Suche

HERZLICH WILLKOMMEN LIEBE TIERFREUNDE!

Unser Hund der Woche
Nana
Unser Hund des Monats istNana

Dies ist eine Plattform, mit der wir auf das Hundeelend in Ungarn hinweisen und versuchen möchten, den geschundenen Geschöpfen zu helfen. Schauen Sie sich in Ruhe alles an und informieren Sie sich über unser Anliegen. Vielleicht finden Sie in der Rubrik "Helfen Sie mit?" ja eine Möglichkeit uns bei dieser Aufgabe zu unterstützen.

Helfen Sie bitte auch im Jahr 2016, denn jede noch so kleine Spende hilft die Not der Hunde in Esztergom zu lindern. Das Spendenkonto finden Sie in der Rubrik "Helfen Sie mit".
Die Gemeinnützigkeit unseres Vereins ist vom Finanzamt Hannover anerkannt, sodass wir Ihnen selbstverständlich gern auch eine Spendenbescheinigung ausstellen. Geben Sie, wenn Sie eine Spendenquittung wünschen, bitte bei einer Überweisung Ihren vollständige Namen und die Anschrift an.

Wir sagen schon jetzt DANKE im Namen der Ungarnhunde!


Aktualisiert am: 28.08.2016
Diese Hunde dürfen Reisen

Diese Hunde dürfen im September reisen:



Aktuelles:



« 1    2    3    4    5     ... 27      »  


Kastrationsaktion 2016!!!


Liebe Tierfreunde und Besucher unserer Seite,

wie Sie ja wissen, steht für uns, neben vielen anderen wichtigen Dingen, Hilfe zur Selbsthilfe im Focus. Deshalb wollen wir auch in diesem Jahr wieder eine Kastrationsaktion in Esztergom starten. Eine nachhaltige Reduktion der Zahl der Tiere, die in der Tötung oder im Tierheim landen, kann nur erreicht werden, wenn so viel Tiere wie möglich kastriert werden. Da die Bevölkerung in Ungarn aber überwiegend sehr arm ist und sich die Kastration ihrer Tiere allein nicht leisten kann, führen wir diese jährlich wiederkehrende Kastrationsaktion durch.

Damit wir das leisten können, sind auch wir auf IHRE Unterstützung angewiesen und hoffen sehr, dass Sie uns helfen, so viel Tiere als möglich kastrieren lassen zu können. Die Kastration eines Hundes kostet ca. 50,- €, die einer Katze ca. 25,- €.  Bitte helfen Sie, indem Sie eine Kastrationspatenschaft übernehmen. Wenn Sie nur einen Teilbetrag einer Kastration übernehmen möchten, ist das natürlich auch super, denn jede noch so kleine Spende hilft.

Für die Unterstützung der diesjährigen Kastrationsaktion spenden Sie bitte auf unser Vereinskonto der

Sparkasse Hannover

BIC: SPKHDE2HXXX

IBAN:  DE82250501800910034001

Als Verwendungszweck geben Sie bitte "Kastrationspatenschaft" an.

Ganz herzlichen Dank schon jetzt im Namen aller für Ihre Hilfe und Unterstützung, Ihr Herz für Ungarnhunde Team.





Liebe Tierfreunde und Besuche,


NOTFALL CIROK

Es gibt leider wieder einen Notfall im Tierheim. Die kleine Cirok ist sehr gestresst und entwickelt einen Zwingerkoller. Sie läuft den ganzen Tag im Zwinger im Kreis und kommt überhaupt nicht zur Ruhe. Cirok ist eine kleine liebe Dackelmischlingsdame, die anfangs noch etwas zurückhaltend ist, dann aber die Aufmerksamkeit von uns Menschen sehr genießen kann. Sie wird gerne gestreichelt und lässt sich mittlerweile auch auf den Arm nehmen. Mit anderen Hunden hat sie keinerlei Probleme. Wir suchen nun für die kleine Maus einen Endplatz oder eine Pflegestelle.

