Suche
Negra
Aufenthaltsort:
74177 Bad FriedrichshallNegrain Pflegestelle in Deutschland
Dort seit:
20.12.2015
Rasse:
Deutsch Kurzhaar-Mix ?
Farbe:
Schwarz
Geburtsdatum:
ca. 04.2010
Größe:
55-60
Kastriert:
ja
 

NEGRA IST ERNEUT AUF DER SUCHE!

Beschreibung lesen

Negra lebt seit ca. zweieinhalb Jahren bei ihrer Familie in der Nähe von Heilbronn. Leider muß sie sich erneut auf die Suche nach einem liebevollen Zuhause machen, weil sich die Lebensumstände der jetzigen Besitzer bald ändern werden und sie dann keine Zeit mehr für die sanfte Hündin haben, deshalb suchen wir schnellstmöglich ein neues Zuhause für sie.

Folgendes schreibt ihre jetzige Familie über Negra:

Negra ist eine wunderschöne Hündin und ein absoluter Gute-Laune-Hund, immer gut drauf. Sie ist einfach lieb zu jedem, möchte nur gefallen und gemeinsam mit ihren Menschen den Tag bestreiten. Von ihr kann man lernen, was es heißt, im Hier und Jetzt zu leben! Sie ist absolut ruhig, Bellen steht überhaupt nicht auf ihrer Agenda. Sie ist sehr souverän und hat ein wunderbares Sozialverhalten – was allerdings nicht heißt, dass sie einem anderen Hund, der rüpelig und respektlos daherkommt, nicht auch mal die Leviten liest. Restaurant- und Biergartenbesuche sind völlig entspannt möglich. Sie ist sehr neugierig und aufgeschlossen, ist aber auch eine sehr zarte, einfühlsame und sanfte Hündin – und so möchte sie auch behandelt werden. Ihr Alter merkt man ihr nicht an, ganz im Gegenteil. Sie ist topfit, gut bemuskelt und hat Kondition für 10.

Sie würde sich also sicher sehr über Menschen freuen, die Spaß an körperlicher Aktivität und Bewegung haben. Ob dies nun ausgedehnte Spaziergänge sind, Joggen, Radfahren oder Wandern ist, spielt dabei keine Rolle. Rassebedingt hat sie natürlich auch Jagdtrieb, der aber

unproblematisch ist, sofern man eine gute Bindung aufbaut und sie auch kopftechnisch entsprechend fordert. Sie liebt Fährten oder generell Suchspiele und ist darin auch richtig gut!

Kurzum, ein Traumhund, die auch mit Kindern bzw bereits anwesenden Hunden aller Wahrscheinlichkeit nach bestens klar kommt.

Suchen Sie genau so eine tolle Hündin wie Negra? Dann melden Sie sich!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR NEGRA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Negra
Name:  
Melanie Kulle
Telefon:  
05594 / 2271711
Mail:  
m.kulle@herz-fuer-ungarnhunde.de
Nizza
Aufenthaltsort:
PS in BraunschweigNizza in Pflegestelle in Deutschland
Dort seit:
31.12.2017
Rasse:
Collimischling?
Farbe:
Tricolor
Geburtsdatum:
ca. 02.2017
Größe:
50-55
Kastriert:
ja
 

NIZZA-WO DARF SIE BLEIBEN?

Beschreibung lesen

update 01.08.2018

Seit dem 31.07.2018 ist Nizza nun in einer Pflegestelle in Braunschweig, da sie zu einem Notfellchen wurde und das Tierheim schnell verlassen musste. Der Grund, weshalb sie zu einem Notfellchen wurde war, dass sie unglaublich menschenbezogen ist.
Dass sie menschenbezogen ist, können wir nur unterschreiben! Sie ist absolut lieb, anhänglich, offen, verspielt, lustig und freut sich über jede Streicheleinheit. Sie verträgt sich mit anderen Hunden und Kindern und möchte ständig bei einem sein. Da sie erst eineinhalb Jahre alt ist, hat sie natürlich Temperament, brauch Bewegung, Geduld und Erziehung. Sowohl am Grundgehorsam, als auch an der Leinenführigkeit muss gearbeitet werden. Zudem ist sie manchmal noch sehr schreckhaft. Aber das ist nach ihrer Vergangenheit auch kein Wunder.
Alles in allem ist sie eine bildschöne junge Hündin, welche einfach nur geliebt werden möchte. Sie möchte gefallen und vor allem möchte sie endlich GANZ ankommen!
Wenn SIE Nizza ein endgültiges Zuhause geben möchten, dann melden SIE sich bei mir! Nizza wartet sehnsüchtig.

update 11.03.2018

Nizza hat sich wunderbar erholt und sich zu einer bildschönen jungen Hündin entwickelt. Inzwischen ist sie so anhänglich, dass die Tierheimmitarbeiter sich kaum ihrer erwehren können. Nizza versucht ständig, aus dem Zwinger herauszuklettern, um bei ihnen zu sein. Sie sucht nun dringend ein neues Zuhause.


 NIZZA ist mit ihren Welpen am Rande eines Waldes einfach auf den Müll geworfen worden. Ein Spaziergänger, der vorbeikam, entdeckte die Hündin und informierte sogleich unsere Kollegen in Ungarn. Die junge Hündin war völlig schutzlos dem Regen ausgesetzt, nirgends gab es einen Unterschlupf für sie und ihre Babys. So haben auch nur 3 Welpen diesen furchtbaren Start ins Leben überlebt, die anderen waren bereits tot. Die junge Hundemutter hatte sie nicht im Stich gelassen, obwohl selbst mehr tot als lebendig und bis auf die Knochen abgemagert. An ihrem Hals konnte man sehen, dass sie bisher an der Kette gelebt hat. Und doch zeigt sich nun, wozu Hunde fähig und in der Lage sind, sie tragen uns Menschen keine noch so abscheuliche Tat nach. Auch Nizza nicht, ganz im Gegenteil! Sie braucht SIE!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR NIZZA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Nizza
Name:  
Katja Günther
Telefon:  
01511 / 1321373 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
k.guenther@herz-fuer-ungarnhunde.de
Szamoca
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn ab 09.09. in 25581 Poyenberg PS Szamocain Pflegestelle in Deutschland
Dort seit:
23.10.2017
Rasse:
Puli Mischling
Farbe:
schwarz
Geburtsdatum:
ca. 03.2011
Größe:
35-40
Kastriert:
ja
 

SZAMOCA - DIE SÜßESTE ALLER ERDBEEREN

Beschreibung lesen

Auch unsere Szamoca besaß einmal ein Zuhause. Ein Zuhause, indem sie allerdings stark vernachlässigt worden ist. Die Behörden schritten ein, beschlagnahmten Szamoca und brachten sie in die Tötung. Dort ist unsere Tierheimleitung auf die schöne Hündin, die sich in ihre Hütte verkroch, aufmerksam geworden und entschied sich dafür, Szamoca in die Sicherheit unseres Tierheims zu bringen. Bei uns hat sie sich sehr schnell eingelebt und denkt gar nicht mehr daran, sich zurückzuziehen. Kurz nach ihrem Einzug wurde ein Gesäugetumor festgestellt, der jedoch vollständig entfernt werden konnten. Das kleine Fellknäuel ist ein Puli Mischling, und Pulis haben eine extravagante Erscheinung: Statt des klassischen Fellkleides bilden sie Schnüre. Richtig gepflegt sieht das großartig aus, bei mangelnder oder fehlender Pflege verfilzen die Schnüre aber schnell zu einer Matte. Derzeit wird Szamoka geschoren oder das Fell mit der Schere gekürzt. Für aufwendige Fellpflege fehlt einfach die Zeit.

Szamoca ist wahrhaft ein toller Hund: lieb, freundlich und immer fröhlich! Auch mit ihren Artgenossen zeigt sie sich bestens verträglich. Der Puli ist ein Hütehund und dementsprechend gerne bereit, viel Spaß an der frischen Luft zu haben. Er ist nicht etwa schwerfällig, sondern ein agiler und robuster Hund mit echtem Sportsgeist. Zudem ist er ein waschechter Ungar und die Ungarn würdigen seiner, indem sie sagen, dass sei kein Hund, sondern ein Puli. Wer sich für Szamoca (dt. Erdbeere) begeistert, bekommt ein liebes kleines Hundemädchen, dass jeden mit seinem Charme überzeugt. Sie möchte jetzt einfach die schönen Seiten des Lebens genießen. Wollen Sie ihr das ermöglichen? 

Melden Sie sich bitte für Hundemädchen Szamoca.  



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR SZAMOCA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Szamoca
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Shari
Aufenthaltsort:
Pflegestelle in 89561 Dischingen-HofenShariin Pflegestelle in Deutschland
Dort seit:
16.11.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
schwarz-braun
Geburtsdatum:
ca. 06.2015
Größe:
40-45
Kastriert:
ja
 

SHARI - DER STEINIGE WEG INS GLÜCK

Beschreibung lesen

Shari lebte einst an der Kette und war schon dem Tode geweiht, weil sie trächtig wurde. Im Gegensatz zu ihren Welpen konnte sie aber noch gerettet werden. Shari fand den Weg in unser Tierheim und von da aus auch recht schnell eine Familie. Das Glück des einstigen Kettenhundes währte aber nicht lange, die Familie trennte sich von Shari, da sie nach Frauchens Hand schnappte, als diese sie anfasste, während Shari schlief. Nun lebt Shari in einer Pflegestelle mit zwei anderen Hündinnen und einem Rüden zusammen. Es ist bislang nie wieder zu einem Schnapp-Vorfall gekommen. Die Beobachtungen der Pflegefamilie zeigen, dass Shari die Hundesprache gut versteht und den Kontakt zu Rüden eindeutig bevorzugt. Sie ist bereits gut leinenführig, sehr anhänglich und dem Menschen gegenüber freundlich. Nicht so ganz freundlich ist sie zu Artgenossen, die sie nicht mag und die ihr auf ihrer Gassirunde begegnen; diese Hunde werden gerne mal angebellt. Ihre neue Familie sollte sportlich aktiv sein, denn Shari braucht die körperliche Auslastung ebenso wie die geistige. Sicherlich wäre Shari auch erleichtert, wenn sie der einzige Hund in ihrem neuen Zuhause ist. Darüber hinaus kann Shari gut auf die Anwesenheit von Katzen verzichten. 

Sind Sie der sportliche Mensch, der mit einem Hund durch dick und dünn gehen möchte und unserer hübschen Shari das große Glück einer eigenen Familie schenken möchte, dann melden Sie sich bitte bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR SHARI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Shari
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
0151 / 14466736 (WhatsApp-Handy!)
Mail:  
c.tabe@herz-fuer-ungarnhunde.de
Ferina
Aufenthaltsort:
Pflegestelle in 04155 LeipzigFerinain Pflegestelle in Deutschland
Dort seit:
31.10.2017
Rasse:
Harzer Fuchs ? Mischling
Farbe:
hellbraun-weiß mit schwarzen Abzeichen
Geburtsdatum:
ca. 08.2014
Größe:
55-60
Kastriert:
ja
 

FERINA MÖCHTE IHR HERZ VERSCHENKEN

Beschreibung lesen

Ferina lebt nun seit geraumer in ihrer Pflegestelle und konnte schon so einiges lernen. Ihr Rückruf sitzt perfekt und ihre Leinenführigkeit hat sich sehr gebessert, wobei daran weiter gearbeitet werden sollte. Menschen und Hunde kann sie problemlos auf den Spaziergängen passieren. Ferina orientiert sich stark an ihrem Pflegefrauchen und hätte am liebsten ihre alleinige Aufmerksamkeit. Aus diesem Grund möchten wir Ferina in eine Familie vermitteln, in der keine weiteren Hunde oder Katzen leben und auch keine kleineren Kinder, da sie sie stark verunsichern. Natürlich ist Ferina stubenrein und kann auch gut ein paar Stunden gut allein bleiben. In manchen Situationen ist sie noch sehr aufgeregt und überdreht leicht, zum Beispiel, wenn zum Spaziergang aufgebrochen wird. Gewitter und Sylvester mag sie gar nicht.

Ferina ist sehr sportlich, springt und klettert gerne. Vielleicht wäre ein Agility-Kurs genau das richtige für sie!? Sie hat großen Spaß am Lernen und liebt es Tricks auszuführen.

Fremden Menschen gegenüber ist erstmal zurückhaltend und möchte von allein auf sie zukommen dürfen. Ihre neue Familie sollte deshalb etwas Zeit einplanen, damit Ferina sie vor einer Übernahme in Ruhe kennenlernen kann.

Ferina wurde in Ungarn wahrscheinlich ausgesetzt, auf der Straße eingefangen und fand dann den Weg in unser Partnertierheim. .

Möchten Sie Ferina ein Zuhause für immer schenken? Dann melden Sie sich.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR FERINA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Ferina
Name:  
Melanie Kulle
Telefon:  
05594 / 2271711
Mail:  
m.kulle@herz-fuer-ungarnhunde.de
Merla
Aufenthaltsort:
Pflegestelle in 89561 Dischingen-HofenMerlain Pflegestelle in Deutschland
Dort seit:
15.10.2017
Rasse:
Mudi?-Mischling
Farbe:
blue merle
Geburtsdatum:
ca. 07.2011
Größe:
40-45
Kastriert:
ja
 

MERLA - ÄNGSTLICHE HÜNDIN SUCHT BESONDERE MENSCHEN

Beschreibung lesen

Merla ist eine wunderschöne und bemerkenswert gezeichnete Mudihündin. Trotz ihrer Schönheit und ihrer braunen Augen, die so viel zu erzählen scheinen wollen, hatte es Merla lange Zeit nicht gut auf dieser Welt. Sie lebte auf einem Bauernhof. Eigentlich ideale Voraussetzungen, damit Merla ihrem Job als Hütehund nachkommen kann. Doch Merla wurde auf dem Hof von keiner Menschenseele beachtet, und wenn doch einmal, dann widerfuhr ihr sicherlich nichts Gutes. Fatale Zustände für jeden Hund und sicherlich ganz besonders für einen Mudi, der ein Energiepaket ist und sich darüber hinaus unglaublich eng und aufopferungsvoll an seinen Menschen bindet. Es kam der Tag, an dem Merla befreit wurde. Doch ihr Schicksal wendete sich auch da nicht. Sie kam in die Tötung. Unsere Tierheimleitung hat sie dort entdeckt und in Sicherheit gebracht. Jetzt lebt sie in einer unserer deutschen Pflegestellen. Doch die Vergangenheit Merlas wirft ihre Schatten. Die Hündin hat Angst vor der Welt vor der Tür und geht nur vorsichtig und ohne Zwang in den Garten. Mit Hunden versteht sich Merla sehr gut. Ihrem Pflegeherrchen erbringt Merla täglich einen großen Liebesbeweis: sie freut sich so sehr, wenn Herrchen nach Abwesenheit wieder heimkommt, dass sie vor Freude durch die Wohnung hüpft und sich vertrauensvoll an seine Hände schmiegt. Für unsere ganz besondere Merla suchen wir auch ganz besondere Menschen. Ideal wäre es, wenn in ihrer neuen Familie schon ein freundlicher, souveräner und nicht allzu aufdringlicher Hund vorhanden wäre, der ihr in ihrer eigenen Sprache vermitteln kann, dass kein Grund zur Aufregung besteht. Ihre Menschen sollten viel Geduld mitbringen und nichts von Merla erwarten, was sie einfach (noch) nicht leisten kann. Hier ist viel Vertrauensarbeit zu verrichten.  Ferner sollte die Familie aber auch aktiv sein, denn ein Mudi will gut ausgelastet sein. 

Sind Sie dieser ganz besondere Mensch, auf den sich Merla ein Leben lang verlassen kann? Dann melden Sie sich bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR MERLA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Merla
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
0151 / 14466736 (WhatsApp-Handy!)
Mail:  
c.tabe@herz-fuer-ungarnhunde.de
Miyako/ Notfall
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
18.07.2018
Rasse:
Akita American
Farbe:
Schwarz-weiß
Geburtsdatum:
ca. 09.2017
Größe:
55-60
Kastriert:
ja
 

MIYAKO, TEMPERAMENT UND POWER/NOTFALL

Beschreibung lesen

Miyako wurde auf der Straße aufgegriffen, dort scheint sie sich schon einige Zeit durchgeschlagen zu haben. Jetzt ist sie endlich im sicheren Tierheim und wird umsorgt!

Miyako ist eine sehr liebe und freundliche Hündin, auch mit anderen Hunden hat sie keine Probleme, jedoch mag sie keine Katzen! Sie ist sehr temperamentvoll, ein nur kurzer Spaziergang reicht nicht aus, um sie auszulasten, sie fordert mehr. Daher haben wir Miyako als Notfall eingestuft. Im Zwinger fühlt sie sich gar nicht wohl, ist unruhig und möchte beachtet werden!

Die Hunde der Rasse "Akita" zeigt ein ausgeprägtes Jagd- und Schutzverhalten und sollten als Einzelhund gehalten werden. Sie sind oft eigenständig, selbstbewusst und nicht unterwürfig. Daher sollte die Erziehung liebevoll-konsequent und mit viel Geduld erfolgen.

Wir suchen schnellstmöglich ein passendes Zuhause für unsere liebe und wunderschöne Miyako. Trauen Sie sich diese Aufgabe zu? Melden Sie sich und Miyako kann schon beim nächsten Transport mitfahren!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR MIYAKO/ NOTFALL AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Miyako/ Notfall
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421-70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Lucy - vorvermittelt
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
08.01.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
schwarz mit weißer Brust
Geburtsdatum:
ca. 09.2017
Größe:
ausgewachsen mittelgross
Kastriert:
ja
 

LUCY - SO JUNG UND SCHON AUSGESETZT

Beschreibung lesen

Update August 2018

Lucy hat ist eine zauberhafte junge Hündin geworden, die schon einmal das Tierheim verlassen durfte. Leider hatten die jungen Leute keine Zeit für Lucy und so wurde sie wieder zurück ins Tierheim gebracht. Hier wartet sie nun darauf, endlich ein Zuhause zu finden, wo sie nicht einfach wieder weggegeben wird. Dieses Körbchen suchen wir allerdings möglichst schnell, da Lucy inzwischen im Tierheim gestresst ist. Sie mag nicht mehr eingesperrt sein und sehnt sich dringend nach Auslauf!!


