Bitte melden Sie sich, dann kann Jonny bei der nächsten Fahrt schon ausreisen!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR JONNY AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Jonny
Name:  
Tanja Boser
Telefon:  
0176 / 32608276 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
t.boser@herz-fuer-ungarnhunde.de
Betyarka
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
29.12.2013
Rasse:
Mischling
Farbe:
Tricolor
Geburtsdatum:
ca. 07.2003
Größe:
35-40
Kastriert:
ja
 

BETYARKA-WER SCHENKT IHM EINEN SCHÖNEN LEBENSABEND

Beschreibung lesen

Betyarka sitzt mittlerweile seit knapp 5 (!!) Jahren in unserem Tierheim und wartet auf ein schönes Zuhause. Wir fragen uns schon lange, warum sich keiner für den armen Kerl interessiert, der nun schon 13 Jahre alt ist und seine Zeit absehbar ist.

Noch könnte Betyarka kleine Spaziergänge genießen, die Wärme in geheizten Räumen würde seinen alten Knochen so gut tun, von Zuneigung und Streicheleinheiten mal ganz abgesehen! Bevor er ins Tierheim kam, war Betyarka zu einem Leben an der Kette verurteilt, bis sein Besitzer ins Altenheim kam und den Hund im Garten "vergaß". Aufmerksamen Nachbarn, die das Tierheim informierten, hat er sein Leben zu verdanken, denn sonst wäre er an der Kette verhungert.

Betyarka mag keine Rüden, mit ruhigen Hündinnen kann er leben. Ein ruhiges, ebenerdiges Zuhause wäre ideal für den Hundeopa.

Viele Menschen scheuen davor zurück einen alten Hund aufzunehmen, weil die Zeit mit ihm doch absehbar ist und die Menschen die Trauer nicht ertragen möchten. Aber wir sollten auch an den Hund denken: Muß er denn bis zu einem einsamen Tod im Zwinger sitzen, jetzt im Winter frieren, die alten Knochen schmerzen, keiner hat die Zeit, ihn zu streicheln und kraulen; der Arbeitsalltag im Tierheim lässt dafür nur wenig Raum.

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BETYARKA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Betyarka
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421-70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Forgoka
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
20.11.2018
Rasse:
Labrador-Mischling
Farbe:
beige-braun
Geburtsdatum:
ca. 10.2007
Größe:
50-55
Kastriert:
bei Ausreise
 

FORGOKA - SUCHT WARMES KÖRBCHEN FÜR IHREN LEBENSABEND

Beschreibung lesen

Über das bisherige Leben unserer Forgoka können wir leider nichts berichten. Wir vermuten jedoch, dass Sie aufgrund ihres Alters einfach auf die Straße gesetzt wurde. Forgoka lebte in Füzesabony schon mehrere Wochen auf der Straße in völliger Angst, denn sie wurde von den dort lebenden Menschen ständig traktiert und gejagt. Dies hat natürlich die kleine Seele der sanften, friedlichen Hündin geprägt. So zeigte sie sich auch in den ersten Tagen nach Einzug in unserem Partnertierheim völlig verängstigt und flüchtete sofort in ihre Hütte, sobald sich eine Tierheimmitarbeiterin näherte. Langsam taut sie nun aber auf und legt ihre Angst Stück für Stück ab. Die Hütte benötigt sie jetzt nicht mehr als Zufluchtsort, sie liegt nun lieber auf ihrer warmen Wolldecke. Forgoka ist ruhig, ausgeglichen, aber im Moment noch etwas vorsichtig. Zu anderen Hunden ist sie grundsätzlich freundlich, jedoch können sie kleinere Hunde durchaus nervös machen. Daher wünschen wir uns für unser Hundemädel ein ruhiges Zuhause, indem man ihr mit Liebe, Zeit und Einfühlungsvermögen zeigt, dass es auch liebe Menschen gibt und dass das Leben auch schön sein kann.

Wer mag unserer Maus noch ein paar schöne, glückliche Hundejahre schenken? Wo darf sie nun für immer bleiben? Bitte melden Sie sich schnell bei uns telefonisch oder per Mail, wir freuen uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR FORGOKA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Forgoka
Name:  
Claudia Wünsche
Telefon:  
0177 / 8802018 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.wuensche@herz-fuer-ungarnhunde.de

   Volltextsuche



   Suche nach Eigenschaften oder Namen

Name des Hundes:
Hündin
Rüde
Welpe
bereits vermittelt
Katzenverträglich:
reserviert:
Patenhund:
Suche starten


        Impressum        Datenschutzhinweise         Login                                                 Sitemap

nach oben