Wenn Sie Cirok ein Zuhause geben können oder ihr vorübergehend einen Platz in Ihrem Heim geben können, melden Sie sich bitte unter 04482/9082952 oder u.kuhlmann@herz-fuer-ungarnhunde.de



28.08.2016


In eigener Sache.....


Liebe Tierfreunde und Besucher,

da Sie unsere Seite besuchen, interessiert Sie unsere Arbeit für die Hunde des Tierheims in Esztergom. Aus diesem Grund möchten wir nun mit einer Bitte an Sie herantreten.
Wir möchten Sie fragen, ob Sie leidenschaftlicher Autofahrer sind und sich vorstellen können als „Stammfahrer“ 2-3 Fahrten im Jahr nach Ungarn zu machen. Dies ist notwendig um zum einen Spenden nach Ungarn zu bringen und zum anderen die vermittelten Hunde nach Deutschland zu holen.
Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann melden Sie sich bitte unter

info@herz-fuer-ungarnhunde.de , oder telefonisch unter 05108 / 925357.

Im Namen der Esztergomhunde sagen wir schon jetzt herzlichen Dank!



24.08.2016


Liebe Besucher unserer Seite,


gestern Abend sind wir von einer ausserplanmäßigen Fahrt nach Ungarn zurück gekommen. Es gab einige Notfälle, die extrem viel Schwierigkeiten mit der Tierheimsituation hatten, denn sie litte so sehr unter der dortigen Situation , dass wir beschlossen sie abzuholen. So konnten gestern Morpheus, der Pekinesen-Opa, Mori, das kleine Sensibelchen und die beiden Welpen Elena/Lizzy und Lena in freudig wartende Hände ihrer neuen Familien übergeben werden.

Da wir nun aber nicht mit einem leeren Auto, genannt Josef, fahren wollten, haben wird "die Gunst der Stunde" genutzt und gleich eine beachtliche Menge Futter mit nach Ungarn genommen. Vielen Dank allen Spendern die dies möglich gemacht haben. Vielen Dank auch an meine Mitfahrerin, die sich spontan bereiterklärt hat mich zu begleiten. Ich freuen mich schon jetzt auf den Fahrtbericht, den Sie, wenn er dann da ist, auch an dieser Stelle lesen können!



13.08.2016


Liebe Tierfreunde und Besucher,


wir freuen uns sehr, dass in der vergangenen Zeit immer wieder von Interessenten die Frage gestellt wurde: Können wir unser neues Familienmitglied auch selbst in Ungarn abholen?? Die Antwort auf diese Frage lautet: natürlich, selbstverständlich können Sie das, kein Problem. So konnte nun heute auch Bifi seine große Reise in ein glückliches Hundeleben antreten, denn auch seine neue Familie wollte es sich nicht nehmen lassen, den kleinen Mann selbst abzuholen und Bifi die Reise so angenehm wie möglich zu machen. Vielen Dank allen Abholern für ihren Einsatz und ihre Bereitschaft, für ihren Hund den Weg auf sich zu nehmen. Wir alle hoffen bald einen Bericht in unserer Rubrik "Sofa gefunden" lesen zu können.wink



09.08.2016


Liebe Tierfreunde und Besucher,


wir möchten uns hier ganz herzlich bei der Pflegestelle bedanken, die sich spontan bereit erklärt hat, Dajna bei sich aufzunehmen. So kann die kleine Maus schon bei der kommenden Fahrt mit uns nach Deutschland reisen und in der neuen, ruhigen Umgebung den Stress und die Trauer um ihr altes Zuhause verarbeiten und vergessen.



08.08.2016


Liebe Tierfreunde und Besucher,


NOTFALL!!!!

Im Tierheim gibt es leider wieder einmal einen vierbeinigen Notfall, die süße Dajna . Sie war in Ungarn vermittelt und musste nun ihr Zuhause verlassen, da die ehemaligen Besitzer sich scheiden lassen. Dajna hat im Tierheim das Fressen eingestellt und leidet sehr. Hier finden Sie mehr Informationen über Dajna, die nun DRINGEND wenigstens eine Pflegestelle sucht, damit sie dem Stress des Tierheims entgehen und wieder zur Ruhe kommen kann.