Lucy und ihre Schwester Luna sind noch so jung und wurden einfach ausgesetzt.... ohne Rücksicht darauf, was den beiden hätte alles passieren können. Die Zwei liefen auf der Bundesstrasse zwischen den Autos herum und befanden sich in großer Lebensgefahr. Zum Glück konnte unsere Tierheimleiterin die beiden junden Hündinnen einfangen und sie ins sichere Tierheim bringen. Lucy ist ein junges, liebes Hundemädchen und hat tolles weiches Fell. Sie möchte spielen, toben, gestreichelt werden und die Welt entdecken. Natürlich muss sie das Hunde 1x1 noch lernen, aber das ist für so einen jungen Hund ja gar kein Problem.

Können Sie sich vorstellen, dem süßen Hundemädchen ein warmes Körbchen zu geben, mit ihr gemeinsam die Hundeschule zu besuchen und tolle Abenteuer zu entdecken? Dann melden Sie sich bei uns, wir freuen uns auf eine Nachricht.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR LUCY AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Lucy
Name:  
Tanja Boser
Telefon:  
0176 / 32608276 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
t.boser@herz-fuer-ungarnhunde.de
Luna /Notfall
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
08.01.2018
Rasse:
Pumi ? -Mix
Farbe:
schwarz
Geburtsdatum:
ca. 09.2017
Größe:
45-50
Kastriert:
ja
 

LUNA -UNGEWOLLT UND AUSGESETZT

Beschreibung lesen

Update 05.08.2018

Luna hat sich zu einer bildhübschen Hündin entwickelt, sie hat schwarzes wuscheliges Fell, tolle Augen, ist sehr herzig und kommt mit allen Hunden prima zurecht. Allerdings haben wir von unserer Tierheimleiterin erfahren, dass Luna schnellstmöglich das Tierheim verlassen sollte. Die liebe Hündin wirkt zunehmend gestresst... sie erträgt es einfach nicht mehr eingesperrt zu sein und braucht dringend den Kontakt zu Menschen. Daher wird es höchste Zeit, dass Luna das Leben außerhalb des Tierheims kennenlernen darf!


Luna und ihre Schwester Lucy wurden ausgesetzt.... ohne Rücksicht darauf, was den beiden hätte alles passieren können. Die Zwei liefen auf der Bundesstrasse zwischen den Autos herum und befanden sich in großer Lebensgefahr. Zum Glück konnte unsere Tierheimleiterin die beiden junden Hündinnen einfangen und sie ins sichere Tierheim bringen. Luna ist ein junges, liebes Hundemädchen mit viel weichem Fell. Sie möchte spielen, toben, gestreichelt werden und die Welt entdecken. Natürlich muss sie das Hunde 1x1 noch lernen, aber das ist für so einen jungen Hund ja gar kein Problem.

Möchten Sie dem lieben Hundemädchen ein sicheres Zuhause schenken, mit ihr gemeinsam die Hundeschule besuchen und viele schöne Jahre verbringen? Dann melden Sie sich bei uns, wir freuen uns auf eine Nachricht.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR LUNA /NOTFALL AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Luna /Notfall
Name:  
Tanja Boser
Telefon:  
0176 / 32608276 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
t.boser@herz-fuer-ungarnhunde.de
Csuda
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
20.06.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
dunkelbraun-schwarz
Geburtsdatum:
ca. 01.2017
Größe:
35-40
Kastriert:
ja
 

CSUDA-HAT NICHTS SCHÖNES ERLEBT

Beschreibung lesen

Csuda lebte auf der Strasse. Eine Tierschützerin bemerkte Csuda und informierte unser Partnertierheim und bat um Hilfe. Die Kleine musste nicht lange warten, Andrea unsere Tierheimleitung, fuhr sofort los und brachte Csuda in Sicherheit. Die ersten Tage war Csuda sehr ängstlich, versteckte sich hinter ihrer Hütte und wollte nicht herauskommen. Ganz langsam wurde ihr Vertrauen gewonnen und nun ist Csuda zwar noch etwas zurückhaltend, taut aber von Tag zu Tag immer mehr auf. Verdenken kann man ihre Zurückhaltung nicht. Bei den Untersuchungen wurde festgestellt, dass der Kiefer etwas schief ist und ihr auf einer Seite ein paar Zähne fehlen. Csuda ist entweder stark getreten oder mit einem Gegenstand geschlagen worden. Doch ab jetzt kann Csuda erfahren, dass Menschen auch sehr freundlich und fürsorglich sein können und dafür Sorge tragen, das Csuda von nun an ein glückliches Leben führen darf. Mit lieben Worten, tüchtigem Bauch kraulen, einem weichen Körbchen, Spielstunden und vielem mehr. Wenn es Sie nicht stört, dass Csuda ein paar Zähnchen fehlen und Sie der Lieblingsmensch für Csuda sein wollen, dann rufen Sie doch bitte an oder schreiben eine Mail. Gegen einen Spielgefährten hätte Csuda nichts einzuwenden, denn mit ihren Hundefreunden versteht die Kleine sich sehr gut. 

Csuda könnte ihr Köfferchen schnell packen und ihre große Reise antreten.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR CSUDA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Csuda
Name:  
Cornelia Schweitzer
Telefon:  
0160 / 93757439 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.schweitzer@herz-fuer-ungarnhunde.de
Dius
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
20.06.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
braun-schwarz
Geburtsdatum:
ca. 08.2017
Größe:
35-40
Kastriert:
ja
 

DIUS-PURE LEBENSFREUDE

Beschreibung lesen

Dius sollte ihr Leben im Garten an einer Kette verbringen. Ohne Hütte, ohne richtige Versorgung, ohne Ansprache, ohne Zuwendung....Der Kälte und der Hitze ausgesetzt. Ein trauriges Hundeleben. Doch Dius hatte Glück und konnte ihrem Schicksal ein Schnippchen schlagen. Dius ist nun erstmal sicher in unserem Partnertierheim untergebracht. Hier zeigt sich Dius als sehr liebe, freundliche und temperamentvolle Maus. Sie ist sehr gut verträglich mit ihren Hundekumpeln und freut sich ihres Lebens. Nie wieder an der Kette gefesselt. Immer ein Körbchen oder ein schönes Plätzchen. Lange Spaziergänge und viele Tobestunden, der Besuch einer Hundeschule für gutes Benehmen und natürlich die Kuschelstunden nicht zu vergessen. Das wäre schon alles um Dius glücklich zu machen und Sie gleich mit. Denn Dius verbreitet gute Laune. Haben Sie Dius in ihr Herz geschlossen? Wollen Sie ihr Lieblingsmensch sein? Dann rufen Sie doch bitte an oder schreiben eine Mail. Dann kann Dius bald ihre große Reise antreten.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR DIUS AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Dius
Name:  
Cornelia Schweitzer
Telefon:  
0160 / 93757439 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.schweitzer@herz-fuer-ungarnhunde.de
Csiperke - vorvermittelt
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
25.06.2016
Rasse:
Mischling
Farbe:
blond mit weißer Brust
Geburtsdatum:
ca. 07.2015
Größe:
30-35
Kastriert:
ja
 

KLEINE CSIPERKE MIT GROßEM HERZ SUCHT ZUHAUSE

Beschreibung lesen

Als Csiperke auf der Straße gefunden wurde, war sie trächtig und hatte eine eitrige Gebärmutter. Die daraufhin erfolgte Kastration ließ sie genesen und jetzt geht es ihr wieder gut. Die anfangs unsichere Hündin hat sich dank der liebevollen Pflege in unserem Partnertierheim nun zu einem kleinen, ganz lieben und immer selbstbewusster werdenden Hundemädchen entwickelt. Sie mag alle ihre Artgenossen im Tierheim und kommt gut mit ihnen aus. Die vorhandenen Katzen bellt Csiperke gerne an, da ist noch nicht sicher, ob sie katzenverträglich sein wird. Den Menschen schließt sie sich gerne und vertrauensvoll an; sie würde so gerne in eine eigene Familie ziehen. Die ersten Grundsteine dafür sind gelegt: Csiperke geht schon ganz ordentlich an der Leine und zudem ist sie bereits stubenrein. 

Mögen Sie einem netten Hundemädchen, das schon lange auf eine Familie wartet, die sie lieben darf, einen Platz in Ihrem Haus und Ihrem Herzen schenken? Dann melden Sie sich bitte für Csiperke bei uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR CSIPERKE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Csiperke
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
0151 / 14466736 (WhatsApp-Handy!)
Mail:  
c.tabe@herz-fuer-ungarnhunde.de
Drops - vorvermittelt
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
23.06.2018
Rasse:
Zwergpinscher
Farbe:
Rot
Geburtsdatum:
ca. 12.2017
Größe:
20-25
Kastriert:
bei Ausreise
 

DROPS LEBTE BISHER NUR IM KELLER

Beschreibung lesen

Drops kommt aus dem Keller einer Hundevermehrerin. Eine Tierschützerin konnte die Frau überreden, ihr ein paar Hunde zu überlassen und so kam Drops ins Tierheim.

Zunächst kam das kleine zitternde Bündel gar nicht aus dem Körbchen, völlig überfordert mit der Situation, denn schließlich sah sie noch nie Tageslicht, kannte keine Sonne oder Regen und die ganzen Geräusche machten ihr Angst. Doch schon nach kurzer Zeit taute sie auf, kam auf ihren bleistiftdünnen Beinchen ans Zwingergitter, ließ sich mit Leckerchen verwöhnen und streicheln.

Mittlerweile hat die kleine Maus sogar ein wenig Lebensfreude und tobt durch den Zwinger, kämpft spielend mit der Kuscheldecke und bellt auch gern einmal andere Hunde an, die es wagen, an ihrer Behausung vorbei zu laufen. 

Drops möchte ein kuscheliges Plätzchen bei Ihnen auf dem Schoß, nachts zugedeckt im Körbchen liegen und ganz viel erleben, denn bisher war ihr Leben dunkel und einsam. Bitte geben Sie ihr die Möglichkeit auf ein tolles und artgerechtes Hundeleben!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR DROPS AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Drops
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421-70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Bayka - reserviert
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
20.06.2018
Rasse:
Beagle
Farbe:
Weiß-braun
Geburtsdatum:
ca. 12.2017
Größe:
35-40
Kastriert:
nein
 

BAYKA,EIN LEBHAFTES BEAGLEMÄDCHEN

Beschreibung lesen

Bayka lief eine Tages im Ausstellungsraum eines Autohauses herum, ein Besitzer war nicht auszumachen und es hat sich bisher auch keiner gemeldet. Nun können wir also die kleine, muntere Beagledame vermitteln und hoffen, dass wir schnell ein schönes Zuhause für sie finden.

Bayka ist altersentsprechend temperamentvoll, fröhlich und sehr menschenfreundlich. Sie hat an einem Auge einen Nickhautdrüsen- Vorfall, der in den nächsten Tagen operativ behoben wird. Im Anschluß daran ist nicht mit Spätfolgen zu rechnen.

Bayka lebt in einer großen gemischten Welpen- und Junghundegruppe. Sie ist sehr gut sozialisiert und kann gern als Zweithund vermittelt werden.

Beagle sind als menschenfreundliche und, ja, ich will ehrlich sein, auch teils als sehr verfressene Hunde bekannt. Sie leben gern im Rudel, haben Jagdtrieb und sind sportlich. Wer schon einen Beagle sein Eigen nannte, holt sich immer wieder gern einen dieser liebenswerten Hunde ins Haus.

Bayka muß noch alles lernen, was ein braver und wohlerzogener Hund können sollte. Helfen sie ihr dabei?

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BAYKA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Bayka
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421-70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Puszinka
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
18.07.2018
Rasse:
Pekinesen-Mix
Farbe:
Hellbraun
Geburtsdatum:
ca. 12.2016
Größe:
20-25
Kastriert:
bei Ausreise
 

PUSZINKA MUSSTE BISHER AN DER KETTE LEBEN

Beschreibung lesen

Puszinka hatte es in ihrem bisherigen Leben nicht gut. Die kleine Hündin musste an der Kette leben, bekam so auch ihre Welpen. Mit viel Glück gab es für die schwache Hundemama auch ab und zu mal was zu fressen, sodass sie klappermager war. Durch Milben war ihr das Fell ausgegangen, schrecklicher Juckreiz ließ sie sich blutig kratzen. Doch nun wurde das Martyrium beendet, Puszinka kam mit ihren drei Welpen ins Tierheim, wurde aufgepäppelt und die Hauterkrankung erfolgreich behandelt.

Nachdem nun die Welpen abgesetzt sind können wir für Puszinka ein liebevolles Zuhause suchen, wo sie endlich die Sonnenseite des Lebens kennenlernen kann. Puszinka ist wirklich super, ganz lieb und freundlich, eher ruhig, bellt kaum und ist sogar -trotz der langen Haltung an der Kette- schon stubenrein. Mit anderen Hunden versteht sie sich auch, sodass sie gern als Zweithund bei Ihnen einziehen kann. Sie haben doch bestimmt für diese kleine Maus noch ein Plätzchen frei! Rufen Sie an und bald können Sie mit Puszinka zusammen auf dem Sofa schmusen.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR PUSZINKA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Puszinka
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421-70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Libby
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
04.07.2018
Rasse:
Schnauzermix
Farbe:
creme-fuchsfarbenes Stichelhaar
Geburtsdatum:
ca. 05.2016
Größe:
30-35
Kastriert:
bei Ausreise
 

LIBBY- SCHÜCHTERN ABER NUR LIEB

Beschreibung lesen

Die süße Libby war mit ihrem Welpen in der Tötung abgegeben worden. Beide waren in schlechtem Zustand. Der Welpe erholte sich recht schnell und wurde dann vermittelt. Wie sooft, blieb die Mutter zurück. Inzschwischen durfte Libby in unser Tierheim unziehen und zeigt sich dort als liebe, freundliche junge Hündin. Mit anderen Hunden gibt es keine Probleme, nur vor der Leine fürchtet sie sich noch sehr. Libby ist ca. 35 cm groß.

Sind Sie bereit, Libby die Furcht zu nehmen, ihr langsam alles beizubringen, was ein Familienhund wissen muß? Dann melden Sie sich bei uns. Libby wartet nur auf Sie.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR LIBBY AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Libby
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Liesa
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
01.07.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
beige - grau
Geburtsdatum:
ca. 01.2016
Größe:
30-35
Kastriert:
bei Ausreise
 

LIESA WAR NICHT GEWOLLT

Beschreibung lesen

Liesa hat ihr Leben bisher als Straßenhund verbracht und kam dann in die Tötung in Ozd. Dort hat sie lange gewartet, aber keiner wollte sie. Unsere Tierheimleitung hat sie dort entdeckt und ins Tierheim mitgenommen. Dort zeigte sie sich erst einmal beeindruckt ob der neuen Situation. Die anderen Hund im Tierheim haben ihr aber das Einleben schnell erleichtet, sodass sie sich nun als freundliche, aufgeschlossene Hündin zeigt. Mit anderen Hunden ist sie problemlos. Gerne darf sie als Zweithund in eine neue Familie ziehen.

Wenn Sie Liesa ein Zuhause geben möchten, melden Sie sich gerne.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR LIESA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Liesa
Name:  
Urte Kuhlmann
Telefon:  
04482 / 9082952
Mail:  
u.kuhlmann@herz-fuer-ungarnhunde.de
Maybe
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
01.07.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
schwarz
Geburtsdatum:
ca. 01.2015
Größe:
35-40
Kastriert:
ja
 

MAYBE HATTE BISHER KEIN SCHÖNES LEBEN

Beschreibung lesen

Maybe hat ihr Leben bisher auf einem Bauernhof verbracht. Dort hat sie im Freien ohne Unterschlupfmöglichkeit leben müssen. Futter hat sie nur hin und wieder einmal bekommen. Und als ob all das nicht schon schlimm genug war, wurde sie dann auch noch in die Tötung nach Egyek gegeben. Dort hat sie völlig eingeschüchtert gewartet bis unsere Tierheimleiterin sie in ihr Tierheim mitgenommen hat. Und auch dort war sie erst einmal ziemlich verschreckt und hat Zuflucht in der Ecke ihres Zwingers gesucht. Mittlerweile ist sie schon viel aufgeschlossener und sucht den Kontakt zu den Tierheimmitarbeitern. Mit anderen Hunden ist sie bestens verträglich.

Wollen Sie dieser Schönheit ein Zuhause geben, dann melden Sie sich gerne.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR MAYBE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Maybe
Name:  
Urte Kuhlmann
Telefon:  
04482 / 9082952
Mail:  
u.kuhlmann@herz-fuer-ungarnhunde.de
Lucinka
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
20.06.2018
Rasse:
Tibet-Spaniel? - Mischling
Farbe:
Weiß/Schwarz
Geburtsdatum:
ca. 06.2017
Größe:
25-30
Kastriert:
bei Ausreise
 

LUCINKA MÖCHTE ENDLICH ANKOMMEN

Beschreibung lesen

Lucinka kam zusammen mit ihrem Bruder Coccolino in unser Partnertierheim. Sie und ihr Bruder sind ständig von Zuhause weg gelaufen, da sie nicht Zuhause bleiben wollten. Lucinka wurde zunächst die Schuld dafür gegeben, sodass die kleine Maus zuerst im Tierheim abgegeben wurde. Kurz darauf wurde aber leider auch ihr Bruder abgegeben. Lucinka ist sehr zutraulich und überaus lieb und freundlich. Lucinka ist eher temperamentvoll und versteht sich bestens mit anderen Hündinnen und Rüden und würde sich auch sehr über einen Artgenossen oder eine Artgenössin freuen, da Lucinka anderen Hunde sehr gern hat.

Können Sie sich vorstellen Lucinkas Selbstvertrauen aufzupeppeln und ihr ein liebevolles Zuhause zu geben, bei welchem sie nie wieder weg muss? Dann melden Sie sich bei uns!


 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR LUCINKA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Lucinka
Name:  
Katja Günther
Telefon:  
01511 / 1321373 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
k.guenther@herz-fuer-ungarnhunde.de
Resine
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
07.07.2018
Rasse:
Mops? -Mischling
Farbe:
Beige/Schwarz
Geburtsdatum:
ca. 06.2016
Größe:
25-30
Kastriert:
bei Ausreise
 

HUNDEMAMA RESINE SUCHT ZUHAUSE

Beschreibung lesen

Resine ist die Löwin unter den Hundemamas. Sie hat ihre Babys in einer Tötungsstation zur Welt gebracht und trotz der grausigen Umstände alles für sie getan. Nun sind sie alle wohlauf in unserem Partnertierheim und können sich erholen. Resine ist eine ganz wundervolle Hündin, sehr lieb und verträgt sich gut mit Artgenossen. Zu ihrem Glück als Hundemama, fehlt nun nur noch ein sicheres und warmes Zuhause. Die kleine Maus könnte IHRE treue Begleiterin werden! Können Sie sich das vorstellen? Dann kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR RESINE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Resine
Name:  
Katja Günther
Telefon:  
01511 / 1321373 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
k.guenther@herz-fuer-ungarnhunde.de
Mette
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
08.07.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
tricolor
Geburtsdatum:
ca. 08.2017
Größe:
45-50
Kastriert:
bei Ausreise
 

HÜBSCHE METTE- TRAGEND SICH SELBST ÜBERLASSEN

Beschreibung lesen

Mette wurde ausgesetzt und musste sich als Straßenhund ganz alleine durchschlagen. Sie wurde trächtig und konnte noch in letzter Minute von unserer ungarischen Tierheimleiterin zu sich geholt und versorgt werden. Mette konnte ihre Babys nicht richtig versorgen und wusste nicht, wie sie mit ihnen umgehen sollte. Die Welpen wurden zu der Hündin Katica gelegt, die ebenfalls erst jungte und diese versorgte die Babys hervorragend. Mette ist momentan im Zwinger mit einem Rüden zusammen und dies klappt super. Mette ist temperamentvoll und liebt Menschen über alles, sie ist sehr anhänglich. Ihr Fressen beschützt sie noch ganz stark, was aber kein Wunder ist, nach ihren gesamten Erlebnissen. Sie ist ca. 45-50 cm groß.

Möchten SIE diesem lieben Mädchen ein schönes Zuhause bieten? Möchten SIE ihr zeigen, dass sie nie wieder Angst haben muss? Dann melden SIE sich ganz schnell bei uns.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR METTE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Mette
Name:  
Christin Tabler
Telefon:  
01578 / 1724922 (WhatsApp-Handy!)
Mail:  
c.tabler@herz-fuer-ungarnhunde.de
Katica
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
08.07.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
tricolor
Geburtsdatum:
ca. 07.2017
Größe:
35-40
Kastriert:
bei Ausreise
 

FREUNDLICHE KATICA SUCHT EIN ZUHAUSE FÜR IMMER

Beschreibung lesen

Katica wurde in einem Korb liegend mitten in den Feldern gefunden. Dort wurde sie ausgesetzt, da sie vermutlich gerade ihre Welpen bekommen hatte. Ein Jäger hat sie dort gefunden und hat die Tierheimleitung verständigt, die Katica auch sogleich abgeholt hat und ins Tierheim mitgenommen hat. Katica zeigt sich im Tierheim als sehr freundliche und liebe Hündin. Sie kümmert sich ganz toll um ihre Welpen und hat auch noch einen Welpen einer anderen Hündin problemlos adoptiert.

Wenn Katicas Welpen groß genug sind, ist es an der Zeit, dass sich jemand um diese freundliche Hündin kümmert. Wenn Sie diese Aufgabe übernehmen möchten melden Sie sich doch gerne.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR KATICA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Katica
Name:  
Urte Kuhlmann
Telefon:  
04482 / 9082952
Mail:  
u.kuhlmann@herz-fuer-ungarnhunde.de
Marina
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
08.07.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
beige
Geburtsdatum:
ca. 06.2017
Größe:
50-55
Kastriert:
ja
 

MARINA SOLL DIE SCHÖNEN SEITEN DES LEBENS KENNENLERNEN

Beschreibung lesen

Marina erlitt das gleiche Schicksal wie es viele Hunde in Ungarn trifft. Sie wurde ausgesetzt, und zwar mitten im Wald. Und an ihrem Verhalten merkt man, dass sie bisher noch keine guten Erfahrungen mit Menschen gemacht haben muss. Sie traut sich kaum aufzustehen, wenn sie einen Menschen sieht. Trotzdem bleibt sie immer freundlich und lieb. Hunde hatte sie in ihrem bisherigen Leben wohl auch nicht kennengelernt. Nun lebt sie mit Csubakka zusammen und mit ihm geht es gut.

Möchten Sie Marina die schönen Seiten des Lebens zeigen? Dann melden Sie sich gerne.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR MARINA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Marina
Name:  
Urte Kuhlmann
Telefon:  
04482 / 9082952
Mail:  
u.kuhlmann@herz-fuer-ungarnhunde.de
Malina
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
07.07.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
weiß-hellbrauner Rücken
Geburtsdatum:
ca. 04.2017
Größe:
45-50
Kastriert:
bei Ausreise
 

MALINA-WER GIBT IHR HALT

Beschreibung lesen

Unsere hübsche Malina ist im Tierheim abgegeben worden, weil der Vermieter Hundehaltung in der Wohnung untersagte. Malina war total geschockt als sie ankam und mit der Tierheimsituation total überfordert. Am Anfang ängstigte Malina alles. Die vielen Hunde, das laute Bellen, die neuen Menschen, der Zwinger. Langsam taut Malina auf und ist schon viel offener geworden. Bei fremden Menschen ist sie noch etwas zurück haltend. Den Tierheimmitarbeitern gegenüber ist Malina sehr lieb und anhänglich. Malina wird anfangs Ruhe und Geduld brauchen, um zu spüren, dass man es gut mit ihr meint. Mit den anderen Hunden kommt Malina gut aus. Wenn Sie für Malina der absolute Lieblingsmensch sein möchten, dann rufen Sie doch bitte an oder schreiben eine Mail. Dann kann Malina bald ihre Reise antreten.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR MALINA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Malina
Name:  
Cornelia Schweitzer
Telefon:  
0160 / 93757439 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.schweitzer@herz-fuer-ungarnhunde.de
Noci
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
07.07.2018
Rasse:
Dackel Mix
Farbe:
hellbraun
Geburtsdatum:
ca. 02.2017
Größe:
25-30
Kastriert:
bei Ausreise
 

NOCI-ES MUSS EINFACH BESSER WERDEN

Beschreibung lesen

Unsere kleine Noci landete in der Egyeker Tötung. Total verängstigt und mit dieser schrecklichen Situation total überfordert. Zu allem Unglück wurde Noci auch noch von einem großen Hund in den Kopf gebissen. Als die Wunde einigermaßen abgeheilt war, wurde festgestellt das Noci Welpen bekommt. Unsere Tierheimleitung Andrea bekam einen Anruf ob sie helfen könnte. Noci wurde geholt und bekam zwei Tage später ihre Welpen. Die ersten Tage hat Noci ihre Welpen so sehr beschützt, dass die Mitarbeiter kaum in ihre Box kamen. Nach einer Woche hat Noci bemerkt, das ihr keiner was Böses will. Noci ist aufgeschlossen, lieb und freundlich. Sie freut sich über die Aufmerksamkeit, die sie nun erhält. Wenn die Welpen auf ihren eigenen vier Pfoten stehen können und ihre Mutter nicht mehr brauchen, suchen wir für die kleine Noci ein schönes Plätzchen. Ein kleines Körbchen oder einen Platz auf dem Sofa. Viel Liebe und Kuschelzeit. Das hat die Kleine sich verdient. Möchten Sie Noci zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann. Dann rufen Sie doch bitte an oder schreiben eine Mail.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR NOCI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Noci
Name:  
Cornelia Schweitzer
Telefon:  
0160 / 93757439 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.schweitzer@herz-fuer-ungarnhunde.de
Jenny - vorvermittelt
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
05.08.2018
Rasse:
Englische Bulldogge
Farbe:
braun-weiß
Geburtsdatum:
ca. 03.2017
Größe:
35-40
Kastriert:
bei Ausreise
 

JENNY - VON IHRER FAMILIE NICHT MEHR GEWOLLT

Beschreibung lesen

Wie empathielos und ohne jegliche Verantwortung können Menschen sein?? Diese Frage stellen wir uns leider immer wieder.

Die kleine Jenny lebte noch vor Kurzem in einer Familie, wo es ihr augenscheinlich auch recht gut ging. Doch plötzlich ist nichts mehr, wie es war! Jenny wurde einfach von ihrem Herrchen mit der Begründung, mit ihr überfordert zu sein, in unserem Partnertierheim abgegeben. Für die liebevolle Erziehung eines heranwachsenden Welpen benötigt man natürlich Zeit, Geduld und Ausdauer. Auch übernimmt man für das kleine Wesen für viele Jahre die Verantwortung. Dessen war sich die Familie doch leider beim Kauf der kleinen Jenny nicht bewusst! Nun sitzt die traurige Maus in unserem Tierheim und versteht die Welt nicht mehr. Jenny ist super lieb und sehr, sehr menschenbezogen. Deshalb ist es für sie nun auch sehr schwer, ohne ihre geliebten Menschen, allein im Zwinger zu leben. Auch leidet sie sehr unter der Hitze. Deshalb wünschen wir uns für Jenny ganz schnell ein liebevolles Zuhause, in dem sie nun für immer bleiben darf. Wir wünschen uns für sie liebe Menschen, die die nötige Geduld und Ausdauer für einen Jungspund aufbringen können, denn alterstypisch hat sie noch Flausen im Kopf und am Grundgehorsam muss natürlich auch noch gearbeitet werden.

Fühlen genau SIE sich angesprochen? Suchen Sie einen tollen Begleiter für's Leben? Dann melden Sie sich bitte schnell telefonisch oder per Mail. Unsere Jenny wartet auf Sie!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR JENNY AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Jenny
Name:  
Claudia Wünsche
Telefon:  
0177 / 8802018 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.wuensche@herz-fuer-ungarnhunde.de
Aruna
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
18.07.2018
Rasse:
Hovawartmix?
Farbe:
schwarz-loh
Geburtsdatum:
ca. 02.2015
Größe:
50-55
Kastriert:
bei Ausreise
 

ARUNA-WIE OFT HAT SIE WOHL HUNGERN MÜSSEN?

Beschreibung lesen

ARUNA ist auf der Straße eingefangen und in die Tötung gebracht worden. Im Tierheim war nun ein Platz frei und so konnte die junge Hündin schnell umziehen. Die junge Aruna, die jetzt etwa 55 cm groß ist, wird von unseren Kollegen dort als sehr freundlich und lieb beschrieben. Allerdings hat sie immer Hunger. Zu groß ist wohl die Angst, wieder hungern zu müssen. Derzeit lebt sie mit unserem Vermittlungsrüden Soki zusammen und das klappt ganz gut.

Aruna ist eine junge Hündin, die offen auf den Menschen zugeht. Jetzt gilt es, ihr Sicherheit und Vertrauen zu geben in ein Leben an der Seite ihres Menschen. Immer etwas zu Fressen, einen kuscheligen Platz zum Schlafen, Liebe und Zuwendung.

Können Sie Aruna das alles geben? Dann melden Sie sich ganz schnell für die junge Hündin.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ARUNA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Aruna
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Fannie
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
10.02.2015
Rasse:
Shar Pei(?)-Mix
Farbe:
Schwarz mit weißem Latz
Geburtsdatum:
ca. 10.2013
Größe:
50-55
Kastriert:
ja
 

FANNIE SUCHT MENSCHEN MIT HERZ UND VIELE ANDERE HUNDE ZUM SPIELEN

Beschreibung lesen

Fannie hatte ein Zuhause bei zwei jungen Frauen, die aber bisher nie einen Hund hatten. Sie waren mit Fannies Temperament und ihrer liebenswerten Art komplett überfordert. Wenn sie spazieren gingen, zog Fannie vor lauter Freude stark an der Leine, vor Allem, wenn sie andere Hunde sah. Die Frauen trauten sich daher nur noch nachts mit ihr ins Freie. Letztlich wurde Fannie dann abgegeben. Im Tierheim angekommen zeigte sich schnell, was wirklich in Fannie steckteDie Shar-Pei-Mix-Hündin ist wunderbar menschenfreundlich und lieb. Sie hat ein tolles selbstbewusstes Wesen, sucht Kontakt zum Menschen und genießt Streicheleinheiten. Sie ist eine ganz außergewöhnliche Hündin. Einerseits sportlich aktiv und bewegungsfreudig, andererseits sehr anschmiegsam, souverän und ruhig. Damit wird sie ihren neuen Besitzern eine Menge Freude bereiten. Fannie sucht Menschen, die sie körperlich und mental auslasten, z.B. durch Wandern oder ausgedehnte Radtouren oder aber durch Hundesport. Sie ist ein Hund, der immer ganz nah bei seinem Menschen sein will. Andere Hunde findet sie toll, Katzen hat sie zum Fressen gern. Für Fannie suchen wir hundeerfahrene Halter.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR FANNIE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Fannie
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Hencse
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
18.07.2018
Rasse:
Mudimix
Farbe:
schwarz
Geburtsdatum:
ca. 07.2013
Größe:
40-45
Kastriert:
bei Ausreise
 

HENCSE-EIN SPRUNG INS NEUE LEBEN

Beschreibung lesen

In der Egyeker Tötung wurde Hencse von unserer Tierheimleitung gesehen. Andrea konnte an der traurigen Hencse nicht vorbeigehen und hat die Kleine mitgenommen. Im Tierheim angekommen, ging es Hencse sehr schlecht. Sie bekam kaum Luft und hat stark gehustet. Der Tierarzt stellte leider fest, dass der gesamte Brustkorb voll Wasser war. Hencse bekommt nun Medikamente und wird weiterhin ärztlich betreut. Auch eine Herzuntersuchung steht noch an. Sowie wir die genauen Ergebnisse erhalten, werden wir berichten.

Trotz der widrigen Umstände suchen wir für Hencse ein tolles Zuhause. Hencse wir als superlieb und extrem anhänglich beschrieben. Für Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit macht sie alles.

Möchten Sie vielleicht der Lieblingsmensch für Hencse sein? Dann rufen Sie doch bitte an oder schreiben eine Mail. 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR HENCSE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Hencse
Name:  
Cornelia Schweitzer
Telefon:  
0160 / 93757439 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.schweitzer@herz-fuer-ungarnhunde.de
Mana
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
22.07.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
schwarz-braun
Geburtsdatum:
ca. 01.2014
Größe:
35-40
Kastriert:
ja
 

MANA-LUSTIGE HUNDEDAME SUCHT

Beschreibung lesen

Mana, unsere lustige Hundedame ist auf der Suche nach ihrem eigenen Zuhause. Mana wurde vor drei Jahren in einem schrecklichen Zustand aufgegriffen, der Kleinen ging es wirklich sehr schlecht. Mana hat sich sehr gut erholt, es geht ihr ausgezeichnet. Bis auf, na ja, ein eigenes Zuhause, mit einem Körbchen, einer eigenen Schüssel für nette Leckereien und natürlich Streicheleinheiten. Mana wartet bereits drei Jahre, drei Jahre hat sich keiner für die Kleine interessiert. Das wollen wir nun ändern. Mana ist superlieb, anhänglich, stubenrein, versteht sich mit ihren Hundefreunden, ist leise und eher ruhig. Ein Traum auf vier Pfoten. Ein Besuch beim Hundefrisör würde Mana bestimmt gut tun. Eine schnittige Kurzhaarfrisur, das wäre chic. Mana hat keine Rute, wenn Sie das überhaupt nicht stört, Mana in ihr Herz gesprungen ist, dann rufen Sie doch bitte an oder schreiben eine Mail. Wir freuen uns. 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR MANA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Mana
Name:  
Cornelia Schweitzer
Telefon:  
0160 / 93757439 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.schweitzer@herz-fuer-ungarnhunde.de
Amal
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
18.07.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
schwarz
Geburtsdatum:
ca. 12.2015
Größe:
50-55
Kastriert:
bei Ausreise
 

AMAL-SCHÜCHTERNE SCHÖNHEIT MIT TRAURIGEN AUGEN

Beschreibung lesen

Die bildschöne junge Hündin Amal lebte bisher bei einem Hundesammler. Wir können nur vermuten, welchen Zweck sie dort erfüllen sollte, denn sie hatte Welpen und diese waren absolut unsozialisiert.

Auch Amal ging es, wie vielen, vielen anderen Hunden und sie landete in der Tötung. Da sie so furchtbar ängstlich war ging es ihr sehr schlecht dort. Aber auch für die junge Hundemutter sollte sich das Schicksal noch einmal wenden. Auch sie bekam die Chance, in unser Partnertierheim zu ziehen.

Im sicheren Tierheim angekommen dann die Überraschung, Amal war erneut tragend und bekam nun erneut Welpen. Dieses Mal aber in Sicherheit. Jetzt soll ales anders werden.Amal , die ca. 50-55 cm groß ist, zeigt sich im Tierheim als schüchtern und zurückhaltend. Mit Verstand, Einfühlungsvermögen und sehr viel Liebe wird aus ihr eine ganz wundervolle Begleiterin werden.Sicher würde ein souveräner Ersthund Amal die Eingewöhnung sehr erleichtern, denn im Rudel kommt sie mit anderen Hunden gut zurecht.

Haben die traurigen Augen von Amal Ihr Herz berührt? Melden Sie sich für die schöne Hündin.
 

Kontakt: Andrea Kratzke

Tel.: 039458 65356

Mail: a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR AMAL AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Amal
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Illa
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
01.08.2018
Rasse:
Foxterrier
Farbe:
tricolor
Geburtsdatum:
ca. 04.2012
Größe:
25-30
Kastriert:
bei Ausreise
 

KLEINE ILLA-GEHALTEN IN EINER MINIBOX

Beschreibung lesen

Die liebe und wunderschöne Illa wurde in der Tötung entsorgt. Da die Tötung derzeit überfüllt ist, musste sie mit zwei anderen Hunden in einer Schweinetragebox sitzen. Unsere Tierschützer vor Ort konnten dieses Bild kaum ertragen und erbettelten die kleine Illa. So durfte sie in das sichere Tierheim ziehen. Bei der Ankunft stellte unsere Tierheimleiterin fest, dass sie ihren Fuß nicht richtig benutzt. Sie fuhren umgehend zur Tierklinik und es stellte sich heraus, dass Illa einen alten Ellbogenbruch hatte. Schlimm, was dieses kleine Mäuschen für Schmerzen ertragen musste. Illa wurde gleich operiert und ist jetzt auf dem Weg der Heilung. Sie ist eine sensible und feinfühlige Hündin, schüchtern aber sehr lieb. Mit allen anderen Hunden kommt sie gut zurecht. Sie ist eine kleine Foxterrier- Dame mit einer Größe von ca. 30 cm.