Haben Sie ein Plätzchen frei und können Sie Dajna auf Zeit aufnehmen, dann melden Sie sich bitte . Schon jetzt herzlichen Dank im Namen von Dajna.



01.08.2016


Liebe Tierfreunde und Besucher,


wir können Ihnen heute mitteilen, dass 3 unserer Esztergomhunde bereits gestern schon in ihr neues Leben reisen durften. Ihre neuen Familien haben keine Mühe gescheut und sich auf den Weg gemacht, um ihre Familienmitglieder selbst in Esztergom abzuholen. Wir wünschen allen einen tollen Start in das neue Familienleben und freuen uns schon jetzt darauf bald von ihnen/Ihnen zu hören bzw. zu lesen.



27.07.2016


Liebe Tierfreunde und Besucher,


unsere Christin Tabler, die zusammen mit ihrem Mann die letzte Ungarnfahrt begleitete, hat einen tollen Reisebericht geschrieben. Den Bericht können Sie hier lesen und wir wünschen schon jetzt viel Freude beim lesen.



24.07.2016


Liebe Besucher unserer Seite,


heute ging wieder einmal eine Tierschutzfahrt, bei der wir Dank IHRER großartigen Spendenbereitschaft, viele dieser Spenden nach Ungarn bringen konnten zu Ende. Schauen Sie sich bitte die Fotos an. Auf der Heimreise haben uns 19 Fellnasen, die bereits sehnsüchtig von ihren neuen Familien und Pflegefamilien erwartet und liebevoll in Empfang genommen wurden, begleitet. Allen Familien wünschen wir ein glückliches Leben mit ihren neuen Familienmitgliedern und freuen uns schon jetzt auf Fotos und Berichte!!! Unseren Pflegis, Pergö, Csuma und Millus drücken wir ganz fest die Daumen, dass genau SIE sich schnell für die süßen melden und sie besuchen. Die Fellnasen werden SIE mit ihrer tollen Art bezaubern.



20.07.2016


Liebe Tierfreunde und Besucher,


sicher habe auch Sie Togos  Geschichte verfolgt. Er war nicht nur ein Notfall, sondern musst auch sehr lange auf "seine Menschen" warten. Nun ist Togo ab sofort jetzt ein Glückspilz und wir möchten SIE an unserer Freude darüber teilhaben lassen!!

Es hat sich eine liebe Familie für den hübschen Hundemann gefunden und so durfte er am letzten Sonntag sein neues Zuhause beziehen. Auf beiden Seiten war es 'Liebe auf den ersten Blick'.



08.07.2016


Neuigkeiten zu Arizona


Alle Voruntersuchungen sind abgeschlossen. Arizona hat beide Ohren mit Füssigkeit gefüllt, die durch die Tumore nicht abfließen kann. Die OP wird am 20.07.16 durchgeführt und Arizona wird dann zwar nichts mehr hören, aber doch ein schmerzfreies Leben führen können. Schon jetzt sagen wir allen Spendern, die bis jetzt gespendet haben um Arizona eben dieses schmerzfreie Leben zu ermöglichen, herzlichen Dank und wir hoffen sehr, dass SIE uns auch weiterhin helfen, Arizonas Behandlungskosten, die sich auf immerhin ca. 3000,- €  belaufen, zu "stemmen".

Wir werden Sie an dieser Stelle natürlich über die Behandlung und das Fortschreiten der Genesung von Arizona auf dem Laufenden halten. Auch hoffen wir sehr, dass die süße Maus, die schon so viel erleiden musste, und trotz allem so ein liebevoller Hund ist, auch mit ihrer "Behinderung" bald ein liebevolles Zuhause für immer finden wird.



« 1    2    3    4    5     ... 27      »  
Ältere Nachrichten finden Sie im Archiv.

   Volltextsuche



   Suche nach Eigenschaften oder Namen

Name des Hundes:
Hündin
Rüde
Welpe
bereits vermittelt
Katzenverträglich:
reserviert:
Patenhund:
Suche starten


        Impressum         Login                                                 Sitemap

nach oben