Möchten SIE diesem lieben Mädchen noch eine neue Chance geben? Möchten SIE ihr Liebe und Geborgenheit schenken? Dann melden SIE sich ganz schnell und Illa reist zu Ihnen.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ILLA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Illa
Name:  
Christin Tabler
Telefon:  
01578 / 1724922 (WhatsApp-Handy!)
Mail:  
c.tabler@herz-fuer-ungarnhunde.de
Suede
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
02.08.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
schwarz/weiß
Geburtsdatum:
ca. 12.2017
Größe:
50-55
Kastriert:
bei Ausreise
 

SUEDE LIEF ALLEIN AUF DER STRAßE

Beschreibung lesen

Die süße Suede tauchte allein auf einer Landstraße auf, konnte eingefangen werden und ins Tierheim gebracht werden. Wahrscheinlich erlitt sie ein ähnliches Schicksal wie vielen anderen Hunden dort - sie wurde einfach ausgesetzt, weil man sich nicht mehr um sie kümmern wollte. Niemand fragte nach ihr und so sucht sie nun eine Familie, die ihr ein Zuhause für immer bieten will.

Im Tierheim zeigt sich Suede als eine temperamentvolle, sehr freundliche Hündin, die mit ihren Artgenossen prima zurecht kommt.

Möchten Sie der lieben Suede ein freies Plätzchen in ihrer Familie schenken? Dann melden Sie sich.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR SUEDE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Suede
Name:  
Melanie Kulle
Telefon:  
05594 / 2271711
Mail:  
m.kulle@herz-fuer-ungarnhunde.de
Pandus
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
20.04.2017
Rasse:
Dackel-Mix
Farbe:
braun/schwarz
Geburtsdatum:
ca. 02.2015
Größe:
20-25
Kastriert:
ja
 

PANDUS- SÜßER DACKEL-MIX SUCHT IHRE FAMILIE

Beschreibung lesen

Die kleine Pandus lebte mit mehreren Hunden zusammen bei einer älteren Frau, die sie nicht richtig versorgte. Es gab oft Streit unter den Hunden, da das Futter sehr knapp war und sich niemand richtig um die vielen Hunde kümmerte.

Durch den Hilferuf einer Tierschützerin kam Pandus mit ihren zwei Welpen ins Tierheim. Dort ist sie eine sehr liebe Hündin, die den Tag über mit den Hofhunden im Tierheim herumlaufen darf. Sie lässt sich gern streicheln und ist auch fremden Menschen aufgeschlossen. Leider konnte sie ihren Futterneid im Tierheim noch nicht ablegen, so dass mit Pandus daran gearbeitet werden sollte.

Haben Sie sich in die kleine Dackel-Mix-Dame verliebt? Dann melden Sie sich, damit Pandus endlich in den Genuss kommen darf, von einer liebevollen Familie umsorgt zu werden.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR PANDUS AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Pandus
Name:  
Melanie Kulle
Telefon:  
05594 / 2271711
Mail:  
m.kulle@herz-fuer-ungarnhunde.de
Bhanu
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
02.08.2018
Rasse:
Kuvasz?-Mischling
Farbe:
weiß-beige
Geburtsdatum:
ca. 08.2014
Größe:
55-60
Kastriert:
bei Ausreise
 

SANFTE BHANU - DER TÖTUNG ENTKOMMEN

Beschreibung lesen

Unsere stattliche Schönheit Bhanu traf es hart, denn sie wurde aus ihrem bisherigen Leben herausgerissen. Bhanu verlor ihr Zuhause, da ihr Frauchen verstarb. Niemand wollte sie haben und so landete sie in der Tötung in Ozd. Glücklicherweise konnte sie der Tötung entkommen, denn unsere Tierheimleiterin Andrea entdeckte sie und nahm sie mit ins Tierheim. Hier ist sie nun in Sicherheit und wird gut versorgt. Doch es leben viele Hunde hier und so fehlt es einfach an Zuwendung und an Zeit für die notwendige Auslastung. Auch wenn wir nicht genau sagen können, wie viel Herdenschutzhund in ihr steckt und wie ausgeprägt ihre Wach-und Beschützerinstinkte sind, so ist das aktuelle Leben in einem Zwinger für sie nur schwer zu ertragen. Bhanu wird als freundliche Hündin beschrieben, mit angenehmem und entspanntem Charakter. In ihrem Zwinger verhält sie sich ruhig und bellt auch nicht, im Freilauf verträgt sie sich gut mit ihren Artgenossen, wild toben mag sie jedoch nicht mit anderen Hunden.

Wir wünschen uns für Bhanu liebevolle und souveräne Menschen, die möglichst über ein Haus mit Grundstück verfügen und denen die Charaktereigenschaften eines Herdenschutzhundes nicht unbekannt sind. Wer mag der hübschen Maus Raum und Platz bieten, noch einmal neu durchzustarten? Wo darf sie endlich ihr Hundeleben in vollen Zügen genießen? Können genau SIE unserer zauberhaften Bhanu dieses schöne Hundeleben bieten? Dann melden Sie sich bitte ganz schnell bei uns.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BHANU AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Bhanu
Name:  
Claudia Wünsche
Telefon:  
0177 / 8802018 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.wuensche@herz-fuer-ungarnhunde.de
Line
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
17.12.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
hellbraun
Geburtsdatum:
ca. 01.2017
Größe:
30-35
Kastriert:
ja
 

LINE MÖCHTE AUSWANDERN

Beschreibung lesen

Line lebte bisher mit drei weiteren Hündinnen bei einem Obdachlosen. Ihr Leben war dort alles andere als schön! Sie wurden von dem Obdachlosen geschlagen und bekamen kein Fressen. Als unsere Tierheimleiterin von den vier Hündinnen hörte, holte sie sie dort weg. So konnten alle ins sichere Tierheim ziehen und lernen, dass es auch nette Menschen gibt, die ihnen nicht weh tun, sondern freundlich sind und sie regelmäßig versorgen. Line ist die letzte Hündin aus der Gruppe, die noch ein Zuhause sucht. Alle anderen konnten schon das Tierheim wieder verlassen.

Line ist sehr lieb, aber bislang noch ängstlich, was auch kein Wunder ist bei ihren bisherigen Erfahrungen mit Menschen. Sie sollte in ihrer Familie langsam Sicherheit und Geborgenheit durch ihre Menschen kennenlernen dürfen. Das erfordert viel Geduld und Zeit. Doch dann wird Line bestimmt eine tolle Begleiterin werden.

Möchten Sie diese Aufgabe übernehmen und der kleinen Line die nötige Zeit geben, die sie braucht? Dann melden Sie sich!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR LINE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Line
Name:  
Melanie Kulle
Telefon:  
05594 / 2271711
Mail:  
m.kulle@herz-fuer-ungarnhunde.de
Valita
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
22.12.2017
Rasse:
Yorkshire Terriermix
Farbe:
tricolor
Geburtsdatum:
ca. 02.2016
Größe:
30-35
Kastriert:
ja
 

VALITA-IN LETZTER SEKUNDE

Beschreibung lesen

Unsere kleine Mama Valita wurde neben einer viel befahrenen Bundesstrasse aufgefunden. Sofort wurde bemerkt, dass Valita hochtragend war. Eile war geboten. Befreundete Tierschützer baten um Hilfe für Valita. Schon am nächsten Tag sollte Valita in unser Ungarisches Partnertierheim umziehen. Doch so lange wollten die Babys nicht mehr warten. Valitas Welpen kamen noch vor ihrem Umzug zur Welt. So kam nun die gesamte kleine Familie sicher im Tierheim an. Valita wurde total erschöpft und unterkühlt aufgefunden, die Geburt ihrer Welpen hätte sie wohl nicht überlebt. Valita ist knochendürr und wird nun erstmal aufgepäppelt. Trotz allem ist Valita eine rührende Hundemama und pflegt ihren Nachwuchs liebevoll. Valita wird als sehr lieb und freundlich uns Menschen gegenüber beschrieben. Valitas Welpen sind nun groß genug um auf eigenen Pfoten zu stehen.Nun ist es an der Zeit für Valita ein liebevolles Zuhause zu suchen, in dem Valita Hund sein darf und geliebt wird.

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und der kleinen Valita ein Zuhause geben möchten, dann rufen Sie doch bitte an oder schreiben eine Mail. 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR VALITA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Valita
Name:  
Cornelia Schweitzer
Telefon:  
0160 / 93757439 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.schweitzer@herz-fuer-ungarnhunde.de
Paszka
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
24.04.2017
Rasse:
Pumi-Mischling
Farbe:
beige
Geburtsdatum:
ca. 06.2012
Größe:
40-45
Kastriert:
ja
 

PASZKA WAR AN DIE KETTE GEFESSELT

Beschreibung lesen

Update: 30.06.2018

Durch den Stress im Tierheim ist Paszka sehr unruhig und ist mit der Gesamtsituation total überfordert. Paszka kann nur zu erfahrenen Hundhaltern, die sich ihr gegenüber souverän und konsequent verhalten. Es sollte sich um einen ruhigen und ländlich gelegenen Haushalt handeln. Ein ausgeglichener Ersthund wäre mit Sicherheit kein Problem und könnte sie in ihrer weiteren Entwicklung positiv beeinflussen. Kinder sollten nicht vorhanden sein.


Update: 21.08.2017

Paszka macht weiterhin Fortschritte! Sie lässt sich nun streicheln und freut sich über Zuwendung. Ihre zurückhaltende Art legt sie Stück für Stück ab, nur schnelle, hastige Bewegungen verunsichern sie noch. Mit ein bisschen Zeit und Übung wird das sicherlich auch bald kein Problem mehr sein.


Paszka und ihre drei Welpen lebten bei einem älteren Herren, dieser war allerdings nicht mehr wirklich in der Lage sich um alle Hunde zu kümmern. Paszkas Begegnungen mit Menschen sind, aufgrund ihrer Vergangenheit, momentan noch eher verhalten. Die arme Maus lebte die meiste Zeit an der Kette und durfte leider noch nicht viel Gutes im Leben erfahren. Eher im Gegenteil. Bei zwei Einbrüchen wurde sie von den Einbrechern schwer misshandelt und zusammengeschlagen, da sie an die Kette gefesselt war und somit keine Chance hatte den Angreifern zu entkommen. Die ersten paar Tage im Tierheim waren sehr schwer für Paszka. Sie wollte nicht aus ihrer Box kommen und hat jeglichen Kontakt zu Menschen gemieden. ABER Paszka macht Fortschritte. Sie nimmt mittlerweile Leckerlis aus der Hand und knurrt nicht mehr so viel wie zu Anfang. Sicherlich wird Paszka in der richtigen Umgebung noch ein ganzes Stück aufblühen und viel Freunde daran haben, die schönen Seiten des Lebens zu entdecken.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR PASZKA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Paszka
Name:  
Greta Imhof
Telefon:  
01575 / 1027954 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
g.imhof@herz-fuer-ungarnhunde.de
Sana
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
22.12.2018
Rasse:
Labrador-Pinscher-Mix?
Farbe:
schwarz-braun
Geburtsdatum:
ca. 10.2016
Größe:
50-55
Kastriert:
ja
 

SANA-AUS SCHLECHTER HALTUNG BEFREIT

Beschreibung lesen

Unsere liebe Sana ist zum Notfall geworden! Der Tierheimalltag stresst Sana sehr. Sana läuft nur noch im Kreis. Sie wird immer dünner, obwohl sie genug zu fressen bekommt und es auch frisst. Sana muss so schnell es geht, dem Zwinger entfliehen und  ihre eigene Familie finden, in der Sana wieder zur Ruhe kommen und ein schönes Hundeleben führen kann.


Aufmerksamen Nachbarn hat Sana es zu verdanken, das sie ihrem Elend entfliehen konnte. Ein Anruf erreichte unsere Ungarische Tierheimleitung, dass in einem Nachbarhaus der Hund mit ihren Welpen sehr schlecht gehalten wird. Sofort fuhr Andrea direkt dorthin. Der Besitzer von Sana konnte davon überzeugt werden, dass Sana es mit ihren Welpen im Tierheim besser haben wird. So hat Sana nun den ersten Schritt in ein besseres Leben machen können. Sana wird als sehr lieb und freundlich zu allen Menschen beschrieben. Sana genießt ihr neues umsorgtes Leben. Ihre Box hält Sana sehr sauber, drinnen will sie nichts beschmutzen. Sana hat bestimmt noch nicht viel kennen lernen dürfen. An ihrer Erziehung muss noch liebevoll gearbeitet werden. Ein Besuch einer  Hundeschule wäre anzuraten, denn Jagdtrieb könnte durchaus vorhanden sein. Nun suchen wir für Sana ein liebevolles Zuhause, indem Sana umsorgt und geliebt wird.

Wenn Sie sich gern in der Natur aufhalten, lange Spaziergänge mögen, dann rufen Sie doch an oder schreiben eine Mail. Sana könnte schon bald in ihr neues Zuhause reisen.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR SANA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Sana
Name:  
Melanie Kulle
Telefon:  
05594 / 2271711
Mail:  
m.kulle@herz-fuer-ungarnhunde.de
Hien
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
31.12.2017
Rasse:
Pinschermischling ?
Farbe:
schwarz-silberner Rücken
Geburtsdatum:
ca. 07.2017
Größe:
35-40
Kastriert:
ja
 

HIEN-SPIEL, SPASS UND GUTE LAUNE

Beschreibung lesen

Die kleine HIEN kommt aus der Òzder Tötung. Sie war in einem fürchterlichen Zustand. Der Kopf schien im Vergleich zum Körper zu gross, dass zunächst der Verdacht eines so genannten “Wasserkopfes" im Raum stand. Dem Himmel sei Dank, dieser Verdacht hat sich nicht bestätigt, die kleine Hündin war vermutlich einfach nur so dünn und ausgemergelt, dass die Proportionen einfach nicht passten. Inzwischen ist aus Hundemädchen Hien ein absoluter Sonnenschein geworden, immer lustig, immer Blödsinn im Kopf, ständig findet sie im tristen Tierheimalltag irgendetwas, mit dem sie spielen oder toben kann. Ein kleines Stück Stoff, eine Feder, ein vorbeifliegender Schmetterling, Hien findet alles großartig. Für die kleine Maus ist alles ein großer Spass. Die jetzt etwa 30 cm große Hien ist einfach nur zuckersüss. Derzeit lebt sie im Bürorudel mit etwa 6-8 anderen Hunden zusammen und es gibt keinerlei Probleme. Immer jemand zum Toben, immer mittendrin, das ist das Größte für sie, allerdings ist das alles nichts, gegen ein schönes Zuhause. Wir wünschen uns für Hien eine Familie, sehr gern mit Kindern, vielleicht einen oder mehreren Hundefreunden, einfach einen Platz, wo immer etwas los ist. 

Wünschen Sie sich mehr Sonne in Ihrem Leben? Dann melden Sie sich ganz schnell für Hien.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR HIEN AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Hien
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Tamara
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
13.05.2014
Rasse:
Mischling
Farbe:
Braun-Schwarz
Geburtsdatum:
ca. 05.2011
Größe:
35-40
Kastriert:
ja
 

TAMARA-WIE LANGE MUSS SIE NOCH IM TIERHEIM WARTEN?

Beschreibung lesen

Die schöne Tamara hat eine besonders traurige Geschichte. Sie lebte gemeinsam mit einem Obdachlosen auf der Straße, bis dieser verstarb und Tamara in die Tötung gehen musste. Sie war überfordert mit der Situation und erst recht mit ihren Welpen, welche sie beschützen wollte. Mittlerweile wartet Tamara schon über vier Jahre im Tierheim auf ihre Menschen. Sie zeigt sich als eine liebenswürdige, freundliche Hündin, die gerne spazieren geht. Mit Rüden versteht sie sich gut. Bei Hündinnen entscheidet die Sympathie. Wir wünschen uns für Tamara endlich ein schönes Zuhause mit liebevollen Menschen, die sich gerne um sie kümmern würden.

Möchten Sie Tamara nach so langer Zeit die Chance geben das Tiereim zu verlassen? Dann melden Sie sich!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR TAMARA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Tamara
Name:  
Melanie Kulle
Telefon:  
05594 / 2271711
Mail:  
m.kulle@herz-fuer-ungarnhunde.de
Cerine
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
16.03.2018
Rasse:
Labrador-Mix
Farbe:
Blond
Geburtsdatum:
ca. 07.2017
Größe:
45-50
Kastriert:
ja
 

CERINE LEBTE BISHER BEI EINEM HUNDESAMMLER

Beschreibung lesen

Update 05.07.18:

Cerine ist mit Seso im Zwinger. Sie ist noch zurückhaltend Fremden gegenüber, weicht zurück und bellt dann. In einem ruhigen Umfeld wird sie ihre Schüchternheit schnell ablegen und sich zu einem tollen Familienmitglied entwickeln. Geben sie ihr die Möglichkeit!


Cerine lebte bisher auf dem Hof eines Hundesammlers mit 12 anderen Hunden. Sie wurde dort geboren und konnte nach zähen Verhandlungen dieses "Zuhause" verlassen und zog ins Tierheim.

Nach wenigen Tagen verwandelte sich die schüchterne Cerine in eine muntere und sehr freundliche Hündin, die gerne den Kontakt zu den Mitarbeitern sucht und die Streicheleinheiten genießt.

Durch ihr Leben im großen Rudel ist Cerine super sozialisiert und kann gern als Zweithund vermittelt werden. Geben Sie Cerine eine Chance, sich in Ihr Herz zu stehlen!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR CERINE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Cerine
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421-70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Ingrid
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
03.11.2017
Rasse:
Schnauzer-Mix ?
Farbe:
Schwarz-braun
Geburtsdatum:
ca. 01.2015
Größe:
45-50
Kastriert:
ja
 

FÜR INGRID SUCHEN WIR EIN WARMES KÖRBCHEN

Beschreibung lesen

Update 05.07.18:

Ingrid ist wirklich fröhlich. Sie war tatsächlich auch ein wenig albern: Ihr Mitbewohner Gubanc ruderte mit der Vorderpfote und wollte ein Leckerchen ergattern und Ingrid machte es sofort nach! Sie springt und spielt, es ist eine Freude, ihr zuzuschauen. Eine sportliche und schmusige Hündin!


Ingrid wurde in den Außenbezirken Esztergoms ausgesetzt. Gemeinsam mit ihrer Tochter Rubina lebte sie monatelang im Gebüsch und wurde von tierlieben Anwohnern gefüttert. Trotz dieses regelmäßigen Kontakts zu Menschen blieb Ingrid scheu und zurückhaltend. Erst als Ingrid Welpen bekam, gelang es einer Anwohnerin, die Hündin mit den Welpen einzufangen und brachte sie und die ältere Tochter Rubina ins Tierheim.

Die ersten Tage im Tierheim war Ingrid sehr ängstlich. Nachdem sie sich an den Alltag im Tierheim gewöhnt hat, ist sie aufgetaut und nur noch ein wenig schüchtern. Ingrid ist eine besonders liebevolle und geduldige Hundemutti. Wenn ihre Welpen sie nicht mehr brauchen, wünschen wir uns für die süße Ingrid ein zuverlässiges Zuhause mit Menschen, die rücksichtsvoll mit der Schüchternheit umgehen und ihr Zeit und Raum geben, sie nicht drängen. Ingrid wird noch einiges lernen müssen, zunächst aber Vertrauen fassen dürfen. Wenn das gewachsen ist, wird Ingrid eine Bereicherung in ihrem Leben sein!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR INGRID AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Ingrid
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421-70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Inna
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
17.12.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
Schwarz-braun
Geburtsdatum:
ca. 09.2016
Größe:
35-40
Kastriert:
ja
 

INNA SUCHTE ZUFLUCHT IN EINEM GARTEN

Beschreibung lesen

Update 05.07.18:

Inna ist wirklich eine liebe Maus. Sie steht immer am Gitter und möchte gestreichelt werden. Ein superweiches Fell läd aber auch sehr dazu ein. Inna ist mit dem kastrierten Rüden Banzaj im Zwinger, sie ist unterwürfig ihm gegenüber.


Unsere Tierheimleiterin Andrea bekam einen Anruf: In einem Garten hielt sich plötzlich ein Hund auf und wollte einfach nicht mehr hinaus. Andrea machte sich sofort auf den Weg, um den Hund ins Tierheim zu holen, aber das Einfangen gestaltete sich nicht einfach, weil die arme Inna ganz fürchterliche Angst hatte. Am Ende hat es aber doch geklappt und nun wartet Inna im Tierheim auf ein neues, liebevolles Zuhause.

Die Ängstlichkeit baute Inna schon in den ersten Tagen im Tierheim immer mehr ab, sie wurde immer mutiger und schaut nun schon freundlich wedelnd den Mitarbeitern des Tierheimes entgegen. Mit den anderen Hunden in ihrem Zwinger versteht sie sich gut, allerdings machen ihr dominante Hunde Angst.

Inna hat wunderschönes weiches Fell! Man möchte ständig mit den Fingern hindurchfahren und dieses flauschige Hundemädchen streicheln, berichtet die Tierheimleiterin.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR INNA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Inna
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421-70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Belni
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
25.05.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
schwarz
Geburtsdatum:
ca. 02.2017
Größe:
20-25
Kastriert:
ja
 

BELNI-KLEINE DAME MIT GROßEM HERZEN

Beschreibung lesen

In Ungarn werden leider nach wie vor viele Hunde einfach ausgesetzt, insbesondere ungewollte Welpen. So erging es auch der kleinen Belni und ihrem Bruder Bonzo. Mit nur sechs Wochen wurden die beiden am Ufer der Donau ausgesetzt und waren ganz auf sich gestellt. Zum Glück hat ein Tierfreund in Ungarn die beiden gefunden. Nun wachsen sie im Tierheim auf und entwickeln sich prächtig. Wie bei allen jungen Hunden stehen natürlich in erster Linie toben, spielen und die Welt entdecken auf dem Plan. Allerdings eignet sich ein Tierheim nur bedingt dafür und Belni  möchte doch noch so gerne den Rest dieser Welt kennenlernen. Belni hat schönes tief-schwarzes Fell und ist mittelgroß.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BELNI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Belni
Name:  
Greta Imhof
Telefon:  
01575 / 1027954 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
g.imhof@herz-fuer-ungarnhunde.de
Feherke
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
16.02.2018
Rasse:
Rat-Terrier? Mischling
Farbe:
weiß-schwarz
Geburtsdatum:
ca. 12.2016
Größe:
20-25
Kastriert:
ja
 

KLEINE FEHERKE- NIEMAND WOLLTE SIE

Beschreibung lesen

Update 01.07.18:

Feherke ist eine sehr kleine, liebe und zutrauliche Maus. Sie ist aufgeschlossen, freundlich, dynamisch, kommt gern auf den Schoß. Feherke kommt sehr gut mit allen anderen Vierbeinern aus. Die kleineren Hunde findet sie toll und möchte mit ihnen spielen, den größeren Hunden gibt sie Bescheid und zeigt ihnen auf freundliche Weise, wer der Chef ist. 


Feherke wurde auf der Straße gefunden. Sie war gemeinsam mit einem Hundekumpel unterwegs. Der Rüde hatte einen Chip und so konnte der Besitzer ermittelt werden. Unsere ungarische Tierheimleiterin brachte den Rüden nach Hause zurück. Für Feherke versprach der Mann ebenso, dass er kommen würde, um sie abzuholen... Darauf wartet Feherke noch immer vergebens. Die Kleine ist terriertypisch- temperamentvoll, lieb, freundlich und kommt mit allen Vierbeinern bestens zurecht. Sie wäre also ein idealer Zweithund. Sie ist ca. 22 cm groß.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR FEHERKE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Feherke
Name:  
Christin Tabler
Telefon:  
01578 / 1724922 (WhatsApp-Handy!)
Mail:  
c.tabler@herz-fuer-ungarnhunde.de
Harga
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
16.06.2017
Rasse:
Kuvasz - Mischling ?
Farbe:
weiß
Geburtsdatum:
ca. 10.2011
Größe:
60-65
Kastriert:
ja
 

SÜSSE HARGA WURDE GEWISSENLOS AUSGENUTZT

Beschreibung lesen

Harga ist zwar schon einige Zeit auf dieser Erde, doch kennt sie nur ihre kleine Welt im Umkreis einer sehr kurzen Kette. Und auch diese kleine Welt scheint nicht sehr nett zu ihr gewesen zu sein, denn wenn man unbedacht schnell eine Hand in Hargas Nähe hebt, dann duckt sich die hübsche Hündin ganz ängstlich und versucht sich zu verkriechen. Leider musste Harga nach ihrer Haltung an der Kette noch die Tötung kennenlernen, bis dass sich endlich ihr Schicksal zum Guten wendete und sie in unser Partnertierheim einziehen konnte. Und hier machte sie erstaunlich schnell Fortschritte. Mittlerweile liebt sie die Besuche aller Menschen, ob sie diese kennt oder nicht, und freut sich riesig über Streicheleinheiten. Er ist sehr anrührend, wie die große Hündin sich unter ihre Hand drückt, um die Berührungen zu genießen. Endlich hat Harga die traurige Vergangenheit vergessen und schenkt den Menschen nun ihr Vertrauen. Sie ist bereit, sich ihnen in Freundschaft und mit Freude anzuschließen. Da sie aufgrund ihrer isolierten Haltung auch den Umgang mit Artgenossen nie kennengelernt hat, wird sie in unserem Tierheim nach und nach vorsichtig mit anderen Hündinnen und Rüden Bekanntschaft schließen. Ruhige Rüden akzeptiert sie schon bedenkenlos. Und eigentlich sind wir sicher, dass der Rest genau so schnell gutgehen wird, denn Harga ist klug und wissbegierig. Als Vertreter einer uralten ungarischen Hirtenhundrasse zeigt sich Harga ganz rassetypisch: intelligent, loyal und geduldig. Zur Zeit wiegt Harga 30 kg.

Haben auch Sie die Geduld, um mit dieser wunderschönen, lieben Hündin zu einem tollen Team zusammenzuwachsen? Dann melden Sie sich bitte bei uns für Harga.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR HARGA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Harga
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
0151 / 14466736 (WhatsApp-Handy!)
Mail:  
c.tabe@herz-fuer-ungarnhunde.de
Tanya
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
11.02.2018
Rasse:
Kaukase
Farbe:
wolfsfarben
Geburtsdatum:
ca. 12.2016
Größe:
60-65
Kastriert:
ja
 

TANYA- WO DARF ICH ECHTES FAMILIENMITGLIED SEIN?

Beschreibung lesen

Tanya wurde auf einem Industriegelände entdeckt. Die Einfangaktion gestaltete sich etwas schwierig, nach 3 Tagen gelang es dann aber doch. Tanya hat große Angst vor Männern und präsentiert sich entsprechend, wenn ihr ein Mann zu Nahe kommt. Bei Frauen ist sie kompromißbereit und zutraulich. Sie ist, rassetypisch, absolut loyal ihren Menschen gegenüber, allem Fremden gegenüber eher abwartend und mißtrauisch und ggf. jederzeit verteidigungsbereit. Bei Menschen, die sie kennt, ist sie lieb, verspielt und durchaus anlehnungsbedüftig. Für Tanya suchen wir daher Menschen, die das Wesen und die Bestimmung dieser Rasse anerkennen und zu schätzen wissen. Es gilt hier, dass nicht benötigte Verhalten nicht zu fördern und das gewollte Verhalten stetig abzurufen und zu belohnen. Ein Kaukase ist jedoch nicht bestechlich und verfügt über einen außerordentlich starken Wach- und Schutzinstinkt, da macht Tanya keine Ausnahme. Wenn Sie also sowohl ihr Hab und Gut, als auch ihre Familie sicher beschützt wissen wollen, wäre Tanya eine perfekte Wahl. Wir wünschen uns daher erfahrene Hundebesitzer, die bereit sind, die junge Hündin auf ihrem Weg zu begleiten, die ihr Potential erkennen, ihr aber auch die Möglichkeit geben, zu beobachten, zu bewachen und ihrem Naturell entsprechend viel draußen zu sein. Diese Hündin braucht eine Aufgabe, die sie mit voller Hingabe erfüllen wird, aber auch engen Familienanschluß, Zuwendung und Ansprache. Können und wollen Sie Tanya einen solchen Platz bieten? Sind Sie bereit, sich ausgiebig mit dem Wesen von Herdenschutzhunden zu befassen und wollen sich dann auf dieses Abenteuer einlassen. Tanya braucht klare, aber sanfte Führung, einen verlässlichen, vorhersehbaren menschlichen Partner an ihrer Seite.  



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR TANYA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Tanya
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Büdi - vorvermittelt
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
01.03.2018
Rasse:
Shih-Tzu
Farbe:
dunkelgrau-heller Latz
Geburtsdatum:
ca. 03.2017
Größe:
20-25
Kastriert:
bei Ausreise
 

BÜDI-JUNGE MAUS MIT SCHRECKLICHER VERGANGENHEIT

Beschreibung lesen

An manchen Tagen ist man einfach nur sprachlos. So erging es uns auch als wir die Geschichte der kleinen Shih-Tzu Hündin Büdi erfuhren. Büdi hatte bis Dato in einer Roma-Familie gelebt, doch diese zogen weiter und ließen das junge Hundemädchen ohne jegliche Versorgung im Haus zurück. Ganz auf sich allein gestellt war Büdi mehrere Tage in dem Haus gefangen und war am Ende ihrer Kräfte, als eine Frau sie bemerkte und sie in unser Tierheim brachte. Unsere fleißigen Helfer in Ungarn waren bei Büdis Anblick entsetzt. Abgemagert bis auf die Knochen, ihr Fell verfilzt bis zum Haaransatz und ihr Geruch sei unerträglich gewesen. Nach einem ordentlichen Bad und dem Scheren, kam endlich die kleine Büdi zum Vorschein. Das wunderbare daran, Büdi ist total dankbar für jede Art von menschlicher Zuneigung und Zuwendung und in keinster Weise den Menschen misstrauisch gegenüber. Sie verhält sich sehr brav, ist stubenrein und liebt es mit anderen Hunden zu toben. Es gibt nur einen kleinen Hacken, Büdi liebt Schuhe! Alle Arten von Schuh sammelt Büdi ein und versteckt sie in ihrer Box, allerdings OHNE diese kaputt zu beißen. Das ist aber auch ihr einziges Manko ;) Büdi ist ca.23cm groß und wiegt ca. 6kg.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BüDI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Büdi
Name:  
Greta Imhof
Telefon:  
01575 / 1027954 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
g.imhof@herz-fuer-ungarnhunde.de
Greta
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
21.07.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
braun/hellbraun
Geburtsdatum:
ca. 10.2015
Größe:
25-30
Kastriert:
bei Ausreise
 

GRETA-VERSCHMUSTE HÜNDIN SUCHT IHRE FAMILIE

Beschreibung lesen

Update 30.6: Die kleine Greta wird meistens übersehen und verliert immer mehr an Lebensfreude. Eigentlich ist sie eine total lieb und fröhliche Hündin, doch die lange Zeit im Tierheim, ohne richtigen menschlichen Kontakt hinterlässt ihre Spuren. Greta sitzt in der hintersten Ecke des Tierheims und gibt sich langsam auf. Es muss dort draußen doch jemanden geben, der sich genauso in sie verliebt hat wie wir-  bitte melden sie sich bei mir !

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die kleine Greta wurde in einem Roma-Dorf/Lager gefunden und direkt mit ins Tierheim genommen. Die junge Maus hatte wohl Welpen, welche aber leider nicht auffindbar waren, sonst wären sie natürlich mit ihrer Mama zusammen ins Tierheim gekommen. Greta geht es soweit gut und sie ist ein lebensfroher und sehr freundlicher Hund. Auch im Umgang mit anderen Hunden verhält sie sich super, ist aufgeschlossen und glücklich über jeden neuen Kontakt. Trotz alledem möchte Greta definitiv nicht den Rest ihres Lebens im Tierheim verbringen, sondern sich im Garten austoben und noch spielen was das Zeug hält. Abends dann noch eine Runde kuscheln, ein paar Leckerchen und ab ins Körbchen. Über Familienanschluss würde sie sich mit Sicherheit auch freuen.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR GRETA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Greta
Name:  
Greta Imhof
Telefon:  
01575 / 1027954 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
g.imhof@herz-fuer-ungarnhunde.de
Smilla
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
28.07.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
mittelblond mit weißem Nasenstrich
Geburtsdatum:
ca. 12.2016
Größe:
40-45
Kastriert:
ja
 

SMILLA - LIEB UND ANHÄNGLICH

Beschreibung lesen

Update 20.10.2017

Die Trennung von ihrem Bruder Duncen hat Smilla sehr gut getan. Sie hat ihre Ängste fast vollständig abgebaut und kommt den Menschen freudig und erwartungsvoll entgegen. Wie alle anderen Hunde im Tierheim versucht nun auch Smilla, die heiß begehrten Streicheleinheiten zu erhalten; Leckerchen nimmt sie aus der Hand. Das verschüchterte Hundemädchen ist Geschichte: Smilla hat sich zu einer menschenbezogenen, lieben Hündin entwickelt und darf nun endlich auf eine eigene Familie hoffen.


Wieder einmal haben Tierschützer in Ungarn einen "Tiersammler" entdeckt. 16 Hunde lebten dort ohne besondere Zuwendung und sich selbst überlassen. Darum herrschten in diesem Rudel auch "Wolfsgesetze", das Gesetz des Stärkeren. Da ist es kein Wunder, dass die Hunde sehr schüchtern und ängstlich auf Menschen reagieren. Aus diesem Grunde wurde Smilla gemeinsam mit ihrem Bruder Duncen in unserem Tierheim aufgenommen. Die ersten Tage durften die beiden auch zusammenbleiben, doch haben sich Duncen und Smilla sehr zurückgezogen, waren sehr aufeinander fixiert und haben sich in ihrer Ängstlichkeit noch bestärkt. Darum wurden die beiden Geschwister getrennt - und das war eine gute Idee. Smilla beginnt sich langsam zu öffnen; vorsichtig sucht sie schon die Nähe der Menschen. Dabei ist sie ganz lieb und ruhig. Das ist ein sehr gutes Zeichen und wir wissen, dass es ist nun nur noch eine Frage der Zeit ist, dass Smilla sich zu einer tollen Hündin und treuen Begleiterin der Menschen entwickelt.

Mögen Sie Smilla zeigen, wie schön das Zusammenleben mit Menschen sein kann? Dann melden Sie sich bitte bei uns für die liebe und hübsche Hündin Smilla.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR SMILLA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Smilla
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
0151 / 14466736 (WhatsApp-Handy!)
Mail:  
c.tabe@herz-fuer-ungarnhunde.de
Fügecske
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
02.12.2016
Rasse:
Mischling
Farbe:
rotbraun-schwarze Schnauze
Geburtsdatum:
ca. 07.2016
Größe:
30-35
Kastriert:
ja
 

FÜGECSKE - ZARTES HUNDEMÄDCHEN SUCHT SIE

Beschreibung lesen

Die kleine Hündin Fügecske wurde gemeinsam mit ihrer Schwester Kleopatra mit 8 Wochen in der Nähe eines Dorfes gefunden. Noch so jung und trotzdem führte ihr Weg sie direkt in die Tötung nach Egyek. Dort lebten sie dann ganze drei Monate. Furchtbar für so junge Hunde, ohne Mutter, ohne menschliche Zuwendung, ohne Streicheleinheiten. Da in unserem Partnertierheim Platz war, konnte die junge Hündin dann gemeinsam mit ihrer Schwester, die inzwischen vermittelt ist, in unser befreundetes Tierheim ziehen. Dort hat man sich zwar sofort liebevoll um sie gekümmert, aber ein warmes Zuhause ist natürlich etwas ganz anderes. Die, inzwischen ca. 30 cm große, zarte Hündin ist nur lieb und freundlich, aber nach wie vor furchtbar ängstlich. Im Tierheimalltag bleibt leider überhaupt keine Zeit, sich individuell um kleine Angsthasen zu kümmern. Unser Wunsch wäre, das Hundemädchen in eine Familie, gern mit verständigen, vielleicht Angsthundeerfahrenen Kindern, zu vermitteln, die ihnen mit Liebe und Konsequenz alles beibringt, was ein junger Hund lernen muß, um in der großen Welt zu bestehen. Könnten Sie sich vorstellen, diese Aufgabe zu übernehmen?

Wollen Sie Fügecske ein warmes Zuhause und viel Liebe geben? Dann melden Sie sich.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR FüGECSKE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Fügecske
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Bacak
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
27.07.2017
Rasse:
Schnauzermix
Farbe:
weiß-graue Kopfzeichnung
Geburtsdatum:
ca. 06.2011
Größe:
50-55
Kastriert:
ja
 

BACAK-HAT GROSSE ANGST VOR GEWITTER

Beschreibung lesen

BACAK wurde auf der Strasse eingefangen. Sie hatte einen Chip, so konnte das Herrchen schnell ausfindig gemacht werden, aber er hatte genug von der bildschönen Hündin und wollte sie nicht wieder abholen. Bacak hat panische Angst vor Gewitter und Feuerwerk und will dann einfach nur weg. Auf die Hündin aufzupassen, war schon zuviel für den Besitzer, er habe bereits einen normalen Hund, da sei Bacak nur eine zusätzliche Last, auf die man ständig aufpassen müsse. Was für eine Aussage, nur weil ein Tier sich fürchtet und vielleicht niemals gelernt hat, dass Menschen ihr die nötige Sicherheit geben können. Jetzt ist die wunderhübsche, etwas schüchterne, aber überaus liebe Hündin in Sicherheit und bekommt Zuwendung und Geborgenheit, soweit das im Tierheimalltag möglich ist. Sie hat bisher mit einem Vizsla zusammengelebt. Jetzt unter den Bedingungen des Tierheimlebens hat eine Vergesellschaftung nicht so gut geklappt, so dass nach einer gewissen Eingewöhnung ein erneuter Versuch gestartet wird. Sobald es Neuigkeiten gibt, werden die Angaben zur Verträglichkeit aktualisiert. Jetzt gilt es alles daran zu setzen, für die Hündin ein schönes, bleibendes Zuhause zu finden.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BACAK AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Bacak
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Bursa
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
15.03.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
schwarz-beige
Geburtsdatum:
ca. 01.2016
Größe:
50-55
Kastriert:
ja
 

LIEBE HÜNDIN WURDE EINFACH AUSGESETZT

Beschreibung lesen

Bursa wurde mit ihren Welpen an einem LIDL-Geschäft gefunden, sie bettelte nach Futter. Zwei Welpen konnte unsere ungarische Tierheimleiterin Andrea sofort mitnehmen, jedoch lief Bursa mit einem weiteren Welpen davon. Andrea versuchte mehrere Tage auch die beiden in ihre Obhut zu bekommen - mit Erfolg. Leider waren die Kleinen sehr krank, so hat es nur eine kleine Maus geschafft und konnte bereits vermittelt werden. Bursa lebt nun in unserem Partnertierheim und wartet sehnsüchtig auf ihre Menschen, die ihr ein liebevolles Zuhause schenken. Wahrscheinlich musste Bursa in ihrem früheren Leben ein Dasein an der Kette führen und trotzdem ist sie eine ganz liebe, freundliche Hündin, die sich riesig über Zuwendungen und Streicheleinheiten freut.

Wer möchte dieser lieben Hündin eine zweite Chance geben und ihr ein Für-Immer-Zuhause schenken? Dann melden Sie sich doch bitte ganz schnell bei uns.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BURSA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Bursa
Name:  
Claudia Wünsche
Telefon:  
0177 / 8802018 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.wuensche@herz-fuer-ungarnhunde.de
Mius
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
06.12.2016
Rasse:
Mischling
Farbe:
schwarz-braun
Geburtsdatum:
ca. 08.2012
Größe:
45-50
Kastriert:
ja
 

MIUS MÖCHTE WIEDER SPASS HABEN

Beschreibung lesen

Mius lebte einige Monate auf der Straße bevor sie in die Tötung in Ózd kam, in der sie lange ausharren musste. Vor einiger Zeit konnte sie nun in unser Partnertierheim umziehen. Mius ist eine sehr liebe Hündin, die aber durchaus Power hat. Sie kann sicher sehr gut am Fahrrad laufen oder Frauchen oder Herrchen beim Joggen oder Wandern begleiten. Eine Familie mit Kindern wäre durchaus denkbar, jedoch sollten die Kinder schon etwas größer sein. Mit anderen Hunden kommt sie gut zurecht, derzeit lebt sie mit einem großen Rüden und einer Hündin zusammen. Das klappt reibungslos. Bei unserem aktuellen Besuch in Ungarn konnte ich sie im Spiel sowohl mit dem Rüden als auch mit der Hündin beobachten, alles problemlos. Mius ist eine junge, sportliche Hündin, die es verdient hat, endlichen ihren Platz zu finden.  

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR MIUS AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Mius
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Natalie
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
28.07.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
tricolor
Geburtsdatum:
ca. 11.2016
Größe:
45-50
Kastriert:
ja
 

NATALIE- ANGEFAHREN UND LIEGENGELASSEN

Beschreibung lesen

Update 01.07.18:

Natalie ist eine wunderschöne Hündin. Sie nimmt gern Leckerlies aus der Hand, ist aber insgesamt ein eher ruhiger und zurückhaltender Hund, der sich nicht in den Mittelpunkt drängt oder uns Menschen bedrägt. Sie schaut sich gern alles an, muss aber nicht überall mitmischen. Sie wird als sehr freundliche Hündin beschrieben.

Update 21.01.18:

Natalie geht es blendend. Sie hat den Unfall unbeschadet verwunden und trägt keinerlei Einschränkungen davon. Trotzdem würde sich die junge Hündin viel wohler fühlen, wenn sie endlich ein eigenes Zuhause bekommen würde und dort ausgelassen laufen und toben könnte. Sie ist eine Schönheit und absolut lieb. Anfangs ist sie etwas misstrauisch und muss erst merken, dass sich dieser schlimme Vorfall nicht nochmal wiederholen wird und sie den Menschen vertrauen kann. 

Update: 20.08.17:

Es gibt tolle Neuigkeiten von Natalie: sie läuft schon wieder die ersten Schritte und lässt sich streicheln. Ihre Verletzungen verheilen also sehr gut und sie gewinnt langsam Vertrauen zu den Menschen.


Unsere Tierheimleiterin bekam an einem späten Samstagabend einen Anruf. Der Anrufer sagte, dass ein Hund auf der Bundesstraße überfahren worden sei. Der Anrufer hob Natalie zwar von der Straße auf und legte sie an den Rand, wartete aber nicht, bis unsere Tierheimleiterin am Unfallort ankam. Leider war es schon sehr dunkel und unsere Tierheimleiterin konnte die Hündin lange Zeit nicht finden. Sie suchte trotzdem weiter und konnte dann ein jämmerliches Weinen vernehmen. Natalie schrie vor Schmerzen, da sie durch den Unfall einen Beckenbruch erlitt. Eine Operation war aber nicht nötig, da ihre Verletzung von selbst heilen wird. Sie hatte zudem noch eine Verletzung an der Harnblase, welche aber glücklicherweise schon wieder komplett ausgeheilt ist. Natalie ist momentan noch etwas schüchtern gegenüber Menschen, die sie noch nicht kennt.

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR NATALIE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Natalie
Name:  
Christin Tabler
Telefon:  
01578 / 1724922 (WhatsApp-Handy!)
Mail:  
c.tabler@herz-fuer-ungarnhunde.de
Chio
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
28.03.2018
Rasse:
Border-Terrier-Mischling ?
Farbe:
braun/ schwarz
Geburtsdatum:
ca. 04.2013
Größe:
30-35
Kastriert:
ja
 

CHIO IST EINFACH SÜß

Beschreibung lesen

Chio lebte bei einem Alkoholiker und bekam dort vor zwei Jahren Welpen. Der Mann gab die Welpen ins Tierheim und behielt Chio. Allerdings mit der Bedingung, dass sie kastriert wird. Chio blieb bei dem Mann, jedoch verschwand er vor kurzem einfach und liess Chio allein in seinem Haus. So kam auch sie ins Tierheim und zeigt sich dort als eine sehr freundliche, liebe und anhängliche Hündin. Sie ist einfach süß, schrieb unsere Tierheimleiterin. Sie ist stubenrein und im Tierheim sehr ruhig. Chio lebte bislang als Einzelhund und es war in den ersten Tagen nicht ganz einfach sie an die vielen Hunde in unserem Partnertierheim zu gewöhnen, da sie Angst vor ihnen hatte. Jetzt kommt sie gut mit ihren Artgenossen aus, auch wenn sie manchmal etwas eifersüchtig ist.

Möchten Sie unsere süße Chio adoptieren, dann melden Sie sich.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR CHIO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Chio
Name:  
Melanie Kulle
Telefon:  
05594 / 2271711
Mail:  
m.kulle@herz-fuer-ungarnhunde.de
Csacska
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
11.05.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
weiß/hellbraun
Geburtsdatum:
ca. 10.2016
Größe:
20-25
Kastriert:
bei Ausreise
 

DIE KLEINE, SÜßE CSACSKA LEBTE AUF DER STRAßE

Beschreibung lesen

Csacska hat etwa ein Jahr allein außerhalb Esztergoms gelebt und wurde dort von mehreren Menschen regelmäßig gefüttert. Doch nirgendwo durfte die kleine Hündin, sie wiegt nur fünf Kilo, bleiben. Eine Frau rief unsere Tierheimleiterin an, dass es für Csacska besser wäre ins Tierheim in Sicherheit zu ziehen. Csacska ist dort noch schüchtern, aber sie taut immer mehr auf und freut sich mittlerweile über die Fürsorge der Tierheimmitarbeiter. Mit den anderen Hunden kommt sie sehr gut aus.

Mögen Sie diesem kleinen zarten Hundemädchen Sicherheit und Liebe schenken und sich mit ihr zusammen am Leben freuen? Dann melden Sie sich bitte bei uns für Csacska!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR CSACSKA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Csacska
Name:  
Claudia Tabe
Telefon:  
0151 / 14466736 (WhatsApp-Handy!)
Mail:  
c.tabe@herz-fuer-ungarnhunde.de
Sassy
Aufenthaltsort:
Pflegestelle Ungarn
Dort seit:
27.02.2018
Rasse:
Pekinesen-Mix ?
Farbe:
schwarz- weiß
Geburtsdatum:
ca. 03.2013
Größe:
20-25
Kastriert:
bei Ausreise
 

SASSY-UNSERE KLEINE PEKINESENDAME

Beschreibung lesen

Die kleine Sassy wurde in einem Wohngebiet gefunden. Sie hatte einen Chip, jedoch schaffte die Besitzerin es nicht Sassy im Tierheim wieder abzuholen. Dabei wäre es ein Weg von etwa drei Kilometern gewesen... Von den Nachbarn hat unsere Tierheimleiterin erfahren, dass Sassy immer wieder rausgeschmissen wurde und nach Stunden oder auch nach einer ganzen Nacht auf der Straße durfte sie wieder in die Wohnung kommen. Auf einer dieser „Ausflüge“ traf sie auch auf den zukünftigen Vater ihrer vier Welpen, die schon kurz nachdem sie zu unserer Tierheimleiterin nach Hause zog zur Welt kamen. Die Besitzerin wusste nicht mal, dass Sassy überhaupt tragend ist. Das ist natürlich kein schönes Leben für einen kleinen Hund!

Sassy ist lieb und freundlich und freut sich riesig, wenn ihre Menschen nach Hause kommen. Ihr Lieblingsort ist die Küche, da sie immer Hunger hat, denn dort könnte ja etwas für sie abfallen ;-)

Mit den anderen Hunden im Haus versteht sie sich prima und ist auch stubenrein.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR SASSY AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Sassy
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421-70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Nyünyü - vorvermittelt
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
28.03.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
creme
Geburtsdatum:
ca. 04.2008
Größe:
25-30
Kastriert:
ja
 

NYÜNYÜ-SUCHT RUHEPLÄTZCHEN

Beschreibung lesen

Nyünyü wurde in einem Garten gefunden. Die Bewohner brachten das kleine verwahrloste Etwas in unser Ungarisches Partnertierheim. Keiner konnte sich in diesem Moment vorstellen, wo und wie die kleine Nyünyü vorher gelebt hat. Die Umstände müssen erschreckend gewesen sein. Nyünyü bestand im wahrsten Sinne des Wortes nur aus Knochen mit etwas Haut und Fell drumherum. Das Fell fehlt ihr an mehreren Stellen und ihre Krallen waren furchtbar lang, so dass Nyünyü nur schwer laufen konnte. Nun kann Nyünyü langsam wieder zu Kräften kommen. Sie wird aufgepäppelt und ihre Haut wird behandelt. Körperlich wird die kleine Maus bald wieder, ihrem Alter entsprechend, "fit" sein. Für ihre seelische Gesundung braucht Nyünyü nun auf ihre alten Tage ein ruhiges, fürsorgliches Heim. Kurze Spaziergänge, liebevolle Worte, ein warmes Plätzchen und sehr viel Streicheleinheiten. Nyünyü ist eine liebe und freundliche Maus, die keine hohen Ansprüche stellt und den Glauben in uns Menschen nicht verloren hat.

Wenn sie der Lieblingsmensch für Nyünyü sein wollen, dann melden Sie sich bitte. Nyünyü hat es sich verdient.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR NYüNYü AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Nyünyü
Name:  
Cornelia Schweitzer
Telefon:  
0160 / 93757439 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.schweitzer@herz-fuer-ungarnhunde.de
Bajnoca
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
15.03.2018
Rasse:
Rauhhaardackel-Mix
Farbe:
Saufarben
Geburtsdatum:
ca. 06.2010
Größe:
30-35
Kastriert:
bei Ausreise
 

BAJNOCA IST IM BESTEN ALTER

Beschreibung lesen

Update 05.07.18

Bajnoc ist eine fröhliche, verspielte und zutrauliche Hündin. Sie tobt mit den anderen Hunden und man merkt ihr das Alter nicht an. Eine wirklich zauberhafte Maus, die Ihr Leben bereichern wird!


Bajnoca lief im Hof einer alten Dame herum, vielleicht suchte sie dort nach Fressbarem? Die Dame rief im Tierheim an und unsere Tierheimleiterin holte Bajnoca ab. Die kleine Hündin war ganz mager, hatte mehrere Gesäugetumoren und sehr schütteres Fell. Trotzdem war sie von der ersten Minute an munter und sehr freundlich.

Mittlerweile hat sie eine Tumoroperation gut verkraftet und es geht ihr gut. Bajnoca mag keine Katzen, aber mit den anderen Hunden im Tierheim kommt sie gut aus, sodass sie auch als Zweithund vermittelt wwerden kann.

Suchen Sie einen kleinen Hund im schon etwas gesetztem Alter? Bajnoca würde sich freuen, wenn sie mit dem nächsten Transport zu Ihnen reisen darf!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR BAJNOCA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Bajnoca
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421-70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Mano
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
29.05.2018
Rasse:
Pekinesenmischling
Farbe:
hellbraun-weiß
Geburtsdatum:
ca. 07.2007
Größe:
20-25
Kastriert:
ja
 

MANO - KLEINE SENIORIN SUCHT WARMES KÖRBCHEN

Beschreibung lesen

Unsere kleine Mano lebte noch vor Kurzem auf einem Bauernhof. Da sie ihr Futter nicht mehr anrührte und auch schon eine ältere Hündin ist, wollte sie ihr Herrchen nicht mehr und brachte sie zum Tierarzt, um sie einschläfern zu lassen. Glücklicherweise hatte der Tierarzt ein Herz für die kleine Pekinesendame. Er rief in unserem Partnertierheim an und fragte, ob Mano dort aufgenommen werden kann. Unser Tierheim hat sie selbstverständlich übernommen. Bei einer tierärztlichen Untersuchung wurde eine Pyometra (Gebärmuttervereiterung) festgestellt. Mano muss unsägliche Schmerzen gehabt haben und die ersten Tage nach der Operation war sie sehr schwach. Dank intensiver Pflege geht es ihr jetzt schon wieder ganz gut. Sie zeigt wieder Lebensfreude und ist nun bereit, noch einmal neu durchzustarten. Mano ist eine liebe und freundliche kleine Maus, die sich auch mit ihren Artgenossen sehr gut versteht.

Wer möchte unserer kleinen Seniorin noch ein paar schöne Jahre schenken, mit ihr viel Zeit verbringen, gemütlich spazieren gehen und abends auf der Couch kuscheln? Bei welchem lieben Menschen ist noch ein Körbchen frei? Mano ist bereit für einen Neustart!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR MANO AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Mano
Name:  
Claudia Wünsche
Telefon:  
0177 / 8802018 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.wuensche@herz-fuer-ungarnhunde.de
Tarejka
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
01.01.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
Schwarz-braun
Geburtsdatum:
ca. 06.2016
Größe:
25-30
Kastriert:
ja
 

TAREJKA -ZARTE HÜNDIN SUCHT IHR GLÜCK!

Beschreibung lesen

Völlig verzweifelt lief die kleine Tarejka im Hinterhof eines Geschäftes herum; geschockt und verängstigt ließ sie sich nicht anfassen und schon gar nicht einfangen. Mit Hilfe einer Hundetransportbox klappte es dann doch und Tarejka wurde ins Tierheim gebracht. Sie wollte ihre Box nicht verlassen, bot sie ihr doch Schutz und Sicherheit. Aber Tarejka war krank, schlimmer Durchfall schwächte die keine Maus so sehr, dass unsere Tierheimleiterin sie am dritten Tag aus der Box heben und endlich medikamentös versorgen konnte. Von der Minute an  sind die beiden "best friends" und auch die anderen Tierheimmitarbeiter erleben Tarejka als freundlich und anhänglich. Allerdings begegnet sie Fremden zunächst erst einmal skeptisch und mißtrauisch. Was hat die Kleine nur erlebt?

Tarejka muß man mit Verständnis und Ruhe begegnen, dann hat man einen Freund für´s Leben. Ein anderer Hund wäre für die zarte Hündin kein Problem, denn mit den anderen Hunden im Tierheim ist sie gut verträglich.

Schenken Sie Tarejka eine schöne Zukunft, sie ist noch jung und hat ein schönes Leben verdient.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR TAREJKA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Tarejka
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421-70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Jankica
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
27.05.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
schwarz-braun mit weißem Latz
Geburtsdatum:
ca. 03.2017
Größe:
30-35
Kastriert:
bei Ausreise
 

SÜSSE JANKICA AUS DER TÖTUNG GERETTET

Beschreibung lesen

Die zuckersüße Jankica hatte bisher leider nicht das Glück, geliebt und wohlbehütet in einer Familie aufwachsen zu dürfen. Sie kennt nur das Leben auf der Straße, täglich Gefahren ausgesetzt und immer auf der Suche nach Futter. Doch es kam für sie sogar noch schlimmer. Die kleine Maus wurde von den Hundefängern aufgegriffen und die Tötung gebracht. Sollte ihr kurzes Leben bereits schon jetzt vorbei sein?! Nein! Jankica hatte riesiges Glück und wurde von unserer Tierheimleiterin Andrea aus der Tötung gerettet. Nun lebt sie sicher in unserem Partnertierheim. Jankica ist eine ganz liebe und freundliche junge Hündin, die ihrem Alter entsprechend natürlich gern die Welt entdecken will. Sie möchte spielen, toben, ausgiebig spazieren gehen, aber auch kuscheln und viel Zeit mit ihren Menschen verbringen. Mit ihren Artgenossen versteht sie sich prima.

Welcher liebe Mensch oder welche liebe Familie möchte unserer Zaubermaus gern diese Wünsche erfüllen und wäre bereit, vielleicht die nächsten 15 Jahre mit ihr gemeinsam durch's Leben zu gehen? Dann rufen Sie ganz schnell bei uns an oder schicken eine Mail.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR JANKICA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Jankica
Name:  
Claudia Wünsche
Telefon:  
0177 / 8802018 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.wuensche@herz-fuer-ungarnhunde.de
Mirjana/Mia - reserviert
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
15.04.2018
Rasse:
Kaukase
Farbe:
weiß-grauer Sattel-schwarzer Kopf
Geburtsdatum:
ca. 06.2017
Größe:
55-60
Kastriert:
bei Ausreise
 

MIRJANA- DAS GROßE KIND MÖCHTE ERWACHSEN WERDEN

Beschreibung lesen

Mirjana lief in einem kleinen Dorf in den Bergen umher. Sie hatte große Panik und so war ein Einfangen, nach 3 Stunden vergeblicher Mühe, letztlich nur unter Narkose möglich. Als die junge Hündin dann in ihrer Box erwachte, war sie wie ausgewechselt. Nun in Sicherheit, war sie gleich freundlich und ließ sich hunderte von Zecken entfernen. Seit ihrer Ankunft, ist Mirjana der Liebling Aller. Sie spielt ohne Ende, ist furchtbar anhänglich - sogar manchmal aufdringlich - neugierig und interessiert an Allem und einfach superlieb. Mirjana verhält sich so, als sei sie noch ein Welpe. Sind sie auch begeistert oder sogar Kenner dieser Rasse? Wissen Sie, dass Hunde, wie Mirjana besondere Ansprüche haben? Wollen und können Sie der schönen Hündin beim Erwachsenwerden zur Seite stehen und sie durch alle Lebenslagen eines Hunde begleiten? Sind Sie aber auch bereit, ihr den nötigen Freiraum für eigene Entscheidungen zu lassen. Ihr die Möglichkeit zu geben, eigene Erfahrungen zu sammeln?

Dann, melden Sie sich bitte ganz schnell für die jungen Hündin und einem gemeinsamen Lernen steht nichts mehr im Wege.

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR MIRJANA/MIA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Mirjana/Mia
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Nastya
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
10.09.2017
Rasse:
Mischling
Farbe:
Beige und Schwarz mit weißem Latz
Geburtsdatum:
ca. 09.2007
Größe:
60-65
Kastriert:
ja
 

SCHÖNE NASTYA MÖCHTE RUHE UND FREIHEIT

Beschreibung lesen

Die schöne Nastya lebte mit einer anderen Hündin zusammen bei einer älteren Frau, die vor kurzem verstorben ist. Die Familie von der Besitzerin hat sich nicht um die Hunde gekümmert, sondern ließ die beiden im Garten festgekettet ohne Futter. Die Nachbarn warfen regelmäßig Futter über den Zaun und ließen Wasser im Garten stehen für die beiden. Sie baten letztendlich auch um Hilfe. Unser Partnertierheim hat zwei abgemagerte Hunde vor Ort gefunden. Trotz der schlechten Umständen und dem Erlebten ist Nastya super freundlich und hat sich riesig gefreut, dass jemand sich um sie kümmert. Im Garten war auch eine Katze zu finden, daher denken wir, dass Nastya auch mit anderen Katzen verträglich sein kann.

Nastya sucht eine liebevolle Familie mit Haus und großem Garten für ihren Lebensabend zum Glücklich werden. Möchten Sie ihr diesen Wunsch erfüllen, dann melden Sie sich.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR NASTYA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Nastya
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Spiral
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
15.04.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
hellbraun -goldbraun
Geburtsdatum:
ca. 05.2015
Größe:
25-30
Kastriert:
ja
 

SPIRAL - LIEBE HÜNDIN WURDE VERGESSEN

Beschreibung lesen

Leider passiert dieses Ereignis in Ungarn immer wieder... die Besitzer ziehen um und vergessen einfach ihren Hund mitzunehmen. Wie kann man so ein liebes Wesen einfach vergessen? Zum Glück wurde unsere Tierheimleiterin schnell benachrichtigt und Spiral konnte direkt in unser Partnertierheim umziehen. Dort lebt sie zur Zeit als Hofhund, ist super lieb und freundlich zu allen Menschen. Mit den anderen Hunden kommt sie prima aus, sie geht schon gut an der Leine und ist stubenrein. Was ihr jetzt noch fehlt, ist ein Mensch, der sie nicht einfach vergisst, sondern bei ihr ist und mit ihr gemeinsame die Welt entdeckt.

Möchten Sie dieser Mensch sein und Spiral ein schönes Zuhause schenken? Dann melden Sie sich gerne bei uns.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR SPIRAL AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Spiral
Name:  
Tanja Boser
Telefon:  
0176 / 32608276 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
t.boser@herz-fuer-ungarnhunde.de
Sally
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
15.04.2018
Rasse:
Jack Russel Terrier ? Mix
Farbe:
weiß mit braunen Abzeichen
Geburtsdatum:
ca. 10.2014
Größe:
40-45
Kastriert:
ja
 

SALLY - KETTENHUND MÖCHTE ENDLICH FREI SEIN

Beschreibung lesen

Die hübsche Hündin lebte auf einem Bauernhof. Aus der Nachbarschaft bekam unsere Tierheimleiterin Andrea die Info, dass der Hund an der Kette, ohne essen und trinken gehalten wird. Andrea machte sich direkt auf den Weg und fand eine sehr zurückhaltende Hündin vor, allerdings mit ressen+trinken. Andrea setzte sich mit der Hofbesitzerin in Verbindung und diese berichtete ihr, dass sie Sally gefunden hätte und nun bei ihr im Garten lebt. Allerdings würde die Hündin die Hofhühner töten und deshalb muss sie an der Kette leben. Die beiden Frauen einigten sich, dass Sally mit uns Tierheim umzieht und nun wünschen wir der ruhigen Hündin endlich ein schönes Leben ohne Kette. Sally ist sehr lieb, ruhig und noch zurückhaltent. Sie kommt mit den anderen Hunden prima aus. Bei dominaten Hunden zieht sich sich aber lieber zurück.

Sally sucht eine Familie, in der sie endlich frei sein kann! Können Sie ihr diesen Wunsch erfüllen? Dann melden sie sich schnell bei uns.

 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR SALLY AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Sally
Name:  
Tanja Boser
Telefon:  
0176 / 32608276 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
t.boser@herz-fuer-ungarnhunde.de
Alinka
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
11.05.2018
Rasse:
Yorkie-Mischling
Farbe:
braun-schwarz
Geburtsdatum:
ca. 11.2017
Größe:
20-25
Kastriert:
bei Ausreise
 

ALINKA- WURDE SICH SELBST ÜBERLASSEN

Beschreibung lesen

Update 01.07.18: Sie sieht aus wie ein hochbeiniger Yorki, black and tan, sie hat auch die Fellstruktur vom Yorki. Sie ist sehr beweglich, bellt mal, ist sehr flink. Alles in Allem: Ein Yorki-Mix wie aus dem Buche. 

Alinka ist eine kleine und sehr zarte Hündin. Sie stammt aus dem Dorf der Sinti und Roma. Alinka wurde dort zwar akzeptiert, aber weder gefüttert, noch umsorgt. Sie sollte sich selbst Futter besorgen und die Menschen zufrieden lassen. Andrea kennt die Sinti und Roma sehr gut, da wir dort ständig Hunde aus elenden Verhältnissen befreien müssen. So kam es, dass Andrea mal wieder zur Kontrolle dorthin fuhr und die Leute ihr Alinka bereitwillig in die Hand drückten. Alinka war sehr mager, nahm aber glücklicherweise im Tierheim schnell zu. Sie ist einfach nur freundlich und lieb. Selbst in größeren Rudeln kommt sie prima zu recht. Alinka ist ca. 25 cm groß.

Möchten SIE diesem lieben Mädchen ein schönes Zuhause schenken? Melden SIE sich schnell und die kleine Maus wird IHNEN auf ewig treu zur Seite stehen.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ALINKA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Alinka
Name:  
Christin Tabler
Telefon:  
01578 / 1724922 (WhatsApp-Handy!)
Mail:  
c.tabler@herz-fuer-ungarnhunde.de
Örzse
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
18.05.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
hellbraun-grauer Sattel
Geburtsdatum:
ca. 05.2015
Größe:
45-50
Kastriert:
bei Ausreise
 

ÖRZSE- RETTUNG AUS GRÖßTER GEFAHR

Beschreibung lesen

ÖRZSE  hat in Nordungarn neben einem Dorf im Wald mit drei anderen Hundemamas und ihren Welpen gelebt. Tierschützer haben sie entdeckt und angefangen die Rettung zu organisieren. Es war höchste Eile geboten, denn zwischenzeitlich waren auch die Kinder des Dorfes auf die Hündinnen und deren Babys aufmerksam geworden. Sie fingen 3 von Örzses Welpen und quälten diese zu Tode. Letztlich konnte Örzse mit ihren 3 verbliebenen Welpen gerettet und in unser Partnertierheim in Sicherheit gebracht werden. Dort angekommen, zeigte sich Hundemama Örzse erst einmal schüchtern und abwartend, was nur allzu verständlich ist. Schon nach kurzer Zeit offenbarte sich jedoch, dass Örzse bereit ist, dem Menschen zu verzeihen und wieder zu vertrauen. Die junge Hündin, die ca. 45-50 cm groß ist, ist unheimlich lieb, sehr anschmiegsam  ausgesprochen ruhig und beinahe zärtlich. Ihre Welpen sind inzwischen vermittelt und nun wartet auch Örzse auf ihre große Chance. Ein Leben, ganz nah bei ihren Menschen, mit viel Zuwendung, immer einer sicheren Mahlzeit und einem kuscheligen Hundebett, sind ihre bescheidenen Wünsche. Und, wer es mag, für Örsze wäre es sicher das größte Glück, wenn sie mit ihm Bett schlafen und Herrchen oder Frauchen überallhin begleiten dürfte. 

Örzse hat das Vertrauen in die Menschen nicht verloren. Wollen Sie ihr zeigen, dass sich das für sich gelohnt hat?

Melden Sie sich ganz schnell für die liebenswerte Örzse. 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ÖRZSE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Örzse
Name:  
Andrea Kratzke
Telefon:  
039458 / 65356
Mail:  
a.kratzke@herz-fuer-ungarnhunde.de
Csenge - reserviert
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
11.05.2018
Rasse:
Briardmischling?
Farbe:
hellbraun-grauer Sattel
Geburtsdatum:
ca. 03.2017
Größe:
50-55
Kastriert:
ja
 

CSENGE -MÖCHTE EINFACH MIT JEDEM SPIELEN

Beschreibung lesen

Auch die junge Hündin Csenge hat als Strassenhund gelebt. Sie ist superfreundlich und lieb zu Menschen und kommt auch mit Hunden sehr gut aus. Das Wichtigste für sie ist jedoch, dass sich alles um sie dreht und die anderen Hunde mit ihr spielen. Die schöne Hundedame würde sich daher ganz sicher über den einen oder anderen bereits vorhanden Spielkameraden in ihrem neuen Zuhause freuen. Csenge ist 53 cm groß. Auf Wasserspiele kann Csenge aber getrost verzichten, die Hündin mag es nicht, nasse Füsse zu bekommenwink

Können Sie Csenges Bedürfnisse nach Aufmerksamkeit, Zuwendung und sportlichen Aktivitäten erfüllen? Sind Sie bereit, der Hündin viele Sozialkontakte zu Artgenossen zu bieten und sie auch geistig entsprechend zu fordern?

Melden Sie sich für Csenge und bald kann die Hündin bei der Mittelpunkt ihrer Familie sein. 



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR CSENGE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Csenge
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421-70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Tante Stanci
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
11.05.2018
Rasse:
Parson Russel Mix
Farbe:
weiß-braune Ohren
Geburtsdatum:
ca. 05.2008
Größe:
30-35
Kastriert:
ja
 

TANTE STANCI-WO DARF SIE BLEIBEN

Beschreibung lesen

Tante Stanci wurde von der Strasse direkt in die Tötung gebracht. Von dort konnte unser Tantchen in unser Partnertierheim umziehen. Tante Stanci besaß keinen Chip und wurde auch nicht vermisst. Tantchen ist nicht mehr die Jüngste, jedoch ihrem Alter entsprechend fit. Tantchen ist superlieb und ruhig und mit allen verträglich. Auch die vierbeinigen Samtpfoten haben sie nicht gestört. Vielleicht hat Tante Stanci ja das große Glück, zu erfahren, wie es ist, geliebt und umsorgt zu werden.

Fühlen Sie sich angesprochen, dann rufen Sie doch bitte an oder schreiben eine Mail. Tantchen freut sich.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR TANTE STANCI AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Tante Stanci
Name:  
Cornelia Schweitzer
Telefon:  
0160 / 93757439 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.schweitzer@herz-fuer-ungarnhunde.de
Kia
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
11.05.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
weiß-schwarze Platten
Geburtsdatum:
ca. 09.2017
Größe:
35-40
Kastriert:
ja
 

KIA-LEBTE AUF DER STRASSE

Beschreibung lesen

Kia lebte wochenlang allein auf der Strasse. Kia wurde zwar von mehreren Leuten gefüttert, aber leider konnte keiner der Kleinen ein Zuhause geben. So schlug sich Kia durch. Nun ist Kia in unseren Partnertierheim erstmal gut und sicher untergebracht. Aber das soll nicht so bleiben. Kia sucht ein Zuhause, indem sie zeigen kann, was in ihr steckt. Denn ängstlich ist die Kleine nicht. Kia ist sehr freundlich und dabei sehr temperamentvoll. An der Erziehung von Kia muss unbedingt gearbeitet werden, damit Kia lernt, wie man sich zu benhmen hat. Mit Geduld und Ruhe und  professioneller Unterstützung sollte Kia an alles heran geführt werden, damit aus ihr eine tolle Hundedame werden kann.

Wenn Sie diese Aufgabe übernehmen möchten, um mit Kia durch Dick und Dünn zu gehen, dann melden Sie sich bitte. Kia freut sich.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR KIA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Kia
Name:  
Cornelia Schweitzer
Telefon:  
0160 / 93757439 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.schweitzer@herz-fuer-ungarnhunde.de
Eileen
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
06.05.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
weiß-schwarz
Geburtsdatum:
ca. 05.2016
Größe:
30-35
Kastriert:
ja
 

EILEEN - UNSERE KLEINE SPRINGMAUS

Beschreibung lesen

Update 29.07.2018

Eileen hüpft und läuft sehr gern und ist dabei total lieb und freundlich. Sie sucht die menschliche Nähe und freut sich riesig über jede mögliche Streicheleinheit. Das Hunde-Einmaleins muss sie noch erlernen. Ihr dieses beizubringen, schaffen natürlich auch "Hundeanfänger", eventuell in Zusammenarbeit mit einem Hundetrainer. Sie lebt mit einem Rüden und einer Hündin zusammen im Zwinger - die Drei verstehen sich prima. 

-----------------------------------------------------------------------------------

Unsere Tierheimleiterin Andrea erhielt einen Anruf einer Familie. Sie haben einen Hund gefunden, der abgeholt werden soll. Als Andrea bei der Familie eintraf, sollte sie aber nicht nur den Fundhund mitnehmen. Die Familie wollte auch ihren eigenen Hund abgeben. Die arme, kleine Eileen musste bisher auf einem Hinterhof an der Kette leben. Das ist leider noch sehr oft Alltag für viele Hunde in Ungarn. Eileen springt sehr gern und da die Familie Angst hatte, dass Eileen auch die Kinder anspringt, blieb für sie nur das Leben an der Kette. Die kleine Springmaus ist lieb und superfreundlich. Mit ihren Artgenossen versteht sie sich gut. Sie ist ein Wildfang mit mächtig viel Power. Daher suchen wir für unsere süße Maus aktive und bewegungsfreudige Menschen, die sie geistig und vor allem körperlich auslasten. Wir suchen ganz liebe Menschen, die Eileen einfach in ihr Herz schließen, ihr ganz viel Liebe und Streicheleinheiten schenken. Wir wünschen uns für sie einfach ein liebevolles Zuhause, in dem sie für immer bleiben darf. 

Fühlen genau SIE sich angesprochen? Dann melden Sie sich bitte ganz schnell telefonisch oder per Mail bei uns, denn Eileen kann es kaum erwarten, nach Herzenslust spielen und toben zu dürfen!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR EILEEN AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Eileen
Name:  
Claudia Wünsche
Telefon:  
0177 / 8802018 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.wuensche@herz-fuer-ungarnhunde.de
Airin
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
11.05.2018
Rasse:
Pinscher ? -Mischling
Farbe:
hellbraun
Geburtsdatum:
ca. 01.2017
Größe:
40-45
Kastriert:
bei Ausreise
 

AIRIN - HUNDEMAMA WAR VÖLLIG ABGEMAGERT

Beschreibung lesen

Die hochschwangere, abgemagerte Hündin wurde auf der Strasse im ungarischen Ort Ozd gefunden und kam dort in die Tötungsstation. Unsere Tierheimleiterin Andrea wurde schnell kontaktiert und da Andrea einen Platz frei hatte, konnte Airin sofort von Ozd in unser Partnertierheim umziehen. Es war für die Hündin Rettung in letzter Sekunde... im Tierheim angekommen kamen 5 Welpen zur Welt. Der Mama und ihren Babys geht es gut, sie sind jetzt in Sicherheit und Airin kann nun in Ruhe Kraft tanken und bekommt genug zu essen. Airin kümmert sich sehr liebevoll um die Welpen. Die Hündin ist freundlich, lieb und völlig problemlos... allerdings noch schüchtern und etwas ängstlich. Im Moment brauchen die Welpen natürlich noch ihre Mutter, aber wenn die Kleinen groß genug sind, suchen wir für Airin ein schönes und liebevolles Zuhause mit Personen, die ihr die nötige Zeit geben, um Vertrauen aufzubauen.

Melden Sie sich gerne bei uns. Wir halten Sie mit allen Neuigkeiten auf dem Laufenden.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR AIRIN AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Airin
Name:  
Tanja Boser
Telefon:  
0176 / 32608276 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
t.boser@herz-fuer-ungarnhunde.de
Atima - reserviert
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
27.05.2018
Rasse:
Kaukasischer Owtscharka Mix
Farbe:
tricolor gestromt
Geburtsdatum:
ca. 05.2017
Größe:
55-60
Kastriert:
bei Ausreise
 

ATIMA-ENTSPANNTE TRAUMHÜNDIN SUCHT

Beschreibung lesen

Update 01.07.18:

Atima ist traumhaft schön und superlieb. Wahrscheinlich handelt es sich um einen Kaukasen-Mix o.ä. daher wird sie nur in entsprechende Hände vermitellt, die wissen, was auf sie zukommt und welche Ansprüche der Hund hat. Sie ist kein Wohnungs- bzw. Stadthund!

Atima wurde von einem Ehepaar in unser Partnertierheim gebracht. Angeblich gehörte die schöne Hündin wohl den Nachbarn und diese seien plötzlich verstorben. Diese Geschichte konnte Andrea nur schwer glauben, da die Leute sehr stark geweint haben und gesagt haben, dass sie Atima vermissen werden. Daher nehmen wir an, dass das Ehepaar Atima absichtlich abgegeben hat. Atima ist bei Fremden noch etwas schüchtern. Dies legt sich aber schnell, wenn sie die Menschen erstmal kennt und weiß, wem sie vertrauen kann und wem nicht. Sie ist trotz ihres Alters ziemlich ruhig, springt nicht wild umher und ist eher eine tiefenentspannte Vertreterin. Sie ist momentan noch allein im Zwinger, aber wenn sie auf den Hof gelassen wird, interessiert sie sich nicht wirklich für die anderen Hunde. Die sind ihr alle zu aufgedreht und laut :) Sie spaziert stets ganz ruhig über den Hof, schnüffelt überall und kehrt dann seelenruhig in ihren Zwinger zurück. Sie ist ca. 55-60 cm groß.

Möchten SIE dieser Traumhündin ein Zuhause für immer bescheren? Möchten SIE eine entspannte und freundliche Begleiterin an IHRER Seite? Melden SIE sich schnell und Atima reist zu IHNEN.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ATIMA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Atima
Name:  
Cornelia Schweitzer
Telefon:  
0160 / 93757439 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.schweitzer@herz-fuer-ungarnhunde.de
Adla / Luna - reserviert
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
27.05.2018
Rasse:
Rat Terrier ? -Mischling
Farbe:
schwarz-weiß
Geburtsdatum:
ca. 10.2017
Größe:
35-40
Kastriert:
bei Ausreise
 

ADLA - JUNGE HÜNDIN SUCHT EINEN SPORTLICHEN BEGLEITER

Beschreibung lesen

Update 30.06.2018

Bei unserem Besuch im Tierheim waren wir ganz entzückt von der lieben Hündin. Sie hat sich super toll entwickelt, ist sehr liebswert und genießt jede Streicheleinheit. Adla hat einen sehr schlanken, sportlichen Körper und wäre bestimmt eine toller Begleiter beim Joggen, Radfahren o.ä.


Adla, Eber und Jankica saßen zusammen in einem Zwinger in der Egyeker Tötung und unsere Andrea und ihre Tochter Nicolett hat das Schicksal der drei Hündinnen sehr berührt und da in unserem Partnertierheim ein kleines bisschen Platz war, durften die Hündinnen umziehen und sind nun erst einmal in Sicherheit.

Adla war in einem sehr schlimmen Zustand, sie hat als Welpe sehr lange auf der Strasse gelebt und ums Überleben gekämpft. So langsam erholt sie sich und endwickelt sich zu einer sehr lieben und freundlichen Hündin. Mit den anderen Hunden kommt sie sehr gut zurecht. Für Adla soll die positive Entwicklung aber nicht im Tierheim enden. Sie möchte frei sein und das schöne Leben mit lieben Menschen kennenlernen und gemeinsam mit ihnen das Hunde 1x1 lernen.

Möchten Sie mit Adla die Welt entdecken? Dann zögern Sie nicht und melden sich schnell bei uns. Wir freuen uns auf ihre Nachricht.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ADLA / LUNA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Adla / Luna
Name:  
Tanja Boser
Telefon:  
0176 / 32608276 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
t.boser@herz-fuer-ungarnhunde.de
Eber - vorvermittelt
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
27.05.2018
Rasse:
Kurzhaarcolli ? -Mix
Farbe:
hellbraun mit weißen Abzeichen
Geburtsdatum:
ca. 03.2016
Größe:
30-35
Kastriert:
ja
 

EBER - WER SCHENKT IHR EIN ZUHAUSE

Beschreibung lesen

Update 11.07.2018

Eber zeigte sich bei unserem Tierheimbesuch als sehr liebe Hündin. Sie ist kuschelig und verschmust, zeigte sich allerdings etwas schüchtern und vorsichtig. 


Die Hündin hatte ein Zuhause, wo sie frei laufen konnte... leider viel zu frei, denn daher war sie ständig auf der Strasse unterwegs und das ist in Ungarn nicht erlaubt. Der Besitzer hat Eber daraufhin abgegeben und sie saß seitdem eine sehr lange Zeit in der Tötung. Zu ihrem Glück kam unsere Tierheimleiterin und nahm die Hündin mit ins Tierheim. Die liebe Eber ist jung, temperamentvoll, lebhaft und kommt mit den anderen Hunden prima aus.

Wenn Sie sich vorstellen können, mit der süßen Hündin schöne Spaziergänge zu machen, sie körperlich auszulasten und das Hunde 1x1 zu lernen... dann freuen wir uns auf eine Nachricht von Ihnen.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR EBER AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Eber
Name:  
Tanja Boser
Telefon:  
0176 / 32608276 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
t.boser@herz-fuer-ungarnhunde.de
Allie
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
27.05.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
braun
Geburtsdatum:
ca. 05.2015
Größe:
45-50
Kastriert:
ja
 

ALLIE - SANFTE HÜNDIN MIT BEZAUBERNDEM BLICK

Beschreibung lesen

Update 29.07.2018

Allie geht es prima und ist nun bereit für ihr neues Leben. Sie ist eine ganz liebe, freundliche und bewegungsfreudige Hündin. Eine Traumhündin, die einfach nur gefallen will. Die süße Maus hat bisher nichts Schönes in ihrem Leben kennenlernen dürfen, deshalb hat sie es so sehr verdient, ein schönes Zuhause zu finden, damit sie die schlimmen Erlebnisse endlich vergessen kann. Bitte geben Sie ihr eine Chance!

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Update 30.06.2018

Allie hat sich sehr gut erholt, hat auch schon etwas zugenommen. Sie ist eine ganz ruhige und ausgeglichene Hundemutti. Ihre Kleinen wachsen und gedeihen und sind bald groß genug, um eigene Wege zu gehen. Allie wartet schon jetzt sehnsüchtig auf ihr Reiseticket in ein schönes Leben.

___________________________________________________________________________________________________________

Die süße Allie lebte auf der Straße und wurde von den Hundefängern in die Tötung nach Miskolc gebracht. Dort wurde sie leider nicht kastriert. Als sei ein Leben in der Tötung für Allie nicht schon schlimm genug, nun musste die arme Maus an diesem grausamen Ort auch ihre 11 Welpen zur Welt bringen. Sie kümmerte sich aufopferungsvoll um ihre Babys und wurde dabei zusehends dünner und schwächer. Um Allie etwas zu unterstützen, brachten Tierschützer 5 Welpen in Pflegestellen unter. Aber auch die Versorgung von 6 Welpen schaffte sie nicht allein. Allie hatte nun das große Los gezogen, aus der Tötung zu entkommen. Sie bekam ein ruhiges Plätzchen in unserem Partnertierheim. Hier wird sie aufgepäppelt und kann zur Ruhe kommen. Sie hat auch schon etwas zugenommen. Um ihre Babys kümmert sie sich hingebungsvoll. Allie ist ganz lieb und etwas schüchtern, aber sucht intensiv den Kontakt zu den Tierheimmitarbeitern. Sie ist einfach eine Traumhündin, die es so verdient hat, nach all dem Leid und den Strapazen ein liebevolles Zuhause zu bekommen.

Hat Allie Sie mit ihrem Blick verzaubert und eventuell schon Ihr Herz erobert? Dann melden Sie sich bitte ganz schnell bei uns.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ALLIE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Allie
Name:  
Claudia Wünsche
Telefon:  
0177 / 8802018 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.wuensche@herz-fuer-ungarnhunde.de
Zehra
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
16.03.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
Beige-braun
Geburtsdatum:
ca. 04.2014
Größe:
45-50
Kastriert:
ja
 

ZEHRA VOM HOF EINES HUNDESAMMLERS

Beschreibung lesen

Update 05.06.18

Zehra hat sich zu einer ganz zutraulichen und verschmusten Hündin entwickelt. Sie lässt sich gern streicheln und ist eher ruhig.


Zehra lebte bisher bei einem Hundesammler, sie war eine von 13 Hunden. Nachdem unsere Tierheimleiterin informiert wurde, dass auf dem Grundstück viele Hunde gehalten werden, machte sie sich auf, um zu schauen, ob ihre Hilfe gebraucht wird. Der Hundesammler war nicht begeistert über ihren Besuch und überließ unserer Tierheimleiterin nach zähen Verhandlungen Zehra und Cerine.

Zehra war in dem Rudel zurückhaltend; sie mußte aus einer Hütte herausgezogen werden. Da wurde auch sichtbar, dass sie hochtragend war und nach zwei Tagen im Tierheim bekam Zehra ihre süßen Hundebabys. Sie lässt die Welpen von den Mitarbeitern anfassen und hochnehmen, ist im Ganzen eher schüchtern, leise und zurückhaltend.

Zehra ist gut sozialisiert und könnte sehr gut als Zweithund vermittelt werden. Die Welpen sind nun abgesetzt und Zehra sucht ein liebevolles Zuhause!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ZEHRA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Zehra
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421-70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de
Angela
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
27.05.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
Weiß/Schwarz
Geburtsdatum:
ca. 05.2015
Größe:
25-30
Kastriert:
ja
 

ANGELA SEHNT SICH NACH FAMILIENLEBEN

Beschreibung lesen

Angela ist eine absolut goldige Hündin. Sie ist durchweg liebevoll und nett. Die anfänglichen Schwierigkeiten, welche sie zu Beginn im Tierheim hatte, haben sich gebessert und sie hat sich an die Tierheimsituation angepasst. Gewöhnen würde sie sich allerdings viel lieber an ein eigenes Zuhause, mit einem kuscheligen Bettchen und vieeeel Liebe, Essen und Streicheleinheiten. Angela ist ein absoluter Familienhund und eignet sich auch gut als Ersthund. Sollte IHRE Familie noch eine Familienmitglied suchen und SIE noch einen Platz im Herzen frei haben, dann denken Sie bitte an Angela. Vielleicht sind Sie diejenigen, die ihr ein schönes Zuhause schenken können.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR ANGELA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Angela
Name:  
Katja Günther
Telefon:  
01511 / 1321373 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
k.guenther@herz-fuer-ungarnhunde.de
Rence - reserviert
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
06.05.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
tricolor
Geburtsdatum:
ca. 08.2015
Größe:
25-30
Kastriert:
ja
 

RENCE-ES KANN NUR NOCH BESSER WERDEN!

Beschreibung lesen

Bei Rences Vorgeschichte läuft einem wieder mal der Schauer den Rücken runter. Ihr bisheriges ,,Zuhause" stellte sich als eine kleine, verdreckte Box im Garten einer Frau heraus. Da diese Frau es nicht für nötig hielt Rence kastrieren zu lassen bzw. vor herum streunernden Rüden zu schützen wurde sie immer wieder gedeckt. Auf Nachfrage was mit den Welpen geschehen sei, stellte sich herraus, dass Frauchen (wenn man das überhaupt so sagen kann) sie immer direkt nach nach der Geburt getötet hatte. Eine Nachbarin hatte Mitleid mit der kleinen Rence und alamierte den Tierschutz. Nach einigen Diskussionen konnte die Besitzerin überredet werden, Rence an uns abzugeben. Bei der Abholung stellte unsere Tierheimleitung fest, dass Rence wieder hochtragend war. Mittlerweile sind Mutter und Welpen wohlauf und Rence zeigt sich als äußerst freundliche und liebe Hündin mit einem ruhigen und zurückhaltenden Wesen.

Wenn Sie das Schicksal der kleinen Rence auch so berührt, melden Sie sich bitte ganz schnell.



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR RENCE AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Rence
Name:  
Cornelia Schweitzer
Telefon:  
0160 / 93757439 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
c.schweitzer@herz-fuer-ungarnhunde.de
Olanda
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn
Dort seit:
06.05.2018
Rasse:
Mischling
Farbe:
schwarz-weiß
Geburtsdatum:
ca. 04.2016
Größe:
40-45
Kastriert:
ja
 

OLANDA-ALS KETTENHUND 2x DIE WOCHE GEFÜTTERT

Beschreibung lesen

Nachdem Olandas Frauchen verstorben war, lebte sie mehrere Monate alleine im Garten ihrer ehemaligen Besitzerin - als Kettenhund, angepflockt an einer kurzen Metallkette. Der Sohn der Dame kam  2x die Woche um Olanda zu füttern. Doch auch so eine Vergangenheit kann die schöne Hündin nicht aus der Ruhe bringen. Sie ist ausgesprochen freundlich und tritt offen jedem neuen Vier- oder Zweibeiner gegenüber. Sie wäre mit etwas Erziehung sicherlich ein toller Familienhund.

Wenn Sie dafür sorgen möchten, dass die süße Olanda nie wieder hungern muss und sie 2x am Tag, statt 2x in der Woche füttern, melden Sie sich bitte ganz schnell für Olanda!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR OLANDA AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Olanda
Name:  
Greta Imhof
Telefon:  
01575 / 1027954 (WhatsApp-Handy !)
Mail:  
g.imhof@herz-fuer-ungarnhunde.de
Lolly
Aufenthaltsort:
Tierheim Ungarn, ab 09.09.18 PS in 32351 Stemwede
Dort seit:
23.06.2018
Rasse:
Zwergpinscher
Farbe:
Rot
Geburtsdatum:
ca. 05.2014
Größe:
25-30
Kastriert:
bei Ausreise
 

LOLLY, BENUTZT ZUR WELPENPRODUKTION

Beschreibung lesen

Lolly hat ihr Leben bisher im dunklen Keller verbracht. Bei einer Hundevermehrerin musste sie Welpen zur Welt bringen. Eine Tierschützerin konnte die Frau überreden, ihr einige Hunde zu überlassen, so kam Lolly in unser Partnertierheim.

Anfangs war Lolly mit der Situation überfordert und traute sich gar nicht aus dem Körbchen. Tageslicht, frische Luft, fremde Menschen, Geräusche und sogar täglich ein wenig Auslauf während der Zwingerreinigung; so etwas kannte sie gar nicht. Von Tag zu Tag wurde sie mutiger, mittlerweile kommt sie sofort ans Zwingergitter, nimmt Leckerchen und lässt sich streicheln. Ein wenig Übermut lässt vermuten, dass sie sich mit der jetzigen Situation schon deutlich wohler fühlt.

Wie wird sie erst reagieren, wenn sie ein liebevolles Zuhause gefunden hat? Ein warmes Körbchen, ein Platz auf dem Schoß und Liebe? Gassi gehen, sich im Gras wälzen, all das, was sie bisher nie kennengelernt hat? Wir suchen für Lolly schnell ein tolles Zuhause, damit sie alles nachholen kann, was ihr bisher nicht vergönnt war!



EINEN FLYER, DEN SIE FÜR LOLLY AUSHÄNGEN KÖNNEN, FINDEN SIE HIER
Kontakt
für
Lolly
Name:  
Sabine Schönert
Telefon:  
0421-70896296
Mail:  
s.schoenert@herz-fuer-ungarnhunde.de

   Volltextsuche



   Suche nach Eigenschaften oder Namen

Name des Hundes:
Hündin
Rüde
Welpe
bereits vermittelt
Katzenverträglich:
reserviert:
Patenhund:
Suche starten


        Impressum        Datenschutzhinweise         Login                                                 Sitemap

nach oben